Aerodynamisch

von Svenja Neumann 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Aerodynamisch
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Aerodynamisch"

Ostsee für Anfänger – Segeln will gelernt sein!

Svenja Neumanns erste Segelversuche als Kind endeten in einer elterlichen Predigt: „Besonders betonte er Formulierungen wie ‚Gefahr für die Sicherheit‘, ‚Behinderung der Berufsschifffahrt‘ und ‚Unterlassen‘. Vorsichtshalber übersetzte er das Gesagte kindgerecht in ‚saugefährlich‘, ‚Kleinholz‘ und ‚ihr habt sie wohl nicht mehr alle!‘“. Mit der kleinen Jolle durch die Heckwelle der Flensburger Fähre, kam bei den Erwachsenen offenbar nicht so gut an.Später, mit über 40, setzt Svenja wieder den Fuß auf ein Segelboot – und fängt Feuer: Fahrtensegeln muss es sein! Kurz darauf folgt der Sportbootführerschein See und ihre eigene kleine Yacht, die HOBO.

Einhandsegeln in der dänischen Südsee: Wie man ankommt, ist doch eigentlich egal!

Ihren ersten Trip mit HOBO macht Svenja ohne Mann und ohne Kinder und segelt alleine, ohne große Vorbereitung, von Ærø aus durch die dänische Südsee. Allein Fahrtensegeln stellt sich als schwerer raus als gedacht und Svenja nimmt so ziemlich jeden groben Solosegler-Anfängerfehler mit: Sie geht vor der Hafeneinfahrt auf Grund, verfährt sich, verhaspelt sich bei der Navigation. Ihren Humor verliert sie dabei nie. Geplant ist’s, wenn man trotzdem da landet, wo man hinwollte. Und die beste Seglerin ist die, die den größten Spaß hat.

Eine Frau segelt alleine – und hat einen Riesenspaß!

In Ærødynamisch fasst sie ihr hyggeliges dänisches Sommersegelabenteuern mit viel Lachanfallpotenzial zusammen. Dabei zeigt sie, dass Fahrtensegeln in heimischen Gewässern ein riesiger Spaß sein kann, dass alles halb so wild ist, wenn man drüber lachen kann, und dass jeder große Fahrtensegler mal irgendwo angefangen hat. Man muss es einfach nur machen. Denn, wie die Autorin schreibt: Auch Weltherrschaft will gelernt sein.
Segeln Sie mit!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783667112736
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:246 Seiten
Verlag:Delius Klasing
Erscheinungsdatum:22.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    R_Mantheys avatar
    R_Mantheyvor 8 Monaten
    " … diese wunderbare Planlosigkeit wird mehr und mehr zum roten Faden"

    Wenn man am Wasser wohnt und Papa Marineoffizier ist, dann wäre es schon komisch, wenn man als Kind nicht Segeln gelernt hätte. Nicht jeder bleibt dann auch dabei, wenn das Leben mit all seinen Zwängen beginnt. Als Svenja Neumann bei einem Besuch bei Freunden Kinder mit einem Lego-Katamaran spielen sieht, kommt es in ihrem Kopf zur Aktivierung von Schaltkreisen, die lange nicht mehr unter Strom standen. Erst beschließt sie auf einem alten Frachtsegler einen kurzen Törn mitzumachen, überredet danach ihren Mann zum Kauf eines kleinen Segelbootes und geht mit der nicht ganz so begeisterten Familie anschließend auf kleine Ostsee-Spritztouren.

    Ein richtiger mehrwöchiger Ausflug auf die Ostsee in diesem winzigen Boot ist dann zu viel für ihren Mann. Er lässt sie alleine losfahren. Soll sie es doch machen, wenn sie es unbedingt braucht. Er hütet inzwischen die Kinder. Moderne Männer eben. Und so schippert die gute Svenja dann eben mehrere Wochen alleine mit ihrem Mini-Segler durch die dänische Südsee. Einhand und ohne große Erfahrungen. Was dabei herausgekommen ist, kann man in diesem herrlich geschriebenen Buch nachlesen. Schöne Fotos ergänzen das Ganze. Legt man sich eine Seekarte neben das Buch, dann kann man die Routen nachvollziehen. Will sagen: Wenigstens eine kleine Übersichtskarte hätte dem Buch nicht geschadet.

    Segeln erdet, auch wenn sich das auf dem Wasser dämlich anhört. Man kann das mit diesem Buch gut nachvollziehen. Für Ostseesegler bringt der Text sicher keine neuen Erkenntnisse, wohl aber wühlt er vielleicht Erinnerungen an eigene Anfänge, persönlichen Missgeschicke und wunderbare Erlebnisse wieder an die Oberfläche des Gedächtnisses. Ohne die manchmal schon ins Sarkastische gehende erfrischende Ironie der Autorin würde ein solches Buch vielleicht an einem vorbeiplätschern. Weil sie aber die Dinge so erzählt, wie sie sie erlebt hat, nimmt sie ihre Leser unterhaltsam mit. Und natürlich macht sie auch Anfängern Mut. Frauen insbesondere.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks