Der Tod des Märchenprinzen

von Svende Merian 
3,2 Sterne bei22 Bewertungen
Der Tod des Märchenprinzen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Aliras avatar

Viel besser habe ich die Antwort darauf - "Ich war der Märchenprinz" von Arne Piewitz - gefunden. Da konnte man zumindest lachen...

udes avatar

Ja, das Buch ist eine Zumutung. Durch und durch sexistisch. Stammt aus einer Zeit, als all die Widerwärtigkeiten, die Frauen machen resp. sc...

Alle 22 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Der Tod des Märchenprinzen"

Eine Liebesgeschichte in Tagebuchform mit eingestreuten Gedichten. Nichts Besonderes also? »Liebesgeschichten«, »Liebesromane«, glückliche und unglückliche, von Frauen geschrieben, gibt es viele .. Ganz unromantisch findet Svende ihren »Märchenprinzen« über eine Kontaktanzeige in einem Hamburger Stadtmagazin: »Linke Frau, 24, möchte gerne unmännliche Männer, gerne jünger, kennenlernen.« Mit einem Gedicht meldet sich Arne, 26 Jahre, autonomer Anti-AKW-Kämpfer. Nach zwei traumhaften Wochen häufen sich die Situationen, in denen Arne gemeinsam Erlebtes »etwas anders« sieht. Svende ist irritiert, frustriert, fühlt sich in ihrer Zuneigung zurückgewiesen, schwankt zwischen der Klassifizierung als »Schwein« und Schuldgefühlen, schon wieder etwas falsch gemacht zu haben. Lange noch bemüht sie sich um den mehr und mehr den Macker enthüllenden Mann, doch es bleibt bei unverfänglichen Berührungen, abgekühlten Situationen am Kneipentisch ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783939716785
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:404 Seiten
Verlag:Axel Springer AG
Erscheinungsdatum:09.01.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne13
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern2
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks