Es geschah in Berlin 1912 - Cafe Größenwahn

von Sybil Volks 
3,3 Sterne bei6 Bewertungen
Es geschah in Berlin 1912 - Cafe Größenwahn
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Es geschah in Berlin 1912 - Cafe Größenwahn"

Der zweite Kappe-Roman, nominiert für den „Debüt-Glauser“Das Café Größenwahn ist im Berlin des Jahres 1912 der Treffpunkt der Boheme. In der überhitzten Atmosphäre des Cafés sucht der junge Eugen Hofmann Anschluss an die Künstlerkreise. Besessen verfolgt er sein Ziel, ein berühmter Dramatiker zu werden. Geldnot und sein eigener Größenwahn führen Eugen auf die kriminelle Bahn – von Hochstapelei über einen Raub bis zum fast perfekten Mord im Hotel Adlon. Dieser Mord liefert ihm den Stoff zu seinem einzigen erfolgreichen Theaterstück. Bei der Premiere sitzt auch Kriminalwachtmeister Hermann Kappe im Publikum …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783897735552
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:208 Seiten
Verlag:Jaron
Erscheinungsdatum:01.01.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    PaulTemples avatar
    PaulTemplevor 3 Jahren
    Theaterstadt Berlin

    Beim zweiten Fall des Herrn Kappe begleitet der Leser den jungen,  vom Theaterruhm träumenden  Eugen Hoffmann . Mit großen Erwartungen kommt er in Berlin an, doch schon bald muss er erkennen, dass seine Karriere nicht ganz nach Plan verläuft und er zunehmend auf die schiefe Bahn gerät...
    Von vornherein muss man sagen, dass es sich hierbei um keinen klassischen Kriminalroman handelt - dafür ist die Handlung viel zu spärlich - , vielmehr um das Portrait der damaligen Theater- und Kunstszene Berlins, welche die Autorin auch detailreich und interessant darzustellen weiß. Denkt man sich das "Kriminal" der Gattung Historischer Kriminalrom weg, wird man keineswegs enttäuscht. ;) 

    Kommentare: 3
    245
    Teilen
    Jens65s avatar
    Jens65vor 10 Jahren
    Rezension zu "Cafe Größenwahn" von Sybil Volks

    Sybil Volks erzählt ihren originellen Kriminalfall mit immer neuen Wendungen, so dass man dieses spannende Buch nur schwer aus der Hand legen kann. Sogar das Auslaufen der Titanic nutzt sie neben anderen historischen Ereignissen gekonnt für den Plot.

    Kommentieren0
    19
    Teilen
    HelgeDenkers avatar
    HelgeDenkervor 2 Jahren
    Palantirs avatar
    Palantirvor 5 Jahren
    lesenohneendes avatar
    lesenohneendevor 6 Jahren
    GeorgeCarlins avatar
    GeorgeCarlinvor 7 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks