Sven Regener Die Lehmann Trilogie

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Lehmann Trilogie“ von Sven Regener

Herr Lehmann, Neue Vahr Süd, Der kleine Bruder - die komplette Lehmann Trilogie zum Sonderpreis Die erfolgreichste und sympathischste literarische Figur der letzten Jahrzehnte hat jetzt ein Zuhause - im Herr-Lehmann-Schuber. 'Da ist er wieder, der typische Lehmann-Sound, schnodderig und direkt.' Jenny Hoch, Der Spiegel, über 'Der kleine Bruder' 'Mann, ist das ein Spaß, ein Alptraum, ein Wahnsinn! Als hätten sich die Pickwicker und Gregor Samsa zusammengetan, um eine Party mit Gustav Gans zu feiern.' Leander Haußmann, Der Spiegel, über 'Herr Lehmann' 'Fast 600 Seiten lang haben wir mit und über Frank Lehmann gelacht wie wahnsinnig. Um am Ende erstaunt zu bemerken, dass wir soeben einen bedeutsamen deutschen Zeitroman gelesen haben, dem das kleine Wunder gelingt, das eigene Gewicht herunterzuspielen.' Ursela März, Frankfurter Rundschau, über 'Neue Vahr Süd'

Stöbern in Romane

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Der Sommer der Inselschwestern

Ein leichter Roman, der einen verzaubert.

Sarah_Knorr

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen