Neuer Beitrag

PenguinRandomHouseUK

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Leser,

ich hoffe ihr hattet alle erholsame Feiertage. Vielleicht war ja auch der ein oder andere auf dem LoverlyBooks Lesertreff auf der Leipziger Buchmesse. Ich war jedefalls da und fand es super!

Im April gibt es von uns Sleeping Giants von Sylvain Neuvel zu lesen. 

Sleeping Giants ist sein Debutroman und der erste Teil der The Themis Files-Reihe.

Wie ihr bei der Leseprobe schon feststellen könnt, besteht das Buch lediglich aus Interviews und Berichten. Ein außergewöhnlicher Schreibstil und eine sehr spannende Sci-Fi-Ermittlungsgeschichte!

DAS BUCH

Deadwood, USA. A girl sneaks out just before dark to ride her new bike. Suddenly, the ground disappears beneath her. Waking up at the bottom of a deep pit, she sees an emergency rescue team above her. The people looking down see something far stranger...

"We always look forward. We never look back."

That girl grows up to be Dr. Rose Franklyn, a brilliant scientist and the leading world expert on what she discovered. An enormous, ornate hand made of an exceptionally rare metal, which predates all human civilisation on the continent. 

"But this thing ... it's different. It challenges us. It rewrites history."


An object whose origins and purpose are perhaps the greatest mystery humanity has ever faced. Solving the secret of where it came from - and how many more parts may be out there - could change life as we know it.

"It dares us to question what we know about ourselves."

But what if we were meant to find it? And what happens when this vast, global puzzle is complete...?

"About everything." 


DER AUTOR


Sylvain Neuvel was born in Quebec and dropped out of school when he was fifteen. Since then he has sold ice cream in California, peddled furniture across Canada, and taught linguistics in India. He has also worked as a software engineer, journalist, certified translator and received a PhD in Linguistics from the University of Chicago.

He is an amateur robotics enthusiast and lifelong fan of all things science fiction. Sleeping Giants is his debut novel and the first in 'The Themis Files' series.

HIER GEHT’S ZUR LESEPROBE


Ich verlose wieder 25 Exemplare. 


Viel Erfolg!

Liebe Grüße aus dem leider nicht ganz frühlingshaften London,

Svenja

Autor: Sylvain Neuvel
Buch: Sleeping Giants

darklittledancer

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo Svenja,

Ich hab schon vor einiger Zeit von Sleeping Giants gehört und es hat mich gleich angesprochen. Auch den Schreibstil find ich spannend. Das hat was von Archivarbeit die ich ja besonders gerne mache. :D

Nachdem ich gerade erst von einem SciFi Buch (A Long Way to a Small Angry Planet) hin und weg bin, würd ich mich freuen gleich noch eins zu lesen, vor allem weil es ja thematisch doch wieder ganz anders ist.

Liebe Grüße nach London,
keeping my fingers crossed. :)

darklittledancer

vor 2 Jahren

Wie gefällt euch das Cover?

In das Cover hab ich mich zu allererst verliebt. Ich mag es wenn ein Cover relativ simpel aber dadurch wirklich ausdrucksstark ist. Und das ist hier wundervoll gelungen. Vor allem weil es ja auch mit dem Buchtitel korrespondiert. Ich bin wirklich gespannt wie das Cover in echt aussieht. Eventuell hat es ja noch diverse Features die man hier nicht erkennen kann :)

Beiträge danach
467 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

LovelyLydi

vor 2 Jahren

Part Four: Body Blow
Beitrag einblenden

Ich bin sehr gespannt wie es mit Kara und Vincents Alien DNA weitergeht...

Talathiel

vor 1 Jahr

Prologue & Part One: Body Parts
Beitrag einblenden

Ich bin endlich auch zum Lesen gekommen. Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat, aber hier ist in den letzten Monaten viel passiert, sodass es mir nicht möglich war, schneller zu lesen.

So, nun aber mal zum ersten Teil und meinen Eindrücken:
Ich finde die Idee zur Aufmachen mit den Interviews schonmal ziemlich genial. Kann man nicht erinnern, dass ich schon jemals sowas gelesen habe, aber es gefällt mir gut.
Die Interviews durch Mr. X sind auch sehr interessant gestaltet und irgendwie wird klar, dass das jemand von ziemlich "weit oben" ist, der sie da ausfragt. Der erste Abschnitt hat auf jeden Fall mein Interesse geweckt und man will weiter lesen.

Talathiel

vor 1 Jahr

Part Two: Break A Leg
Beitrag einblenden

Es geht auf jeden Fall spannend weiter. Es ist irgendwie in dieser Form zu lesen, was geschehen ist. Auch Gefühle rein darüber mitzubekommen, nur durch das, was die Befragten antworten (oder ggf. durch nen "Tagebucheintrag")
Irgendwie ist man den Protas damit so fern und dann auch wieder so nah.
Die Suche nach den Teilen geht natürlich voran und man fängt an, den Mecha genauer zu untersuchen. Schon spannend, woher kamen die Teile? Und warum sind sie auf der Erde? Wer sind ihre Erbauer? Wobei die letzte Frage wohl die interessanteste von allen sein dürfte.
Der Helm ist übrigens praktisch, heilt mal eben Karas verletztes Auge.
Dass Vincent Ryan ersetzt war irgendwie dann traurig und für ihn scheinbar auch sehr dramatisch. Er ist ja ziemlich durchgedreht. Na ja, und es bleibt spannt, was nun mit Vincents Beinen passiert...

Talathiel

vor 1 Jahr

Part Three: Headhundting
Beitrag einblenden

Also Alyssa finde ich doch sehr seltsam, und ich war froh als sie weg war...

Aber mit dem Fund des Kopfes geht es ja nun so richtig zur Sache. Vincents neue Knie fand ich irgendwie strange und ich kann mir das gar nicht so genau vorstellen, wenn er auf "reverse" geht.
Na ja, und die Auswirkung der Waffen war auch ganz schön heftig. Rose und das Team sind weg, und auch der halbe Flughafen von Denver. Das kann man mit ner explodierten Gasleitung wohl kaum noch erklären. Die Medien zu informieren, war wohl die gescheiteste Idee....

Talathiel

vor 1 Jahr

Part Four: Body Blow
Beitrag einblenden

Erst denkt man, das war es nun, das Projekt ist gestorben. Kara geht wieder einer anderen Beschäftigung nach und Vincent will wohl erst mal seine Ruhe.

Sehr interessant fand ich die Informationen, die wir über Mr. Burns erhalten haben. Die Mythologie um den Mecha herum. Und nun hat sie auch einen Namen: Themis.
Und es war eine Frage der Zeit, bis sie das Projekt wieder zum Leben erwecken, nur diesmal in einer neuen geheimen Basis und die USA leiten das Projekt nicht allein. Außerdem versucht man die Band wieder zusammenzubringen.

Alyssa ist ein ziemlich krasser Charakter und ihr Forscherdrang um jeden Preis herauszufinden, warum bei Kara und Vincent die Helme funktionieren, ist schon krankhaft. Sie respektiert die beiden nicht als Personen sondern sieht sie meiner Meinung nach als Versuchsratten, mit denen sie machen kann, was sie will. Und Kara ist ihr sowieso ein Dorn im Auge. Alyssa ist einfach ein wenig psycho und sie macht einem schon etwas Angst. Sie gehört nicht an die Position, die so ein Projekt leitet.

Talathiel

vor 1 Jahr

Part Five: Up in Arms
Beitrag einblenden

Das Ende hatte es wirklich in sich. Hier ist auch nochmal deutlich geworden, dass Alyssa so richtig einen an der Klatsche hat...
Was sie mit Kara gemacht hat, fand ich schon irgendwie arg heftig.
Man denkt am Ende, jetzt geht es mies für alle aus, aber irgendwie passte es ja dennoch irgendwie. Alysssa konnte irgendwie abhauen... hmm... vielleicht spielt sie ja im zweiten Band eine Rolle? Bin ja schonmal gespannt. Doof nur, dass der Band erst im April 2017 raus kommt :(

Mr. Burns ist auch ein sehr interessanter Charakter. Vor allem, weil er behauptet von den Aliens abzustammen.

Mir hat das Buch auf jeden Fall richtig gut gefallen! Für wirklich eines der Highlights des Jahres!

Talathiel

vor 1 Jahr

Fazit

Hier nun auch meine Rezi. Ich fand das Buch einfach nur richtig genial und dafür gibt es natürlich 5 Sterne.

Zu finden ist meine Rezi hier:
http://ta-und-ta.blogspot.de/2016/07/das-scifi-highlight-des-jahres.html

http://www.lovelybooks.de/autor/Sylvain-Neuvel/Sleeping-Giants-1218411927-w/rezension/1251482202/

sowieso auf Wasliestdu.de und auf Amazon.de

Danke noch, dass ich dabei sein durfte!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks