Swantje Strieder , Tim Jepson Baedeker SMART Reiseführer Rom

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Baedeker SMART Reiseführer Rom“ von Swantje Strieder

Der Baedeker SMART Rom führt mit perfekten Tagesprogrammen durch jedes einzelne Viertel der italienischen Hauptstadt und zeigt die beliebtesten Attraktionen, jeweils mit Tipps für kleine Pausen in Cafés, Restaurants oder Bars. Den Auftakt bilden die TOP 10 Roms: die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, die man unbedingt gesehen haben muss, von der absoluten Nummer eins bis zur nicht mehr ganz so wichtigen Nummer zehn. Rom emotional zu erleben - dabei helfen die Tipps des "Rom Gefühls", zum Beispiel ein original italienisches Gelato genießen oder den antiken "Mund der Wahrheit" selbst  ausprobieren. "Das Magazin" erzählt spannende und unterhaltsame Geschichten über das Leben in der Ewigen Stadt. Vorgestellt wird die römische Kunst, die 3000 Jahre menschlicher Geschichte in sich vereint und Rom zurecht den Titel einer ewigen Stadt verleiht. Erzählt wird auch von einer gleichermaßen modernen wie traditionellen Esskultur, vom Staat im Staat, dem Vatikan, und von Roms unzähligen prachtvollen Brunnen. In vier nach Stadtvierteln gegliederten Kapiteln werden die wichtigsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten vorgestellt und auf erlebnisreichen Tagestouren erkundet, die natürlich auch Zeit für genussvolle Pausen einplanen. Detailreiche 3D-Grafiken blicken in das Forum Romanum oder das Kolosseum. Abgeschlossen werden die einzelnen Kapitel mit den Beschreibungen ausgewählter Restaurants, der besten Shoppingmeilen und der attraktivsten Ausgeh-Adressen. Auf Ausflügen nach Tivoli oder Frascati entdeckt man die nähere Umgebung Roms und auf Stadtspaziergängen kann man die vielen verschiedenen Facetten der italienischen Hauptstadt kennenlernen. Zum Schluss laden die amüsanten "10 Gründe wiederzukommen" zu einem weiteren Besuch der Stadt ein - schließlich bietet Rom immer wieder Neues.

Wirklich ein sehr schöner und hilfreicher Reiseführer und gut geeignet für den ersten Besuch in Rom.

— Igelmanu66
Igelmanu66
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie für mich gemacht

    Baedeker SMART Reiseführer Rom
    ForeverAngel

    ForeverAngel

    17. September 2017 um 11:36

    Im Spätsommer werde ich zum ersten Mal - zusammen mit meiner besten Freundin - die Ewige Stadt bereisen und noch einmal la Dolce Vita genießen, bevor das trubelige Weihnachtsgeschäft bei mir in der Buchhandlung losgeht. Da wir beide solche Städtetrips sehr gerne vorab planen, habe ich mir drei verschiedene Rom-Reiseführer besorgt, die ich nacheinander für euch besprechen werde: DuMont direkt, Baedeker Smart und Marco Polo. Den DuMont direkt und den Marco Polo habe ich bereits die Tage für euch besprochen, jetzt folgt der Baedeker Smart Rom Reiseführer. Was mir an der Reihe Baedeker Smart immer wieder gut gefällt, ist die Aufteilung des Reiseführers. Er beginnt immer mit einer Auflistung der Top 10 Sehenswürdigkeiten, die später genauer vorgestellt werden ,und dem kleinen Exkurs Das Rom-Gefühl, in welchem erklärt wird, wie man erleben kann, was die Stadt ausmacht und wie man ihr einzigartiges Flair spüren kann. Kurzum, wie man die Stadt wie die Römer selbst erleben kann. Dazu gehören beispielsweise ein Picknick im Park, das Brunnenwasser zu trinken und das italienische Eis zu probieren - am besten so oft es geht. Danach kommt das Magazin, in dem Grundlegendes zum Reiseziel vorgestellt wird. Im Fall von Rom erfahren wir etwas über die Geschichte der Ewigen Stadt, über die Kunst aus 3000 Jahren, über das römische Essen und das Alltagsleben im modernen Rom, aber auch über den Vatikan - den Staat im Staat -, über Caravaggio und über Acqua Vitae (die vielen Brunnen in Rom, die durch die Dürreperiode zurzeit leider größtenteils trocken gelegt wurden). Nach diesem Magazin, das schon einen ziemlich guten Eindruck von Rom vermittelt, folgt das Kapitel Erster Überblick. Wie kann ich Rom erreichen, wie bewege ich mich dort am besten fort, wo kann ich wie übernachten, welche Preiskategorien gibt es beim Essen, wo kann ich shoppen und wo abends ausgehen, wie läuft das mit dem Trinkgeld in Rom? Im Anschluss daran - und das gefällt mir am besten - folgen 4 Touren, die so aufgebaut sind, dass man eine pro Tag erleben kann (oder an zwei Tagen, wie im Fall von Tour #2). Die vier Touren sind:     Das alte Rom     Im Zentrum von Rom     Der Norden von Rom     Der Vatikan Jede dieser vier Touren ist gleich geliedert. Sie beginnt mit einer ersten Orientierung, in der die zu Beginn vorgestellten Top 10 Sehenswürdigkeiten aufgelistet werden, die auf dieser Route liegen. Danach folgt die Rubirk An einem Tag. Hier findet man einen Vorschlag, wie man seinen Tag gestalten könnte, allerdings nicht immer mit kulinarischen Hinweisen. Bei Tour #1 fehlen sie komplett, bei Tour #2 fehlt das Abendessen., bei Tour #3 gibt es nur einen groben Tipp fürs Mittagsessen und bei Tour #4 fehlen sie wieder vollständig. Zudem enden die Touren schon immer gegen 17:00, mir fehlt da ein bisschen die weitere Abendplanung, wenn man - wie ich - nicht viel von Clubs hält. Im Anschluss an diesen zeitlichen Überblick werden die Hauptsehenswürdigkeiten noch einmal ausführlicher beschrieben. Unter der Rubrik Kleine Pause finden sich dann auch die kulinarischen Hinweise, die ich bei An einem Tag vermisst habe. Dazu kommen die Kategorien Nach Lust und Laune samt Kartenausschnitte, und Wohin zum ... Essen und Trinken / Einkaufen / Ausgehen mit reichlich Vorschlägen für jeden Geldbeutel. Besonders interessant ist immer wieder der Baedeker Tipp, der auf einigen Seiten zu finden ist. Hier erfahren wir beispielsweise etwas über die strenge Kleidervorschrift im Vatikan, über versteckte Aussichtsplattformen, über Geschenkartikel, wann man Eintrittskarten im Voraus buchen sollte, was mit den Münzen aus dem Trevi Brunnen passiert und vieles mehr. Zusätzlich zu den Touren stellt der Baedeker Smart auch Ausflugsziele vor. In diesem Fall sind das Tivoli mit all seinen beeindrucken Villen und die Kleinstadt Frascati. Der Seehafen Ostia Antica wird nur am Rande erwähnt, wieder völlig unbeachtet bleibt Neapel. Und wer danach immer noch Zeit und Lust hat, die Stadt zu erkunden, der kann durch die Rubrik Spaziergänge stöbern. Insgesamt drei Routen werden hier vorgeschlagen: Vom Ghetto nach Trastevere, Von der Piazza Venezia zur Piazza Navona und Auf der Via Appia Antia, der Königin der Straßen. Im Anschluss daran folgt der Teil Praktisches, der die Reisevorbereitung erleichtert, das Wichtigste vor Ort noch einmal zusammenfasst (Feiertage, Öffnungszeiten, Trinkgeld, Sicherheit, WLAN, Post, etc) und einen Sprachführer bietet. Ich habe schon einiges online zu Rom recherchiert, und alles, was mich interessiert, finde ich auch in diesem Reiseführer wieder. Das, und noch einiges mehr. Aber anders als im Internet sind die Informationen hier schön geliedert, bilden Tagestouren, überzeugen durch viele Informationen und Fotos. Dazu kommt der praktische Cityplan zum Falten. Der Baedeker Smart Rom hat mich restlos überzeugt und ich denke, von allen drei vorgestellten, wird es dieser sein, der mich in die Ewige Stadt begleiten wird. (c) Books and Biscuit

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2303
  • Klasse für den ersten Trip nach Rom

    Baedeker SMART Reiseführer Rom
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    27. March 2017 um 11:58

    »Schönheit, geschaffen von Menschenhand, ist in der Ewigen Stadt allgegenwärtig. Als Inbegriff aller Kultur wirkt sie seit Jahrhunderten auf Besucher aus aller Welt wie ein Magnet aus Stein und Farbe. Gebäude, Skulpturen und Gemälde bilden den ästhetischen Charakter einer bedeutenden Metropole, die auf 3.000 Jahre Kunst und Geschichte zurückblickt.«   Wenn man das erste Mal nach Rom fährt und zudem nur 5 Tage zur Verfügung hat, schwirrt einem schon der Kopf, wenn man an die vielen, vielen Kirchen, Museen, Kunstwerke, Plätze, Brunnen usw. usw. denkt, die man bereits namentlich kennt, ohne je dort gewesen zu sein. Wo also anfangen? Welche Schwerpunkte setzen? Ein Plan muss her, aber schnell!   Der Plan in meinem Fall bestand aus dem Erwerb dieses Reiseführers, den ich vor Antritt der Fahrt von vorne bis hinten durchgearbeitet habe. Meine Rezi werde ich nun in zwei Teilen schreiben. Teil eins jetzt, vor der Reise. Und Teil zwei im Anschluss, damit ich darlegen kann, ob die vorgestellten Tipps für mich auch praxistauglich waren.   Das Buch beginnt mit einer Einführung über den geschichtlichen und kulturellen Hintergrund Roms. Angereichert mit schönen Bildern und ersten Eindrücken kommt man gleich in Stimmung :) Wenn man dann weiterblättert, geht es – logisch aufgebaut – mit allen Infos weiter, die die Ankunft in Rom betreffen, sprich Unterkunft, erste Orientierung, Nahverkehr, Taxis, die Standorte von Touristeninformationen, interessante Websites und ähnliches. Gut angekommen, macht man sich daran, die Tage vernünftig auszufüllen. Die entsprechenden Tipps sind – wie ich finde – sehr gut dargestellt. Dem Prinzip der enormen Fülle in Kombination mit relativ wenig Zeit Rechnung tragend wird der Reiseführer in vier große Themenbereiche unterteilt: Das alte Rom, das Zentrum von Rom, der Norden von Rom und der Vatikan. Die Idee ist nun, sich in einem dieser Bereiche von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit zu arbeiten. Damit wird zielloses Hin- und Herfahren (oder -laufen) vermieden und möglichst viel in der vorhandenen Zeit mitgenommen. Da es in jedem Fall unmöglich ist, alle wichtigen Dinge in einem Bereich innerhalb eines normalen Aufenthalts zu besichtigen, gibt es eine Grundeinteilung: „Top 10“, die wichtigsten Ziele bezogen auf ganz Rom, „Nicht verpassen!“ und „Nach Lust und Laune!“ In Kartenauszügen wird der Bereich mit den empfohlenen Zielen eingezeichnet und sogar ein Vorschlag gemacht, wie man die wichtigsten Punkte an einem Tag besuchen kann. In Folge gibt es dann Infos zu den einzelnen Kirchen, Museen, Kunstwerken usw., teilweise sogar sehr detailliert und mit Bildern versehen. Auch Öffnungszeiten, Preise, Adressen und Webseiten fehlen nicht. Ergänzt wird das Ganze mit Tipps zu „kleinen Pausen“, Restaurantbesuchen, Shopping oder Möglichkeiten zum Ausgehen. Auch der Tatsache, dass man zwischen viel Hektik und Besichtigungen ein paar ruhige Momente brauchen kann, wird durch Abstecher in Parks entsprochen. Man hat Kinder dabei? Der Reiseführer gibt Tipps, was man zwischendurch für den Nachwuchs einplanen kann und wo es leckeres Eis gibt. Wobei das sicher nicht nur die Kinder interessiert ;-)   Mein Plan steht jetzt. Ich habe fünf Tage und vier Bereiche. Ich werde für das Zentrum von Rom zwei Tage einplanen, für den Norden, das alte Rom und den Vatikan jeweils einen. Ich habe mir einige Adressen von angeblich preisgünstigen Restaurants rausgesucht und Tipps für abendliche Spaziergänge gesammelt. Für die weiteren Ausflugsvorschläge werde ich keine Zeit mehr haben – also zwangsläufig wiederkehren müssen.   Das Buch endet mit dem Teil „Praktisches“, der viele allgemeine Ratschläge und einen kleinen Sprachführer hat. Außerdem gibt es zwei umfangreiche Karten, eine fest im Buch und die andere zum Herausnehmen. Das finde ich prima, wir sind schließlich zu zweit unterwegs und so kann der eine das Buch nehmen und der andere die Einzelkarte. Ich fühle mich gut vorbereitet und freue mich auf den Urlaub!   An dieser Stelle setzt jetzt Teil 2 der Rezi ein. Mein Urlaub ist leider vorbei und ich hatte tatsächlich perfekte Tage. Der Reiseführer war unser ständiger Begleiter und hat uns mit vielen guten Tipps versorgt. Von den vorgeschlagenen Tagesplänen sind wir zwar bereits am ersten Tag abgewichen, konnten uns aber mit Hilfe der Vorschläge und Karten sehr gut eigene Tagestouren stricken. Auch einige Tipps in Sachen Nahverkehr und Restaurantbesuche haben sich als gut erwiesen. Die angegebenen Preise z.B. für Eintrittsgelder stimmten allerdings fast nie, lagen allesamt höher als angegeben. Und ein empfohlener Fahrradverleih auf der Via Appia Antica sah so aus, als wäre seine Schließung nicht erst kürzlich, sondern bereits vor Jahren erfolgt. Da könnte eine kleine Aktualisierung nicht schaden. Das Kartenwerk ist sehr schön übersichtlich und vor allem die herausnehmbare Karte hatten wir ständig zur Hand. Für mich persönlich war allerdings unverständlich, weshalb es die Caracalla-Thermen nicht in den Reiseführer geschafft haben, sie hätten es wirklich verdient. Und auch wenn vom Circus Maximus nicht mehr viel übrig ist, lohnt er doch eine Besichtigung und damit auch eine Erwähnung im Buch, die mir ebenfalls fehlte.   Fazit: Wirklich ein sehr schöner und hilfreicher Reiseführer und gut geeignet für den ersten Besuch in Rom. Für meinen nächsten Besuch werde ich mir allerdings noch einen weiteren Ratgeber mit erweitertem Angebot suchen.

    Mehr
    • 4