Sven Rudolph Marktwirtschaftliche Klimapolitik in Japan

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Marktwirtschaftliche Klimapolitik in Japan“ von Sven Rudolph

Japan, drittgrößte Volkswirtschaft der Welt, umwelt- und energiepolitischer Vorreiter in den 1960er und 70er Jahren und Mutterland des Kyoto-Protokolls. Wie lässt sich aber die zaghafte heimische Umsetzung klimapolitischer Ziele in Japan, vor allem aber die zurückhaltende Nutzung international bewährter marktwirtschaftlicher Umweltpolitikinstrumente wie den Emissionshandel erklären?

Dieser Frage widmet sich der vorliegende Band, indem er die japanische Klimapolitik vor allem in der Kyoto-Erfüllungsperiode 2008-2012 darstellt, ihre Instrumente beschreibt und bewertet und die den klimapolitischen Entscheidungen zugrundeliegende Akteurskonstellationen analysiert. Dabei greift der Band aber nicht allein auf eine individualistisch-ökonomische Perspektive zurück, sondern bezieht auch die den Politikakteuren exogen vorgegebenen gesellschaftlichen Handlungsbedingungen in die Analyse mit ein. Die Untersuchung profitiert dabei von einem praxisnahen qualitativen Untersuchungsdesign, das sich wesentlich auf unmittelbare japanische Datenquellen, Dokumente, Positionspapiere und Experteninterviews stützt.

Neben einer induktiven Erweiterung der polit-ökonomischen Theorie liefert der Band damit eine überzeugende Erklärung für das letztliche politische Scheitern klimapolitischer Emissionshandelssysteme in Japan und zeigt zukünftige Wege für die Überwindung von Durchsetzungshemmnissen auf.

Der Band richtet sich an klimapolitisch und umweltökonomisch interessierte Leser, die ein Verständnis für die gerade nach der Nuklearkatastrophe von Fukushima oft exotisch anmutende japanische Energie- und Klimapolitik entwickeln wollen.

Stöbern in Sachbuch

Adele Spitzeder

Unglaubliche historische Story über stadtbekannte Münchner Betrügerin

Tine13

Die Entdeckung des Glücks

Selten habe ich mich beim Lesen eines Buchs so ertappt gefühlt. Mal sehen, ob ich einige der Tipps auch umsetzen kann.

Marina_Nordbreze

Für immer zuckerfrei

Toll geschrieben aber leider zu wenig praktische Ansätze wie man denn jetzt was ändern kann!

mabree

Lass uns über Style reden

Interessant, aber kein Style-Ratgeber

buchernarr

Aber nicht in diesem Ton, Freundchen!

Sehr kritisierend aber auch zum nachdenken! Mit frechen Bildern und immer wieder Sprüchen, die zum grübeln appellieren.

Buch_Versum

Ess-Medizin für dich

Interessante Ansätze

albiorix

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks