Sven Ulrich

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 23 Rezensionen
(6)
(21)
(1)
(0)
(0)

Lebenslauf von Sven Ulrich

geboren 1965 in Berlin, einige Jahre später Banklehre in Hamburg, danach Studium der Volkswirtschaft an der Hamburger Hochschule für Wirtschaft und Politik, Umzug nach München und Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film. Während und vor des Studiums Arbeit in unterschiedlichen Orten der Filmbranche. Unter anderem als Produktionsassistent bei "Der Bewegte Mann" und "Das Doppelte Lottchen". Aber auch als Praktikant bei MTV in New York und bei "Silver Pictures" in Los Angeles. Seit 1997 Drehbuchautor von Fernsehfilmen und Serienformaten; seit 2010 auch Romanautor. Ende Januar 2012 ist mein erster Roman "Herz an Herz" (in Zusammenarbeit mit Sofie Cramer) beim Rowohlt Verlag erschienen. Anfang Juli 2013 erscheint mein erstes Solo-Projekt "Krokofantenküsse", ebenfalls beim Rowohlt Verlag Wohnhaft in Berlin.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Sven Ulrich
  • Buchverlosung zu "Röhrenjeans und Schulterpolster" von Maya Seidensticker

    Röhrenjeans und Schulterpolster
    Nele75

    Nele75

    zu Buchtitel "Röhrenjeans und Schulterpolster" von Maya Seidensticker

    Auch mein noch recht neuer Blog möchte mit euch den Welttag des Buches 2015 feiern - mit einem kleinen Gewinnspiel. Verlost werden zwei Bücher und ein Hörbuch (unten angehängt), vielleicht möchtet ihr mit den Lostopf hüpfen? .....wünsche euch jedenfalls viel Glück! www.elasbookinette.wordpress.com

    • 7
    esposa1969

    esposa1969

    26. April 2015 um 09:25
    Nele75 schreibt Liebe Jarmila, da freue ich mich, wenn du mal vorbeischaust.....und wünsche dir viel Glück für die Verlosung 😉

    Vielen Dank und deine Glückwünsche haben ja geholfen!! Ich freue mich sehr!!! Jarmila

  • Sven Ulrich: Krokofantenküsse

    Krokofantenküsse
    Libramor

    Libramor

    25. May 2014 um 17:24 Rezension zu "Krokofantenküsse" von Sven Ulrich

    Bei diesem Buch hab ich tatsächlich jeden Satz gelesen. Das klingt auf den ersten Blick komisch, aber lange Beschreibungen oder extrem spannende Stellen überflieg ich meistens, weil ich wissen will, wie die Handlung fortgesetzt wird. Krokofantenküsse kann man locker flockig durchlesen. Paula ist dreißig, doch die Beziehung zu ihrem Vater ist wie die einer Siebzehnjährigen. Er bevormundet sie ohne Ende und flippt aus, als sie angeblich schwanger ist. Wiebke, Paulas Mitbewohnerin und beste Freundin, ist tatsächlich schwanger und ...

    Mehr
  • Valentinstags-Special: Gewinnt "Ein letzter Brief von dir" von Juliet Ashton & ein Liebesroman-Paket

    Ein letzter Brief von dir
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Ein letzter Brief von dir" von Juliet Ashton

    Zum heutigen Tag der Liebe möchten wir euch ein ganz besonderes Buch aus dem Rowohlt Verlag vorstellen. "Ein letzter Brief von dir" ist der bewegende Roman der in London lebenden Autorin Juliet Ashton. Darin geht es um eine ganz spezielle Karte zum Valentinstag und passend dazu haben wir uns eine schöne Aktion überlegt, bei der ihr Liebe verschicken dürft! Auch wir würden gern Valentinspost von euch erhalten und freuen uns schon auf die tolle Karten mit "Liebesgrüßen" von euch für uns. Wir hoffen doch zumindest, dass ihr an einem ...

    Mehr
    • 112
    Buchina

    Buchina

    14. March 2014 um 11:21
    Slaterin schreibt Mein Buchpaket kam am Dienstag an. Ich habe mich super gefreut. Foto setze ich noch rein. Vielen lieben Dank für die tollen Bücher, von denen noch keins in meinem Besitz war. Mein Mann schaute ...

    Ohh da bin ja gespannt, was du für schöne Bücher bekommen hast :-)

  • gute Unterhaltung

    Krokofantenküsse
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. August 2013 um 12:49 Rezension zu "Krokofantenküsse" von Sven Ulrich

    Ökotante trifft auf Tagträumer. Rumms. Lasse ist ein typischer Vertreter meiner Generation Praktikum. Er hat zwar eine vorzügliche Ausbildung als Fotograf, seinen Durchbruch hat er aber auch nach Jahren noch nicht geschafft und schlägt sich daher mit Gelegenheitsjobs durch, die ihm keinen Spaß machen, aber den Kühlschrank füllen. Die Suche nach seinem Platz im Leben – ein schwieriges Problem, das der Autor aber spielend in die Handlung einflechten konnte. Und dann trifft Lasse auf Paula. Paula ist das komplette Gegenteil von ...

    Mehr
  • ich hätte auch gerne einen Krokofanten....

    Krokofantenküsse
    abuelita

    abuelita

    25. August 2013 um 13:04 Rezension zu "Krokofantenküsse" von Sven Ulrich

    ….ein Mann, der sich ins Genre der leicht-locker-lustigen Frauenromane wagt…..und das hat er gut gemacht, wirklich gut. Yuppie Lasse trifft auf Öko-Paula…das ist im großen und ganzen zusammengefasst die Story. Und was daraus wird, kann man sich natürlich selber gleich denken. Aber der Autor hat es geschafft, einem die Personen nahe zu bringen und dadurch, dass die beiden abwechselnd erzählen, kann man als Leser auch gut mit-fühlen, was im jeweiligen Mensch so vor sich geht…. Humorvoll, witzig - - - einfach nett zu lesen.  

  • Alles für die Kids

    Krokofantenküsse
    dieFlo

    dieFlo

    21. August 2013 um 19:20 Rezension zu "Krokofantenküsse" von Sven Ulrich

    oder Paula wird das schon rocken ...   Paula hat Energie für 20, lebt mit einem anstrengenden Vater, der immer noch nicht begriffen hat, dass Tochter mit 30 schon alleine laufen kann und vermisst ihre viel zu früh verstorbene Mutter.  Ihre ganze Energie steckt sie in "ihren" Kindergarten und der soll plötzlich abgerissen werden. Da stürmt ein arroganter Schnösel in ihren Kindergarten, fotografiert rum, vergießt seinen Neffen abzuholen und stiehlt so ganz nebenbei ihr Herz. Ein wunderbarer, leichter Roman, der sich einfach nur so ...

    Mehr
  • Krokofantenküsse

    Krokofantenküsse
    Themistokeles

    Themistokeles

    Rezension zu "Krokofantenküsse" von Sven Ulrich

    Und hier habe ich, die eigentlich keine Frauenromane liest oder nur wirklich sehr, sehr selten eigentlich, schon wieder einen Roman, bei dem ich doch sagen würde, dass er eher auf das weibliche Klientel abzieht. Aber was ich auch dazu sagen muss, es ist wieder kein typische Chick-Lit, was ja aktuell einen Großteil der Frauenliteratur ausmacht, sondern irgendwie erfrischend anders, was mir besonders gut gefällt. Ich bin einfach nicht zwingend der Typ für im Job erfolgreiche Frauen mit mächtig Kohle, die ständig Party machen und ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Krokofantenküsse" von Sven Ulrich

    Krokofantenküsse
    BertiHuber

    BertiHuber

    zu Buchtitel "Krokofantenküsse" von Sven Ulrich

    Schon mal hoffnungslos in die völlig falsche Person verliebt gewesen? Keine Chance auf ein Happy-End gesehen, weil ihr einfach viel zu verschieden wart. Aber die Hoffnung doch nicht aufgegeben? Na, dann willkommen bei den Krokofantenküssen! Hiermit möchte ich Euch herzlich zur Leserunde meines Romans „Krokofantenküsse“ einladen. Kindergärtnerin Paula ist verzweifelt: Ihre geliebte Kita soll abgerissen werden und modernen Luxuswohnungen weichen. Schon steht ein arroganter Typ auf der Matte. Der Makler? Nein! Lasse ist ein junger ...

    Mehr
    • 343
  • Debütautoren 2013 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Das Jahr 2012 stand bei LovelyBooks ganz im Zeichen der deutschsprachigen Debütautoren. Mehr als 200 Leser haben bei unserer Debütautoren-Aktion die Bücher von über 140 vielversprechenden Debütautoren gelesen. Im Jahr 2013 möchten wir diese schöne Aktion fortführen und Debüts gemeinsam entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Das soll auch im neuen Jahr unsere Mission sein. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es gerade die deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den ...

    Mehr
    • 1618
  • witzig und humorvoll

    Krokofantenküsse
    kira35

    kira35

    18. August 2013 um 18:43 Rezension zu "Krokofantenküsse" von Sven Ulrich

    Paula lebt für ihre Kita der "Wilden Mirabellen". Viele Erinnerungen hängen an dem Mirabellenbaum, den sie damals mit ihrer Mutter in der Kleingartensiedlung pflanzte. Nun soll die Kita abgerissen werden und modernen Luxuswohnungen weichen. Paula ist verzweifelt, es bleiben ihr nur wenige Tage, um den Abriss zu verhindern. Da taucht Lasse auf, er will für seine Karriere als Modefotograf einige Aufnahmen in ihrer Kita machen. Kann Lasse ihr helfen, die Kita zu retten? Meinung / Fazit: In dem Debütroman von Sven Ulrich geht es ...

    Mehr
  • weitere