Sybille Hein Fritzi Mauseohr Laut & Leise

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fritzi Mauseohr Laut & Leise“ von Sybille Hein

Gestatten: Fritzi Mauseohr! Ein quirliges Mäusekind, das es faustdick hinter den Ohren hat, tritt an, die Kinderzimmer zu erobern! In den beiden ersten Bänden unserer neuen Serie lehrt die verwegene Heldin den Kater Grabsch das Fürchten und zeigt auf umwerfend charmante Art, dass die Welt nicht immer so ist, wie sie scheint - es kommt auf die Mäuse - perspektive an! Sybille Hein hat eine unverwechselbare Titelheldin kreiert, die frech und charakterstark über die Seiten saust. Das ist lustig, klug und hinreißend gezeichnet.

Stöbern in Kinderbücher

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Fritzi Mauseohr. Laut & Leise" von Sybille Hein

    Fritzi Mauseohr Laut & Leise
    Lesegenuss

    Lesegenuss

    30. October 2011 um 13:12

    Gestatten, Fritzi Mauseohr! Das kleine Mäusekind weiß wieder einmal, wie man den dicken Kater Grabsch überlistet: Wozu können Mäuse denn schließlich piepsen? Laut und leise, leise und laut? Es kommt auf die Mäuseperspektive an! Fritzi Mauseohr erobert im Sturm die Kinderherzen. Angst vor Mäuse? Nein, Spaß mit den Geschichten um Fritz Mauseohr, das hat man auf jeden Fall bei dem Lesen der Geschichten und die Kinder haben ihre wahre Freude. Die Autorin und Illustratorin Sybille Hein hat mit der Titelheldin und ihren ersten zwei Büchern jede der Geschichten so zauberhaft mit passenden Illustrationen hinterlegt, dass man die ganze Mäusefamilie einfach nur gern haben möchte. Im Sturm haben sie die Kinderherzen erobert (und auch die der Erwachsenen). In kindgerechter Sprache geht es in „Laut & Leise“ um die Stimme, den Ton. Wie spreche ich, zu laut, oder bin ich zu leise? Welches Geräusch verursacht Papa Maus? Etliche lustige Töne, oder auch Schuhe, die klackernde Geräusche verursachen, vieles zusammen ergibt den Mäusekrach, um Kater Grabsch das Fürchten zu lernen. Das Buch „Fritzi Mauseohr – Laut & Leise“ bietet ebenfalls sehr viel Möglichkeit, eigene Ideen mit einzubringen, ob aus dem persönlichen Umfeld der Kinder oder die ihrer Fantasie entspringen. Fazit: Auch dieses Buch gefällt mir sehr gut, es ist rundum gelungen, sowohl vom Inhalt mit den passenden Illustrationen und daher sehr empfehlenswert. Der Verlag schreibt über die Autorin: Autorin Sybille Hein hat eine unverwechselbare Titelheldin kreiert, die frech und charakterstark über die Seiten saust. Das ist sowohl lustig als auch klug und hinreißend gezeichnet. Dem kann ich mich nur anschließen.

    Mehr