Svenson Björglund Gebrochene Flügel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gebrochene Flügel“ von Svenson Björglund

Alexej Konstantin wächst in behüteten Verhältnissen als Sohn des Erzkommunisten und Dorfsowjets Jewgeni Lenin Natschenko und der Parteisekretärin Anna Natschenkowa in Gladowskoje in der Nähe von St. Petersburg auf. Nach Glasnost und Perestroika bricht die Dorfgemeinschaft auseinander. Jewgeni verlässt die Familie und nimmt eine Arbeit im Rotlichtmilieu an.
Für Alexej beginnt eine Odyssee als „Straßenkind“ in St. Petersburg. Mit einigen Freunden schlägt er sich durch. Hier erlebt er Freundschaft und Sex, aber auch Drogen und Alkohol. Nachdem seine besten Freunde von der Miliz geschnappt und eingesperrt werden, beginnt für ihn ein Kampf ums nackte Überleben. Dabei hatte er immer den Traum, nach Deutschland auszuwandern, und dort eine Karriere als Fußballprofi zu starten.

In dem Touristen Heiner Kornfeld meint Alexej jemand gefunden zu haben, der ihn versteht und zu helfen sucht. Er beginnt diesen jungen Mann aus Düsseldorf zu mögen und zu lieben, doch er ahnt nicht, dass dieser ihm nur hilft, um einen neuen attraktiven Boy für sein Männerbordell zu bekommen. Nachdem Heiner ihm Papiere und ein Visum besorgt hatte beginnt für Alexej eine schöne romantischen Zeit - bis das sein großer Traum platzt. Er wird gezwungen, Dinge zu tun, die er vorher nur verabscheute, bis er schließlich nach einer Verzweiflungstat bei Nacht und Nebel flieht, und über Hamburg und Schweden zurück in seine Heimat findet. Als er wieder in Gladowskoje eintrifft, muss er feststellen, dass sich auch hier die Welt völlig verändert hat.

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Bedrückend und nachdenklich. Konnte mich aber nicht ganz überzeugen.

Code-between-lines

Wenn Martha tanzt

Jahrhundertroman um eine außergewöhnliche Frau

lizlemon

Die Wolkenfrauen

Exzellente Beschreibungen von Marokko und dem Westsahara-Konflikt. Die eigentliche Geschichte konnte mich leider nicht packen !!!

Literaturwerkstatt-kreativ

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Spannende Ausgangslage nicht ganz umgesetzt.

sar89

Frau Einstein

Leider zu viel Pathos und zu viel Fiktion zwischen den Fakten

Mrs_Nanny_Ogg

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Der krönende Abschluss einer wundervollen Reihe!

TheCoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks