Sybil Gräfin Schönfeldt

 4,1 Sterne bei 250 Bewertungen
Autor*in von Astrid Lindgren, Nordische Sagen und Märchen und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Sybil Gräfin Schönfeldt, 1927-2022, promovierte Germanistin und Kunsthistorikerin, arbeitete als Redakteurin und freie Journalistin u. a. für DIE ZEIT. Sie schrieb und übersetzte Kinder- und Jugendbücher, verfasste Kochbücher in historischen Zusammenhängen, u.a. »Gestern aß ich bei Goethe« (2002) oder »Bei Thomas Mann zu Tisch« (2004). Ihre Biographie »Astrid Lindgren« (Neuausgabe 2007) ist ebenso wie das »Kochbuch für die kleine alte Frau« (2018) und das »Kochbuch für den großen alten Mann« (2019) ein Bestseller. Viele Jahre war sie Herausgeberin des »Literarischen Küchenkalenders«.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sybil Gräfin Schönfeldt

Cover des Buches Astrid Lindgren (ISBN: 9783644517110)

Astrid Lindgren

 (9)
Erschienen am 02.06.2014
Cover des Buches Ottos Geheimnis (ISBN: 9783499211737)

Ottos Geheimnis

 (9)
Erschienen am 01.04.2010
Cover des Buches Der Marienkäfer (ISBN: 9783737370752)

Der Marienkäfer

 (6)
Erschienen am 01.09.1991
Cover des Buches Weihnachtsgans und Lichterglanz (ISBN: 9783869152516)

Weihnachtsgans und Lichterglanz

 (5)
Erschienen am 22.09.2021
Cover des Buches Sonderappell (ISBN: 9783126756853)

Sonderappell

 (4)
Erschienen am 01.07.2004
Cover des Buches Kochbuch für meine liebste Freundin (ISBN: 9783492314763)

Kochbuch für meine liebste Freundin

 (3)
Erschienen am 29.09.2022
Cover des Buches Anstand (ISBN: 9783492254915)

Anstand

 (3)
Erschienen am 24.08.2009
Cover des Buches Er und ich (ISBN: 9783835353954)

Er und ich

 (2)
Erschienen am 24.04.2023

Neue Rezensionen zu Sybil Gräfin Schönfeldt

Cover des Buches Er und ich (ISBN: 9783835353954)
Physsies avatar

Rezension zu "Er und ich" von Sybil Gräfin Schönfeldt

Großartige Autobiographie
Physsievor 3 Monaten

Sybil Gräfin Schönfeldt erzählt von ihrem gemeinsamen Leben mit Heinrich Schlepegrell. Die Geschichte ist berührend und einfühlsam und zugleich witzig und packend. Sie lässt die Kriegsjahre, die 50-er, 60-er und alle weiteren Jahrzehnte bis in die 2000-er wieder auferstehen und vermittelt ihren Leserinnen und Lesern das jeweilige Lebensgefühl überzeugend. Sie spart auch Unangenehmes nicht aus und erinnert immer wieder an die Greuel der Nazionalsozialisten, unter denen auch Heinrichs Familie gelitten hat - stammt er doch aus einer jüdischen Familie. Sie schildert ihre Familie so lebhaft und sympathisch, dass ich mir gewünscht hätte, alle kennenzulernen und genau in dieser Familie zu leben oder zumindest Teil ihres Freundeskreises zu sein.

"Er und ich" ist ein Stück Zeitgeschichte eingebettet in eine großartige Autobiographie, die ich nur wärmstens empfehlen kann.

Cover des Buches Kochbuch für den großen alten Mann (ISBN: 9783492313988)
V

Rezension zu "Kochbuch für den großen alten Mann" von Sybil Gräfin Schönfeldt

Kein Kochbuch im herkömmlichen Sinn
Vielleserin1957vor 9 Monaten

Männer tauchten in den Kochbüchern von Sybil Gräfin Schönfeldt immer wieder auf: Der Freund, der plötzlich Witwer wird, nie in einer Küche stand und nun im Hotel nebenan essen muss. Oder ihr hundertjähriger Onkel, der nie gekocht hat, solange seine Frau lebte, und sich nun in hohem Alter diesem Abenteuer stellt.

Für diese Männer und viele andere, die sich von Dosensuppen und Fertiggerichten ernähren, hat Sybil Gräfin Schönfeldt ihr Buch geschrieben. Darin bekommt »Mann« viel Wissenswertes rund ums Kochen aufgetischt, garniert mit kleinen und großen Küchentricks und schmackhaften Rezepten. (Klappentext)

 

Hier liegt kein Kochbuch im herkömmlichen Sinn vor. Es werden kleine Begebenheiten und Anekdoten rund ums Kochen aus der Vergangenheit erzählt. Dazu gibt es die entsprechenden Rezepte in einfacher Form. Wer Bilder oder entsprechende Einkaufslisten erwartet, wird enttäuscht werden. Das Buch ist mit viel Herzblut der Autorin geschrieben worden. Es liest sich gut und ich habe auch das eine oder andere Mal schmunzeln müssen. Auch zeigt es auf, dass man mit wenigen Zutaten doch schmackhafte Gerichte zaubern kann.

Cover des Buches Kochbuch für den großen alten Mann (ISBN: 9783492313988)
G

Rezension zu "Kochbuch für den großen alten Mann" von Sybil Gräfin Schönfeldt

Nicht nur für alte Männer
gabimvor 9 Monaten

Dies ist mein erstes Buch von Sybil Gräfin Schönfeldt. Ich habe festgestellt, dass ich etwas verpasst habe. Das "Kochbuch für den großen alten Mann" ist kein herkömmliches Kochbuch. Es sind wenige Rezepte enthalten, aber diese sind was ganz besonderes. Zu den einzelnen Rezepten gbt es wunderschöne Geschichten.
Ich bin total begeistert und werde mir andere Bücher der Autorin besorgen.


Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks