Sven Simon Handball Weltmeisterschaft Deutschland 2007

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Handball Weltmeisterschaft Deutschland 2007“ von Sven Simon

Getragen von der schwarz-rot-goldenen Begeisterungswelle haben Deutschlands Handball-Helden Geschichte geschrieben und sich mit WM-Gold belohnt. Das Team von »Kaiser« Heiner Brand besiegte trotz der Verletzung von »Teufelskerl« Henning Fritz im Finale Polen mit 29:24 (17:13) und sorgte im »Tollhaus« Kölnarena für den dritten Weltmeisterschafts-Titel einer deutschen Mannschaft nach 1938 und 1978. Damit erfüllte sich der Bundestrainer den Traum, mit seinem großen Idol Franz Beckenbauer gleichzuziehen. Als erster Protagonist im Handballsport überhaupt gewann Brand 29 Jahre nach dem »Wunder von Kopenhagen« als Spieler nun auch als Trainer die WM-Trophäe und ging damit in die Annalen ein. Über 300 000 verkaufte Eintrittskarten bei 92 Turnierspielen in 12 Austragungsstätten ließen die XX. Titelkämpfe in einem besonderen Licht erstrahlen. »Diesen Enthusiasmus gibt es nur in Deutschland«, lobte der IHF-Präsident Hassan Moustafa. Eine packende Dokumentation mit über 200 faszinierenden Fotos – geschrieben von der größten Sportnachrichten-Agentur der Welt (sid) und fotografiert von der renommierten Sportbild-Agentur Sven Simon.

Stöbern in Sachbuch

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Handball Weltmeisterschaft Deutschland 2007" von Sven Simon

    Handball Weltmeisterschaft Deutschland 2007
    Kate

    Kate

    24. June 2008 um 20:33

    Ein Buch für Freunde des Handballsports

  • Rezension zu "Handball Weltmeisterschaft Deutschland 2007" von Sven Simon

    Handball Weltmeisterschaft Deutschland 2007
    HeikeG

    HeikeG

    18. April 2007 um 18:46

    Wenn nicht jetzt, wann dann? Es war wieder WM in Deutschland und keiner merkte es. So hatte es den Anschein kurz vor den ersten Spielen, aber bald schon war eine derartige Begeisterung entstanden, die sich nicht hinter der Fußball-WM 2006 verstecken brauchte. Eine packende Dokumentation mit über 200 faszinierenden Fotos - geschrieben von der größten Sportnachrichten-Agentur der Welt (sid) und fotografiert von der renommierten Sportbild-Agentur Sven Simon. Sven Simon ist es eindrucksvoll gelungen, die WM in Bild und Text für die Ewigkeit festzuhalten. Dieses Event wird noch lange in Erinnerung bleiben und was zu verblassen droht, kommt mit diesem Buch wieder zum Vorschein! Das Buch gliedert sich wie folgt: - Eröffnung - Vorrunde mit kurzer Vorstellung der Hallen und Teams - Hauptrunde - Presidents Cup - Viertelfinale - Platzierungsspiele 5-8 - Halbfinale/Finale - Statistik. Zwischendrin gibt es Fachkommentare von Erhard Wunderlich. Schön ist auch, dass - trotz des auf die deutsche Mannschaft gerichteten Hauptaugenmerks - die anderen Mannschaften nicht zu kurz kommen. Dies ist sehr gut gelungen! Die Statistik ist interessant, die Bilder imposant (wenn es auch manchmal schade ist, dass der Spieler in der Seitenmitte verschwindet), die Texte sind informativ, teils witzig formuliert. Ein wirklich tolles Werk, das uns lange an "Deutschland - ein Wintermärchen" erinnern lässt. Auf, dass der Handballhype noch lange anhält - "Wenn nicht jetzt, wann dann?"

    Mehr