Svenja Hofert

 4.2 Sterne bei 23 Bewertungen

Lebenslauf von Svenja Hofert

Svenja Hofert hat einen M.A. und M.Sc. in Wirtschaftspsychologie und ist Geschäftsführerin von Teamworks GTQ Gesellschaft für Teamentwicklung und Qualifizierung sowie Inhaberin des Unternehmens Karriere & Entwicklung sowie Autorin zahlreicher Sachbücher und Ratgeber. Sie hat langjährige Erfahrung in Führung, Coaching und Beratung. Bis heute hat sie mit rund 10.000 Klienten gearbeitet. Ihre Schwerpunkte liegen auf Karriereplanung und Persönlichkeitsentwicklung. Mit ihrer Karriereexpertenakademie bildet Svenja Hofert Personalentwickler und Karrierecoachs aus, bei Teamworks entwickelt sie gemeinsam mit ihren Mitarbeitern Teams weiter und coacht Führungskräfte im Hinblick auf „agileres Führen“. Ihr Ansatz ist keiner bestimmten Schule verpflichtet, sondern offen, pragmatisch, interdisziplinär und lösungsorientiert.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Svenja Hofert

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Praxisbuch Existenzgründung (ISBN: 9783866684003)

Praxisbuch Existenzgründung

 (4)
Erschienen am 10.03.2010
Cover des Buches Erfolgreich als freier Journalist (ISBN: 9783896694980)

Erfolgreich als freier Journalist

 (3)
Erschienen am 01.09.2006
Cover des Buches Das Slow-Grow-Prinzip (ISBN: 9783869362366)

Das Slow-Grow-Prinzip

 (2)
Erschienen am 30.09.2011
Cover des Buches Mindshift (ISBN: 9783593509853)

Mindshift

 (2)
Erschienen am 13.03.2019
Cover des Buches Karriere mit System (ISBN: 9783593399218)

Karriere mit System

 (2)
Erschienen am 10.09.2014
Cover des Buches Bewerben in Traumbranchen (ISBN: 9783839155868)

Bewerben in Traumbranchen

 (2)
Erschienen am 03.06.2010
Cover des Buches Das Karrieremacherbuch (ISBN: 9783821859910)

Das Karrieremacherbuch

 (1)
Erschienen am 22.09.2009
Cover des Buches Bewerben ohne Bewerbung (ISBN: 9783821858838)

Bewerben ohne Bewerbung

 (1)
Erschienen am 01.10.2005

Neue Rezensionen zu Svenja Hofert

Neu

Rezension zu "Mindshift" von Svenja Hofert

Die Plastizität des Gehirns
Angelsammyvor 8 Monaten

Auch die Arbeitswelt stagniert nicht, sondern entwickelt sich rasant weiter - schneller, als der Mensch sich anpassen kann? Ein Mensch ist jedoch keine Maschine und was seine Stärke ist, sind seine Intelligenz und die Emotionen.

In diesem Buch sind 22 Mindshifts enthalten. Bei jedem wird ein bestimmter Aspekt genau erläutert, vom Tellerrandspringer über Querdenker bis Erforscher. Keine Sorge, das,ist nicht kompliziert.

Jedem Mindshift ist ein eigenes Kapitel gewidmet und es wird das Wie, Wo, Was und Warum ausführlich erklärt. Es gibt viele Anregungen, was man wie ändern kann und sollte. Es gibt viele praktische Beispiele.

Das Fünf Minuten - Konzept und die konsequente Anwendung der Übungen innerhalb der nächsten sechs Wochen hilft, das in der Plastizität des Gehirns dauerhaft zu verankern. 

Bei einem Menschen ist nichts nicht veränderbar. Natürlich muss er motiviert sein. Eben diese Plastizität des Cerebrums kann umgeformt werden, indem neue neuronale Bahnen gebildet werden. 

Es ist wichtig, geistig mobil zu bleiben, um den wachsenden Anforderungen der Arbeitswelt, aber auch des Lebens im Allgemeinen zu genügen, standzuhalten und dabei nicht "unterzugehen".

Die Mindshifts helfen dabei, daß man selber sich besser und ausgeglichener fühlen kann. Viele hilfreiche Grafiken kommen dem Leser entgegen.

Kommentieren0
9
Teilen
B

Rezension zu "Mindshift" von Svenja Hofert

Persönlichkeitsentwicklung für dauerhafte Employability
belanaherminevor einem Jahr

Inhalt

Die Grundlage von Frau Hoferts Argumentation ist die These, dass sich die zukünftige Arbeitswelt von der derzeitigen stark unterscheiden wird und wir uns deswegen diesen Veränderungen anzupassen haben, um auch weiterhin effektiv und effizient funktionieren zu können. Dazu stellt sie 22 sogenannte Mindshifts vor, die uns dabei helfen sollen, bestimmte, zum Teil eingefahrene Denk- und Verhaltensweisen abzulegen bzw. durch neue zu ersetzen.

Jedes Mindshift beginnt mit einem kurzen Überblick darüber, worum es in diesem Mindshift geht, was sich tatsächlich ändern soll und was diese Veränderung einem bringen kann. Danach gibt es grundlegende Erläuterungen zu diesem Mindshift. Dabei werden u. a. die zugrundeliegenden Theorien in unterschiedlicher Breite angeschnitten. Etwa nach der ersten Hälfte des Buches flicht Frau Hofert in die Mindshifts Beispiele aus ihrer eigenen Praxis ein. Der zweite Teil jedes Mindshifts ist eher praxisorientiert. Es gibt Empfehlungen, was man im Rahmen von 5 Minuten für diesen Mindshift tun kann, wie man sich im Laufe von 6 Wochen mit diesem Mindshift befassen kann und wie man in einer Gruppe an diesem Mindshift arbeiten kann. Gruppe meint dabei insbesondere in der ersten Hälfte des Buches eine Gruppe von Freunden/Bekannten, wogegen in der zweiten Hälfte des Buches eher Gruppen von KollegInnen gemeint sind, die sich dann mit dem Mindshift aus Sicht der Arbeitsgruppe befassen.

Am Ende gibt es eine Seite mit Literaturhinweisen. Viele im Text genannten Theorien, Modelle oder auch Autoren bleiben hier unerwähnt.

Subjektive Eindrücke

Die Mindshifts sind sinnvoll und hilfreich und ebenso beschrieben. Die "Übungen" geben Anregung, selbst aktiv zu werden. Neu ist sicherlich, sie in einem Buch zu versammeln. Die Mindshifts an sich sind durchaus aus dem Bereich der Persönlichkeitsentwicklung bekannt. Zum Teil haben sie lange zurückreichende Wurzeln. Immer aber sind und waren sie darauf ausgerichtet, dass Menschen mit dem, was und wie sie etwas tun, glücklicher, zufriedener, mehr mit sich selbst im Einklang stehend empfinden können. Hier steht nun im Focus, wie diese Mindshifts als Werkzeug benutzt werden können, um als Arbeitskraft auch in Zukunft sinnvoll einsetzbar zu sein.

Wenn man von dieser Rahmung des Buches abstrahieren kann, findet man hier sicherlich viele gute Anregungen, um authentischer und mit sich selbst zufriedener zu leben - ganz privat, aber natürlich AUCH im Arbeitskontext.

Fazit

Das Buch enthält 22 Mindshifts zur Persönlichkeitsentwicklung für zukünftige Arbeitsfähigkeit. Mehr persönliche Zufriedenheit könnte durchaus eine akzeptable "Nebenwirkung" sein ;-)

Weitere Rezensionen von mir gibt es unter https://belanahermine.wordpress.com/category/rezension

Kommentieren0
1
Teilen
W

Rezension zu "Erfolgreich als freier Journalist" von Svenja Hofert

Rezension zu "Erfolgreich als freier Journalist" von Svenja Hofert
WinfriedStanzickvor 8 Jahren

Journalist war und ist für viele Menschen, die gerne mit der Sprache arbeiten, kritisch denken und etwas verändern wollen, so etwas wie ein Traumberuf. Mein kleiner Sohn träumt von einer Tätigkeit als Fernsehjournalist und Nachrichtensprecher seit seinem letzten Kindergartenjahr und „produziert“ mittlerweile (er ist im 2. Schuljahr) ganze Sendungen mit Hilfe des PCs und seiner grenzenlosen Phantasie.

Doch der Alltag von Journalisten ist hart. Selbst die, die es geschafft haben, müssen permanent um ihre kritische Haltung kämpfen, drohen zerrissen zu werden zwischen den Anforderungen der Sender bzw. Chefredaktionen und ihrem eigenen kritischen Anspruch auf guten Journalismus.

Nur noch die wenigsten Journalisten sind fest angestellt und ökonomisch abgesichert. Immer mehr werden freigesetzt und immer mehr Redaktionen arbeiten mit freien Mitarbeitern. Freelancer nennt man sie heutzutage und vergisst dabei oft den harten und teuren Preis dieser nicht in jedem Fall freiwillig gewählten Freiheit. Freie Journalisten arbeiten als selbständige Unternehmer, die neben der sprachlichen und journalistischen Sorgfalt und Kompetenz immer auch darauf achten müssen, wie sie ihr Produkt verkaufen können und immer wieder potentielle Abnehmer ihrer Texte auf sich aufmerksam machen.

Auf diese Form der Selbstvermarktung, auf die Entwicklung eines eigenen Corporate Designs kommt es Svenja Hofert in ihrem nun schon in dritter Auflage erscheinende Buch an. Dass man ordentlich schreiben kann und sein literarisches und journalistisches Handwerk beherrscht, das setzt sie voraus.

Klare Ziele, definierte Zielgruppen der eigenen Arbeit müssen klar sein, ebenso wie ein geschärftes eigenes Profil. Der Aufbau von Netzwerken und eine professionelle Internetpräsenz sind Voraussetzung bei der erfolgreichen Suche nach Aufträgen und Auftraggebern.

Das Buch bietet mit Checklisten und Fragebögen einen guten Aufbau und eignet sich sehr gut zum selbständigen Erarbeiten. Doch eines wurde mir bei der Lektüre deutlich: viele haben schon in der Vergangenheit diese Lehren angenommen, und die Zahl der sogenannten „Freien“ ist nicht kleiner geworden. Nicht ohne Grund ist in diesem Buch von den wirtschaftlichen Risiken eines Freelancers nicht die Rede, auch nicht von den Kosten für seine Versicherungen und Altersvorsorge.

Es ist ein Job, der eine hohe Gefahr der Selbstausbeutung birgt und der gar nicht so erstrebenswert ist, wie ihn manche sich erträumen oder wie dieses Buch es stellenweise darstellt.

Für Leute allerdings, die schon als journalistische Freelancer arbeiten, ist dieses Buch eine unerschöpfliche Quelle für die Selbstüberprüfung ihres Konzepts und ihrer Praxis.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches MindshiftS

Die Arbeitswelt von morgen ist vor allem auch eine Chance für Anderes Arbeiten und Leben. Endlich können wir verschüttete Fähigkeiten wiederbeleben. Darum geht es in diesem Buch und es spricht leich und verständlich, aber nicht oberflächlich wesentliche Dinge an. Dazu verlose ich mit dem Verlag Campus hier persönlich für dich signierte Print-Exemplare. Bist du dabei? Ich freue mich.

Liebe Leserin und lieber Leser, dies ist meine erste Buchverlosung und ich freue mich sehr, in dieser Community zu sein. Ich bin eine "alte Häsin" als Autorin und schreibe seit über 20 Jahren Sach- und Fachbücher. Manche kenne vielleicht auch meine Blogs und Kolumnen bei SPIEGEL ONLINE oder der WELT. Aktuell bilde ich vor allem Menschen in Coaching und der Arbeit mit Gruppen aus. Ich glaube daran, dass wir gemeinsam viel bewegen können! Unter www.svenja-hofert.de findest du weitere Informationen und Links zu Blogs und Vlogs von mir. herzliche Grüße Svenja Hofert

83 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 44 Bibliotheken

auf 6 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks