Sven Preger , Ralph Erdenberger Faust jr. ermittelt - Frankensteins Erben

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Faust jr. ermittelt - Frankensteins Erben“ von Sven Preger

Eines hasst Privatdetektiv Frank Faust besonders: aufräumen. Doch genau das hat er seinem Papa versprochen. Zusammen mit seiner Nichte Luna soll er das geheime Labor von Kilanowski auf Vordermann bringen. Dabei wartet auf die beiden eine böse Überraschung. Sie finden Spuren, die auf die gruseligste Geschichte der Welt hinweisen: Frankenstein. Doch was hat Kilanowski damit zu tun? Hat er als Wissenschaftler tatsächlich einen Menschen erschaffen? Faust schwant Übles.

Stöbern in Kinderbücher

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Witziger, erfrischender und spannender Comic-Roman mit Grusel-Faktor

Melli910

Der Rinder-Dieb

Spannung und Abenteuer mit Thabo und seinen Freunden

Angelika123

Kalle Komet. Auf ins Drachenland!

Das galaktische Lesevergnügen geht in die zweite Runde

Leserin71

Borst vom Forst

Wunderbar genial und skurril; ein absolutes Highlight! Die "Auflösung" ist herzerwärmend; Empfehlung an alle Buch- und Schweinchenliebhaber!

Cailess

Kalle Komet

erlebe mit Paul eine tolle Weltraumreise , bei der Zusammenhalt und Freundschaft eine große Rolle spielen

Hummel68

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine tolle Hörspielreihe: Faust jr. Ermittelt – Die Wissensdetektei

    Faust jr. ermittelt - Frankensteins Erben
    Zwillingsmama2015

    Zwillingsmama2015

    12. June 2015 um 10:56

    Warum wollte ich das Hörbuch hören? Beim Stöbern im Internet habe ich die Hörspielreihe „Faust jr. ermittelt“ von Igel records entdeckt und fühlte mich direkt angesprochen. Und eines kann ich schon einmal sagen – es ist nicht das letzte Hörspiel dieser Reihe, was ihr hier entdecken werdet. Frank Faust und seine Nichte Luna haben Heinrich Kilianowski, Vater und Opa, versprochen sein geheimes Labor aufzuräumen. Dabei entdecken sie ein Video auf dem Frankensteins Geschichte zu sehen ist. Gemeinsam wollen die beiden aufdecken, was es damit auf sich hat.... Ich bin total begeistert von „Frank jr. ermittelt“ - eine Wissensdetektei für Kinder, die sich Mythen und Sagen beschäftigt. „Frankensteins Erben“ ist schon der 11. Fall für Faust jr.. Das besondere an dieser Hörspielreihe ist das man Wissen mit Spaß verbinden kann und das Hörspiel an realen Orten und mit echten Experten produziert wird, so kommen zum Beispiel Prof. Dr. Marion Maria Ruisinger, Direktorin des Deutschen Medizin-historischen Museums in Ingolstadt und Michael Klarner, Pressesprecher der Stadt Ingolstadt und Dr. Viktor Frankenstein bei der Mysrtery Tour, zu Wort. Ich finde, dass das ein wirklich tolles Konzept ist, dass auch den älteren Lauschern wie mir noch einiges an Wissen vermitteln kann. Und dabei ist es auch noch spannend und für die jüngeren Lauscher, ist zumindest diese Folge, auch mit Gänsehautfeeling pur ausgerüstet. So geht unter anderem zur Burg Frankenstein, durch Geheimgänge und über einen Friedhof bei Nacht. Gruselig, oder? Die Sprecher sind ganz toll und Frank Faust ist jedem bekannt, gesprochen wird er von Ingo Naujoks, der seine Sache auch wirklich ganz gut macht. Er ist total unterhaltsam und gibt seiner Rolle einen tollen charakter. Auch der Erzähler, Bodo Primus, Heinrich Kilianowski, Jochen Malmsheimer, Luna, Luna Jahrreis, Vlad Moroi, Benjamin Armbruster und Personal Pott, Ralph Erdenberger, sind allesamt gute Sprecher, die diesem Hörspiel Leben einhauchen. Im Booklet finden wir neben den Kapiteln und den Sprechern auch noch Angaben über die Orte, die im Hörspiel besucht werden.

    Mehr
  • Showdown auf Burg Frankenstein

    Faust jr. ermittelt - Frankensteins Erben
    ChrischiD

    ChrischiD

    01. March 2015 um 23:53

    Während Frank Faust und Nichte Luna das geheime Labor seines Vaters aufräumen, machen sie eine schier unglaubliche Entdeckung. Ein mysteriöser Film bringt die beiden auf die Spur der Geschichte von Frankenstein. Und was ein echter Detektiv ist, der begibt sich sofort auf die Suche nach der Entschlüsselung des Geheimnisses. Frank und Luna ermitteln getrennt in Ingolstadt und auf der Burg Frankenstein, wobei sie Ungeheuerliches aufdecken... Dieses Mal wird es für den chaotischen Detektiv Frank Faust persönlich. Denn er ist auf der Spur eines Geheimnisses, das sein Vater seit Jahrzehnten gut hütet. Dabei trifft er auf alte Bekannte und gruselige Gestalten. Außerdem ergeben nun auch einige Ereignisse aus der jüngeren Vergangenheit einen Sinn. Prinzipiell sind die Hörspielfolgen in sich abgeschlossen, doch Neueinsteiger werden sich hier unweigerlich fragen, ob die genannten Situationen tatsächlich in früheren Folgen Thema waren. Für die Verständlichkeit der vorliegenden Folge ist dies natürlich unerheblich. Wie gewohnt begibt sich Frank Faust an reale Orte und trifft dort auf Experten, dieses Mal zum Thema Frankenstein. Auch Luna macht sich auf die Suche, allerdings getrennt von ihrem Onkel, und gerät just in Gefahr. Hier wird Spannung erzeugt, denn bis zum Schluss weiß man nicht wie es ausgehen wird, ob ihr jemand zu Hilfe kommt und wenn ja, wer. Auch gibt es schlussendlich offene Fragen was weitere Ermittlungen Frank Fausts angeht. Interessante und bei Weitem nicht unbedingt allseits bekannte Fakten werden hier zielgruppengerecht dargestellt. Doch auch wenn es sich vordergründig um ein Hörspiel für Kinder ab 10 Jahren handelt, so heißt das nicht, dass nicht auch Erwachsene noch etwas lernen können. Nicht jeder hat sich unbedingt ausführlich mit Frankenstein beschäftigt, so dass sich durchaus neue Erkenntnisse ergeben, die authentisch und lebhaft vermittelt werden. Eingebettet in einen Fall für Frank Faust lernt es sich doch gleich viel angenehmer als das bloße Lesen trockener Fakten. In „Frankensteins Erben“ ermittelt Frank Faust in seinem elften Fall, der hoffentlich noch lange nicht sein letzter sein wird.

    Mehr