Sweder van Rencin 3 Sketche aus der geschlossenen Anstalt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „3 Sketche aus der geschlossenen Anstalt“ von Sweder van Rencin

Sketch und Satire Ein Sketch (engl.: Skizze; gem. neuer deutscher Rechtschreibung auch Sketsch) ist eine kurze komödiantische Szene, die einer reduzierten Handlung folgt und mit einer prägnanten Schlusspointe abschließt. Sie ist stilistisch wie inhaltlich mitKabarett und Comedy verwandt und kann auch als "ge(schau)spielter Witz" verstanden werden. Sketche sind meistens nicht länger als fünf bis zehn Minuten, es treten nur wenige Figuren auf, Schauplatzwechsel sind selten. Es wird eine Handlung meistens zeitdeckend erzählt, die auf eine Pointe hin zugespitzt ist. Das Erreichen dieser Pointe beendet in den meisten Fällen den Sketch. Die Satire bedient sich häufig der Übertreibung (Hyperbel), kontrastiert Widersprüche und Wertvorstellungen in übertriebener Weise (Bathos), verzerrt Sachverhalte, vergleicht sie spöttisch mit einem Idealzustand (Antiphrasis) und gibt ihren Gegenstand der Lächerlichkeit preis. Zu ihren Stilmitteln gehören Parodie, Travestie und Persiflage, zu ihren Tonfällen Ironie,Spott und Sarkasmus. Insofern sich die Satire auf eine Idealvorstellung beruft, kann sie sich auch des Pathos bedienen. (Frei zitiert nach Wikipedia)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen