Sybille F. Martin

 4.7 Sterne bei 19 Bewertungen
Autorenbild von Sybille F. Martin (©)

Lebenslauf von Sybille F. Martin

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Sybille Martin, und ich bin seit 2010 als freiberufliche Autorin und Biografin tätig. Schon als Jugendliche und junge Erwachsene dachte ich immer wieder darüber nach, zu Schreiben, aber durch die Vollzeitarbeit und die Arbeit im Pferdestall fehlte die Zeit dazu.

Durch eine fast 9-jährige Arbeit als Marketingassistentin habe ich viel Erfahrung im Schreiben sammeln können und natürlich auch durch das Lesen von Büchern, das einen entscheidenden Teil in meinem Leben darstellt. Seit meinem Schulalter lese ich täglich, abends im Bett vor dem Einschlafen. Lesen entführt uns in andere Welten, lässt uns teilhaben an diesen Welten, die für uns sonst nicht zugänglich wären. Ohne Bücher wäre die Welt um ein entscheidendes Stück ärmer.

Mein erstes Buch, sozusagen mein Debútroman, ist das Buch "Der nette Mann von nebenan - Ein missbrauchtes Kind erzählt", dann folgte der ebook Zweiteiler "Als Liebe verboten war." Inzwischen sind drei Kriminalromane hinzugekommen und die Biografie von Nadja Abd el Farrag "Achterbahn". 

Mit Nadja Abd el Farrag habe ich 2017 einige Monate zusammengearbeitet, besuchte sie in ihrer Heimat Hamburg und bekam einen Eindruck davon, wie ihr Leben im Hotel aussieht. Im Sommer 2017 besuchte sie mich für mehrere Tage, damit wir an ihrer Biografie arbeiten konnten. In den Tagen bei mir habe ich sie als bescheidene, eher zurückhaltende Person erlebt, ganz anders, als sie in den Medien dargestellt wird

Zur Zeit arbeite ich an der Biografie eines ehemaligen missbrauchten Kindes, einer Frau, die heute 52 Jahre alt ist und seelisch und körperlich daran zerbrochen. Das Buch wird voraussichtlich im Herbst 2019 erscheinen.

Ich lebe mit meinem Mann und meinen beiden Töchtern im schönen Allgäu und bin im Sommer oft in den Allgäuer Alpen unterwegs. Neben dem Schreiben von Büchern und den Wanderungen in den Alpen, male ich Landschaften in Öl.

Botschaft an meine Leser

Hallo liebe Leserinnen und Leser, am Sonntag, den 7. April 2019 ab 10 Uhr europäischer Zeit gibt es bei Amazon im Kindle-Shop das ebook "Als Liebe verboten war- Licht der Liebe", gratis zum Herunterladen. Obwohl ich annähernd an die 20 Bücher geschrieben habe, ist dieses Buch immer noch mein absoluter Liebling. Lassen Sie sich in eine Zeit entführen, in der man als unverheiratetes Paar die Liebe heimlich leben musste. Lassen Sie sich von der Großartigkeit der Liebe mitreißen und seien Sie als Leser heimlicher Beobachter.

Liebe Grüße von Sybille F. Martin

Alle Bücher von Sybille F. Martin

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der nette Mann von nebenan (ISBN:9783000420894)

Der nette Mann von nebenan

 (17)
Erschienen am 19.08.2013
Cover des Buches Als Liebe verboten war: Licht der Liebe (ISBN:B01JE6XX18)

Als Liebe verboten war: Licht der Liebe

 (1)
Erschienen am 30.07.2016
Cover des Buches Als Liebe verboten war: Schatten der Liebe (ISBN:B01JE7MKKW)

Als Liebe verboten war: Schatten der Liebe

 (1)
Erschienen am 30.07.2016
Cover des Buches Der nette Mann von nebenan (ISBN:9783844259940)

Der nette Mann von nebenan

 (0)
Erschienen am 03.07.2013
Cover des Buches Als Liebe verboten war (ISBN:9783000448621)

Als Liebe verboten war

 (0)
Erschienen am 02.05.2014
Cover des Buches Schlaf, Kindlein schlaf: Kriminalroman (ISBN:B07N2TRLMR)

Schlaf, Kindlein schlaf: Kriminalroman

 (0)
Erschienen am 23.01.2019
Cover des Buches Das Mauerblümchen: Kriminalroman (ISBN:B01IPILM0A)

Das Mauerblümchen: Kriminalroman

 (0)
Erschienen am 18.07.2016

Neue Rezensionen zu Sybille F. Martin

Neu

Rezension zu "Der nette Mann von nebenan" von Sybille F. Martin

Wenn Kinder hilflos sind
MarkusVollvor 6 Monaten

Das Taschenbuch ist erhältlich bei Amazon und umfasst 227 Seiten und kostet 9,90 €uro.

Als eBook kann es über Kindle Unlimited gelesen werden. Das Buch ist bereits 2013 erschienen, aber das Thema ist immer noch sehr aktuell und sehr wichtig.


Inhalt:

Lucca, Sohn einfacher, armer Fabrikarbeiter, wächst in den fünfziger Jahren in einer Großstadt auf. Seine Eltern haben durch die Schichtarbeit nur wenig Zeit für ihr einziges Kind. Der intelligente, aber wenig selbstbewusste Lucca ist dadurch den größten Teil des Tages auf sich allein gestellt. Er wohnt im achten Stock eines Hochhauses, sein einziger, gleichaltriger Freund Michael nur ein Stockwerk darunter.
Eines Tages bezieht ein neuer Mieter, Heini, eine Wohnung im siebten Stock. Heini freundet sich mit Lucca an, gewinnt das Vertrauen des Jungen und gibt ihm die Aufmerksamkeit, die Lucca so oft vermisst. Lucca blüht auf, fängt an, das Leben, das zuvor oft öde und langweilig war, zu genießen. Was erst ein Segen für Lucca ist, wird zu einem schrecklichen Geheimnis, das von Leid und Grausamkeit geprägt ist.

Lucca erzählt seine Geschichte, sein Schicksal hautnah, er lässt uns tief in seine Kinderseele blicken, die versucht zu überleben.


Fazit:

Die Autorin Sybille F. Martin hat hier eigene Erlebnisse verarbeitet. Das Buch lässt einen mehr als nachdenklich zurück und zeigt, wie hilflos Kinder sein können und wie skrupellos manche Erwachsene agieren. Wie leicht es ist für diese Menschen ihre Opfer zu finden, ist schon sehr traurig und auch wie gering die Strafe für so eine Tat ausfällt, hat mich mehr als schockiert. Es ist kein Buch, welches man mal so lesen kann, denn es ist schon schwere Kost, was einem da vorgesetzt wird. Aber trotzdem finde ich gerade solche Geschichten sehr wichtig um Aufmerksamkeit zu erreichen und ein Thema anzusprechen, welches oft nicht offen angesprochen wird. Aber die Täter und Opfer sind da, und deshalb sollte hier eine bessere Aufklärung stattfinden. Auch die Eltern sollten früh mit den Kindern darüber sprechen, damit so etwas vermieden wird.


Wertung:

5/5 Punkte

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der nette Mann von nebenan" von Sybille F. Martin

Kann man Fremden vertrauen?
Jeanette_Lubevor 7 Monaten

Dieses Buch erschien 2013 und beinhaltet 227 Seiten.
Lucca wächst in den fünfziger Jahren in einer Großstadt als Sohn armer Fabrikarbeiter auf. Leider haben die Eltern durch die Schichtarbeit nur wenig Zeit für ihr einziges Kind. Dadurch ist der intelligente, aber wenig selbstbewusste Lucca den größten Teil des Tages allein auf sich gestellt. Lucca wohnt im achten Stock eines Hochhauses. Er hat einen Freund, Michael, der genauso alt ist wie er und nur ein Stockwerk unter ihm wohnt. Eines Tages zieht ein neuer Mieter, Heini, ins gleiche Haus, in eine Wohnung im siebten Stock. Dieser gewint das Vertrauen Luccas, freundet sich mit ihm an und gibt ihm die Aufmerksamkeit, die Lucca so oft vermisst. Da beginnt Lucca, das Leben, das vorher so oft langweilig und öde war, zu genießen, er blüht auf. Zunächst ein Segen für ihn, wird diese Freundschaft zu einem schrecklichen Geheimnis, das von Leid und Grausamkeit geprägt ist. In diesem Buch erzählt Lucca seine Geschichte, sein Schicksal und lässt den Leser/ die Leserin tief in seine Kinderseele blicken, die versucht, zu überleben.
Die Autorin Sybille F. Martin hat hier sehr einfühlsam in die Kinderseele des kleinen Lucca geblickt. Es handelt sich um eine wirklich erschütternde und traurige Geschichte, die mich zu Tränen gerührt hat. So viel Leid, was hier beschrieben wird. Es ist schlimm, zu lesen, wie dieser Erwachsene sich das Vertrauen dieses Kindes erschlichen hat und dieses Vertrauen für seine Zwecke ausgenutzt hat. Die Geschichte hat mich ganz schön mitgenommen, und noch jetzt fehlen mir eigentlich die Worte. Wieviel Leid kann ein Kind, ein Mensch nur ertragen? Welches Kind ist schon so selbstbewusst, dass es sich gegen einen Erwachsenen wehren kann? Ich bin ziemlich wütend auf alle Heinis dieser Welt! Ein Kind sollte fröhlich aufwachsen und der Welt vertrauen können, aber leider kann es eben auch der nette Mann aus der Nachbarschaft sein, der so eine Kinderseele einfach zu leicht verletzen kann... Diese Geschichte macht traurig und wütend zugleich. Eigentlich sollten Kinder vorurteilsfrei erzogen werden und aufwachsen können. Diese Geschichte zeigt aber, dass man sie nicht früh genug warnen kann, niemals mit einem Fremden mitzugehen...

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Der nette Mann von nebenan" von Sybille F. Martin

traurig und bewegend
AnjaKoenigvor 7 Monaten

ein buch, das tief berührt und bewegt, nachdenklich macht, gerade auch durch die Schreibweise aus der sicht des kindes. man fühlt mit und ist so hilflos. 
zu erkennen wie und warum der junge so handelt und sich niemandem anvertrauen kann, macht betroffen. 
es ist erschreckend wie solche typen damit durch kommen.
ein mensch wird schon in sehr jungen jahren fürs ganze leben geprägt. 

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezial (ISBN:undefined)
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge
Cover des Buches Der nette Mann von nebenan (ISBN:undefined)S
Liebe Leserinnen und Leser,

hiermit lade ich euch zu einer Leserunde meines Debütromans "Der nette Mann von nebenan" ein. Das Buch wurde schon im Jahr 2013 veröffentlicht, trotzdem würde ich ganz gerne Eure Meinung zu dem Buch erfahren. 
Es werden insgesamt 20 Taschenbücher verlost, die Teilnahme zur Verlosung endet am 24.02.2019. 
Mein Name ist Sybille Martin, ich bin 49 Jahre alt und Self-Publisherin. Ich lebe mit meiner Familie im Allgäu und habe unter anderem auch die Biografie von Nadja Abd el Farrag "Achterbahn" geschrieben.
Das Buch "Der nette Mann von nebenan" handelt von dem siebenjährigen Jungen Lucca, der als Sohn einfacher, armer Fabrikarbeiter in den fünfziger Jahren in einer Großstadt aufwächst. Seine Eltern haben durch die Schichtarbeit keine Zeit für den Jungen. Der intelligente, aber wenig selbstbewusste Lucca ist dadurch den größten Teil des Tages auf sich allein gestellt. Er wohnt im achten Stock eines Hochhauses. Eines Tages bezieht ein neuer Mieter, Heini, eine Wohnung im siebten Stock. Heini freundet sich mit Lucca an und gewinnt das Vertrauen des Jungen. Er gibt ihm die Aufmerksamkeit, die Lucca so oft vermisst. Der Junge blüht auf und fängt an, das Leben, das zuvor oft langweilig und öde war, zu genießen. Was erst Segen für Lucca ist, wird zu einem schrecklichen Geheimnis, das von Leid und Grausamkeit geprägt ist.
97 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  MarkusVollvor 6 Monaten
Cover des Buches Als Liebe verboten war: Licht der Liebe (ISBN:undefined)S
Hallo liebe Leser und Leserinnen,

am 21.07. - 22.07.2018 gibt es das ebook "Als Liebe verboten war - Licht der Liebe" als kostenlosen Download bei Amazon.
Es wäre schön, einige Rezensionen zu bekommen. Von meinen insgesamt 10 Veröffentlichungen sind die beiden Bücher des Zweiteilers "Als Liebe verboten war" immer noch meine Lieblingsbücher. Lesen lohnt sich.

Liebe Grüße von der Autorin Sybille F. Martin
1 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Sybille F. Martin wurde am 06. Oktober 1969 in Deutschland geboren.

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks