Sydney Croft Gespielin des Feuers

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(5)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gespielin des Feuers“ von Sydney Croft

Sexy, magisch und geheimnisvoll Sie ist jung, schön und tödlich: Gestaltwandlerin Rik Jaeger kennt keine Grenzen außer der eigenen Leidenschaft. Doch ihre übernatürlichen Kräfte lassen sie zu einer Gefahr werden – für sich und andere. Trance, Agent der Geheimorganisation ACRO, hat den Auftrag, die junge Frau zu beschützen. Leichter gesagt als getan, denn Rik vertraut nichts und niemandem. Aber Trance verfügt ebenfalls über außergewöhnliche Gaben, und noch während Rik versucht, ihn in ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel zu verwickeln, muss sie erkennen, dass sie in Trance ihren Meister gefunden hat.

Tolles Buch, empfehlenswert!

— DarkReader
DarkReader

Bin schon sehr auf diesen Teil gespannt =)

— Silence24
Silence24

Stöbern in Fantasy

Grünes Gold

Spannender, überraschender und sehr gelungener Abschluss der Dark Fantasy-Reihe!

NicoleGozdek

In Between. Das Geheimnis der Königreiche

3,5 Sterne für einen wirklich super Sprachstil und eine Geschichte, bei der es noch Luft nach oben gibt.

Lila-Buecherwelten

Karma Girl

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Superhelden-Feeling

Lielan

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Ich liebe die Spinoffreihe und der 2. Teil ist genausogut wie der erste. Wilkommen zurück in der Familie <3

Michi_93

Die 11 Gezeichneten: Das dritte Buch der Sterne (Die Bücher der Sterne 3)

Eine magische Geschichte, die einen nur mitreißen kann.

BooksofFantasy

Schwert & Flamme

Toller Abschluss

LisaliebtBuecherde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht schlecht...

    Gespielin des Feuers
    smilee_lady1988

    smilee_lady1988

    .... aber mich hat das Buch weniger Überzeugt als seine Vorgängen. Vlt. liegt das auch ein wenig daran, dass mir (mehrheitlich am Anfang) die erotischen Szenen nicht so gefallen haben. Es ist alles Geschmackssache, meins ist es nicht. Die Story rundherum ist solide und gut, wie schon bei den Vorgängern - daran gibt es nix zu rütteln. Die erotischen Szenen ausgeklammert, ist es gut geschrieben, liest sich flüssig und man kann sich gut in die Protagonisten hineinversetzen.

    Mehr
    • 2
  • Ein richtig gutes Buch, spannend und gefühlvoll, mit einer gehörigen Portion Erotik!

    Gespielin des Feuers
    DarkReader

    DarkReader

    Der 4.Teil von Sidney Crofts Buchreihe war für mich ein echter Lesegenuss. Sie schreibt fesselnd, spannend und auch Gefühl und Erotik stimmen. Ich mag ihren Schreibstil und ihre Charaktere, sie schafft es, mich in ihre Welt hinein zu ziehen. Ihre Protagonisten sind  sympathisch und faszinierend, jeder auf seine Art. Man kann mitfiebern, mitleiden und glücklich sein mit ihren Figuren und ich bin jedesmal traurig, wenn ein Buch zu Ende ist. Nun hoffe ich, dass die Reihe fortgesetzt wird und ich noch mehr von ihr lesen kann. Was mir bei diesem Buch nicht so gut gefiel war der Titel, den fand ich nicht so gelungen, denn mit Feuer hatten die Protas hier nicht viel zu tun und ich habe mich manches Mal gefragt, warum man nicht einen passenderen Titel gewählt hat. Das ist aber auch der einzige Kritikpunkt, der Inhalt des Buches ist toll!

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Gespielin des Feuers" von Sydney Croft

    Gespielin des Feuers
    Silence24

    Silence24

    28. May 2012 um 13:00

    Der 4te Teil von Sydney Croft. Manche Stellen des Buches waren jetzt schon ein wenig heftig, aber dennoch finde ich die Geschichte sehr gelungen. Es hat mich an manchen Stellen sehr berührt. 5 Sterne von mir!!! Rik hat übernatürliche Kräfte. Sie kann sich in einen Wolf verwandeln. Doch dieses Tier kann sie nicht bändigen. Denn sie wurde jahrelang von einer Organisation namens ITOR gefangen gehalten, gequält und misshandelt. Schließlich gelang ihr die Flucht. Nun versteckt sie sich vor den Agenten, die sie mit Hilfe eines Halsbandes, welches ihr bei der Gefangenschaft angelegt wurde, finden können. Rik kann dieses Band aber nicht ab nehmen, denn sonst würde einen Bombe explodieren und sie würde sterben. Rik vertraut niemandem. Doch sie braucht Sex, um ihre Wölfin halbwegs zu besänftigen. Nur kann sie sich von keinem Mann angreifen lassen. Deshalb arbeitet sie in einem Club als Domina. Hier kann sie entscheiden, was wie gemacht wird. Doch alles ändert sich, als sie einem wunderschönen Mann an der Bar sitzen sieht. Trance ist ein Agent um im Auftrag der Geheimorganisation ACRO, Rik`s Leben zu schützen und sie für ACRO zu gewinnen. Er selbst ist kein Mann, der sich gern unterwirft, doch in diesem Fall, muss er die Zähne zusammen beißen und sich in die Hände von Rik begeben. Es gelingt ihm, dass sie sich noch einmal treffen, denn normalerweise trifft sich Rik nie mit dem gleichen Mann zweimal. Doch Trance hat etwas an sich, dass sie magisch anzieht. Und auch ihre Wölfin ist angetan von ihm....

    Mehr