Sven Rohark Leitlinie der Alternativen Krebsbehandlung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leitlinie der Alternativen Krebsbehandlung“ von Sven Rohark

Krebs ist eine schwerwiegende Krankheit. Jeder Patient sollte die Chance haben, sich im Fall einer Erkrankung neutral zu informieren. Darum ist dieses Buch entstanden. Die Empfehlungen dieser Leitlinie beabsichtigen, die Überlebenszeit von Krebspatienten zu erhöhen. Um das zu erreichen wurden Studien und Publikationen nach Hinweisen durchsucht, wie alternative Behandlungsmethoden die Überlebenszeit von Krebspatienten steigern. Die Erkenntnisse wurden in insgesamt 20 Empfehlungen zusammengefasst und neutral bewertet. Das Buch ist für den Laien verständlich geschrieben, gibt aber auch Medizinern und Wissenschaftlern Einblicke in für sie unbekannte Publikationen, Studien und Sachverhalte, die in ihre Forschungsarbeit mit einfließen sollten. Neben dem Hauptthema Krebs beleuchtet das Buch auch andere Krankheiten und bietet neutrale wissenschaftliche Informationen hierzu. Beim Blick auf eine Publikation, die sich mit der Auswertung von zahlreichen Studien beschäftigt, entstand ein Gedanke für eine neue Theorie, wie das Leben von HIV-Infizierten Menschen verlängert werden könnte. Diese Theorie, beruhend auf weiteren Studien und Beobachtungen an 22 HIV-Infizierten, wird in diesem Buch erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen