Buchreihe: Kommissar Brander von Sybille Baecker

 3.9 Sterne bei 27 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

6 Bücher
  1. Band 1: Irrwege

     (3)
    Ersterscheinung: 01.07.2008
    Aktuelle Ausgabe: 01.07.2008
    Kommissar Branders freies Osterwochenende ist mit dem Fund einer Leiche definitiv vorbei. Ein Jogger wurde mit zwölf Messerstichen brutal ermordet. Doch Brander und sein Team von der Tübinger Kriminalpolizei finden in dem soliden Leben des Ermordeten weder ein Motiv für die Tat noch eine Spur zum Täter. Die einzige mögliche Zeugin steht unter Schock, und der Trainingspartner des Opfers bringt Brander mit seiner Arroganz an die Grenzen seiner Geduld. Schon bald hat Brander das Gefühl, in einem Labyrinth zu stecken.
  2. Band 2: Körperstrafen

     (2)
    Ersterscheinung: 01.10.2009
    Aktuelle Ausgabe: 15.12.2015
    Der erfolgreiche Rechtsanwalt Friedmar Haydak wird tot aufgefunden - erfroren im spätsommerlichen Tübingen und auf demütigende Weise zur Schau gestellt. Bald wird deutlich, dass Haydak kein angenehmer Zeitgenosse war. Gnadenlos trieb er seine Prozessgegner in den Ruin. Seine Ehefrau behauptet, er habe sie misshandelt. Ein heikler Fall für die Tübinger Kripo, bei dem Kommissar Brander und seine Kollegen auf eine Mauer aus Scham, Angst und Lügen stoßen.

    In seinem 2. Fall schaut Kommissar Brander tief in die Abgründe der menschlichen Seele.
  3. Band 3: Eisblume

     (7)
    Ersterscheinung: 21.09.2010
    Aktuelle Ausgabe: 21.09.2010
    Warum musste Nael Vockerodt sterben? Erst vor wenigen Monaten war der junge Südafrikaner zum Studium nach Tübingen gekommen, jetzt wird er nachts leblos auf der Straße aufgefunden und erliegt kurz darauf seiner schweren Kopfverletzung. War es ein Unfall oder Mord? Gab es einen Streit aus enttäuschter Liebe? Oder war Fremdenhass im Spiel? Die Ermittlungen der Kripo Tübingen sind in vollem Gang, als auch noch die Akte eines vermissten Mädchens auf Kommissar Branders Schreibtisch landet. Fieberhaft ermittelt Brander mit seinen Kollegen zwischen Schokoladenmarkt und Anlagensee.
  4. Band 4: Neckartreiben

     (5)
    Ersterscheinung: 10.05.2012
    Aktuelle Ausgabe: 10.05.2012
    Ein friedlicher Sommer sieht anders aus. In den frühen Morgenstunden wird Kommissar Brander auf die Tübinger Neckarinsel gerufen: Eine Tote treibt im Fluss. Die junge Frau ist keineswegs ertrunken, sie wurde erschossen. Kurz vor ihrem Tod hatte sie über einen Chat Kontakt zu dem Mitspieler eines Online-Rollenspiels. Gab es im realen Leben eine Verbindung zwischen der Toten und dem Unbekannten? Und wer ist der anonyme Verehrer, der Branders Kollegin weiße Lilien schickt?
    Auch in seinem vierten Fall ermittelt Brander einfühlsam, mit einer Prise Humor und einem guten Tropfen Whisky. Nicht nur für Schwaben lesenswert.
  5. Band 5: Mordsbrand

     (5)
    Ersterscheinung: 01.03.2014
    Aktuelle Ausgabe: 01.03.2014
    Schlechte Zeiten für Andreas Brander: Wegen der Polizeireform fürchtet der Kommissar um seinen Arbeitsplatz, seine Pflegetochter Nathalie macht ihm Sorgen und sein frisch verliebter Kumpel Karsten will zum neuen Freund nach Erfurt ziehen.
    Doch viel Zeit zum Grübeln bleibt ihm nicht. Nach einem Scheunenbrand im Ammertal wird ein Toter entdeckt. Schnell stellt sich heraus: Er ist nicht den Flammen zum Opfer gefallen, sondern umgebracht worden. Jakob Gutbrod saß wegen fahrlässiger Tötung einige Jahre im Gefängnis er hatte im Suff einen Unfall verschuldet, bei dem seine Frau ums Leben gekommen war.
    Die Ermittlungen führen Brander und sein Team zunächst zu Gutbrods Tochter Lea, die seit dem Unfall im Rollstuhl sitzt, und ihrem Großvater, der eine Whiskybrennerei betreibt eigentlich ein Fall ganz nach Branders Geschmack! Doch das Verdächtigen-Karussell dreht sich unaufhaltsam weiter und irgendwann sieht Brander den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.
  6. Band 6: Mordsangst

     (3)
    Ersterscheinung: 01.03.2016
    Aktuelle Ausgabe: 01.03.2016
    Kfz-Meister Felix Stolze wird abends schwer verletzt in seiner Autowerkstatt in einem Dorf bei Tübingen aufgefunden. Erst als die Ehefrau des Mannes benachrichtigt wird, stellt sich heraus, dass der fünfjährige Sohn Niko beim Vater war. Doch von ihm fehlt jede Spur. Hat der Junge versucht, Hilfe zu holen und sich dabei verirrt? Als Kommissar Andreas Brander, der inzwischen mit Kollegin Peppi bei der Kripo Esslingen arbeitet, vom Verschwinden des Kindes an seinem Wohnort erfährt, eilt er den Tübinger Kollegen zu Hilfe. Polizei, Feuerwehr und das halbe Dorf suchen Tag und Nacht, doch Niko bleibt verschwunden. Trotz Sorge um das Leben des Kindes zeigen sich weder Nikos Mutter noch Stolzes Kompagnon kooperativ. Was haben die beiden zu verbergen? Was ist tatsächlich in der Werkstatt geschehen? Der Fund eines Kinderschuhs bei einem Steinbruch lässt das Schlimmste befürchten. Bleibt Brander und seinen Kollegen genug Zeit, das Kind zu retten, oder ist es bereits zu spät?
Über Sybille Baecker
Sybille Baecker ist gebürtige Niedersächsin und Wahlschwäbin. Nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Münster und Neu-Ulm war sie viele Jahre als IT-Prozessingenieurin im Süden der Republik in einem internationalen Unternehmen tätig. Später wechselte sie das Fach und arbeitete mehrere Jahre ...
Weitere Informationen zur Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks