Sybille Schrödter

(67)

Lovelybooks Bewertung

  • 102 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 31 Rezensionen
(17)
(26)
(13)
(5)
(6)

Bekannteste Bücher

Das Erbe der Benedictenbäckerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Minnesängerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich störe doch nicht, oder?

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Lebküchnerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Fannis Filmriss

Bei diesen Partnern bestellen:

Schlampen und andere Freundinnen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Engelstor zur Hölle

Bei diesen Partnern bestellen:

Auroras Abgründe

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Toller Roman über benediktinerlebkuchen

    Die Lebküchnerin

    Schatzfrau37

    20. September 2017 um 15:16 Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    Dieses Buch habe ich vor einiger Zeit gelesen und ich fand die Geschichte richtig spannend und fesselnd, obwohl ich anfangs etwas Schwierigkeiten hatte ich die Geschichte rein zu kommen aber dies legte sich nach kurzer Zeit, nach den ersten paar Seiten. Ein Roman der auf jeden Fall zu empfehlen ist und den ich auf jeden Fall wieder einmal lesen werde. Ich persönlich war total begeistert von dem Buch.

  • mmhhhh Benediktenlebkuchen^^

    Die Lebküchnerin

    sabrinchen

    24. April 2014 um 11:38 Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    Dieses Buch habe ich so schnell verschlungen wie eine Packung Lebkuchen bei mir stehen bleibt ;) Es war eine tolle ausgewogene Story mit historischen und auch informativen Hintergrund. Es war eine Freude in die Welt der Protagonisten einzutauchen und mitzufühlen. Da ich in Nürnberg lebe war es für mich sehr schön zum lesen wie die weltweite Spezialität wahrscheinlich entstand. Auch gefiel mir der Schreibstil in diesem Buch und das veranlasst mich natürlich weitere Bücher dieser Autorin zu lesen . Vor allem der später ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    Die Lebküchnerin

    Ilary

    16. February 2012 um 19:38 Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    Die Story ist eigentlich in wenigen Sätzen erzählt. Benedicta wird als 12-jährige von ihrer Stiefmutter ins Kloster Engelthal gebracht, damit sie ihr und ihrem Sohn "nicht im Wege steht". Der einzige Lichtblick im Kloster ist Agnes. Sie freundet sich mir ihr an und am liebsten verbringen die beiden ihre Zeit in der Küche. Weil in Nürnberg ein Fieber ausgebrochen ist und dort keine Lebkuchen mehr gebacken werden können, probieren die Beiden dies äußerst erfolgreich aus. Bei der ersten sich bietenden Gelegenheit fliehen sie mit dem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    Die Lebküchnerin

    Synapse11

    12. January 2012 um 17:40 Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    "Liebeslust und Leckereien" Inhalt: Nach dem Tod ihres Vaters ist die zwölfjährige Benedicta ihrer Stiefmutter nur noch ein Dorn im Auge. Unter dem Vorwand, es sei der letzte Wille des Vaters, wird sie ins Kloster abgeschoben. Benedicta spürt, dass dies nicht sein kann. Vater hätte ihr die Freiheit gelassen. Nur widerwillig fügt sie sich den Klostersitten. Während ihre Mitschwestern durch Bibelstudium und Gebet um besondere Heiligkeit wetteifern, entdeckt Benedicta ihre Vorliebe fürs Lebkuchen backen. Aber warum den faden Teig ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    Die Lebküchnerin

    Toschi3

    14. September 2011 um 10:28 Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    Süß und lebensgefährlich Die junge Benedicta wird nach dem Tod ihres Vaters in ein Kloster gesteckt, damit ihre Stiefmutter frei über das Erbe verfügen kann. Doch die lebenslustige Frau ist dort völlig falsch am Platz, es sei denn, sie kann in der Küche beim Backen von Lebkuchen helfen. Als sie aus dem Kloster fliehen muss, macht sich ihre Freundin Agnes mit ihr auf den Weg nach Nürnberg. Dort, versteckt vor den Häschern des Provinzials und ihrer Stiefmutter, neiden ihr auch andere den Erfolg mit den leckeren Lebkuchen. Eine süße ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    Die Lebküchnerin

    Gurke

    28. February 2011 um 17:02 Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    Da ich selbst von Lebkuchen nie genug bekommen kann, war ich auf Sybile Schrödters historischen Roman sehr gespannt. In „Die Lebküchernerin“ geht es um die Protagonistin Benedicta, die durch ein gemeines Spiel ihrer gierigen Stiefmutter in das Kloster Engelthal geschickt wurde, um dort als fromme Nonne ihr Leben zu verbringen. Benedicta ist unglücklich in ihrer Rolle als Dienerin des Herrn und ihr einziger Lichtblick in den Mauern des Klosters sind die Momente in der Küche zusammen mit ihrer Freundin Agnes, wobei sie sich auch an ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    Die Lebküchnerin

    Sonna1902

    21. November 2010 um 21:16 Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    Benedicta und ihre Lebkuchen Als junges Mädchen gibt ihre Stiefmutter Benedicta gegen ihren Willen und den des verstorbenen Vaters ins Kloster, wo sie fortan ein frommes Leben als Nonne führen soll. Doch es fällt Benedicta schwer, sich den strengen Regeln des Klosters zu unterwerfen. Anstelle den ganzen Tag zu beten, treibt sie sich viel lieber in der Küche bei ihrer Freundin Agnes herum, was ihr als Nonne allerdings verboten ist. Als sie eines Tages mal wieder in ihrer Zelle eine Strafe absitzen muss, ergreift sie ihre Chance, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    Die Lebküchnerin

    HelgaR

    11. November 2010 um 16:03 Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    In Nürnberg des 14. Jahrhunderts flieht die junge Adelige Benedicta aus dem Kloster, in das ihre Stiefmutter sie nach dem Tod ihres Vaters gesteckt hat. Fechtmeister Julian von Ehrenreit, der Neffe der Priorin, hilft ihr, zusammen mit ihrer Freundin Agnes, der Klosterköchin, bei der Flucht. Allerdings wird er bei einem Kampf verletzt und muss zurückbleiben. Die beiden müssen sich alleine zu Agnes Verlobten, dem Bäcker Anselm, durchschlagen, wo sich Benedicta als heiratswillige Schwester von Agnes ausgibt. Nun beginnt für beide ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    Die Lebküchnerin

    SunshineRose

    01. November 2010 um 15:48 Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    Zwar ist die Geschichte um „Die Lebküchnerin“ Benedicta wirklich ansprechend, doch hapert es schon sehr stark an der Umsetzung. So wirken vor allem die Dialoge sehr gekünstelt und schränken den Lesespaß immens ein. Die Autorin versucht wohl, die Sprache des Mittelalters wieder aufleben zu lassen, nur dass sie sich bei diesem Versuch ein wenig übernimmt. Dadurch dauert es auch einige Zeit, bis es einem gelingt, die Charaktere ins Herz zu schließen. Vor allem in der ersten Hälfte des Romans wirken diese nur bedingt authentisch. So ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    Die Lebküchnerin

    Magda

    24. September 2010 um 00:26 Rezension zu "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter

    "Die Lebküchnerin" ist die Geschichte einer jungen Frau, die das Rezept für die berühmten Nürnberger Lebkuchen entwickelt hat. Benedicta hieß die junge Adelige, die nach dem Tod ihres Vaters von der bösen Stiefmutter in ein Kloster gesteckt wurde. Aber statt zu beten, mochte das Mädchen lieber in der Küche arbeiten. Dort, zusammen mit der neugewonnenen Freundin Agnes, buk sie Lebkuchen für die Nonnen. Und als der Bäcker von dem Nürnberger Provinzial krankt wurde, belieferte sie auch die Mönche in Nürnberg. Nach und nach ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks