Der Anfang vom Ende der DDR

Cover des Buches Der Anfang vom Ende der DDR (ISBN:9783832549268)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Anfang vom Ende der DDR"

Das Buch enthält ein Porträt der Gesellschaft der DDR zu Beginn der achtziger Jahre. Es beschreibt in Tagebuchaufzeichnungen und im Kontrast dazu stehenden Protokollen der Staatssicherheit die politischen und wirtschaftlichen Bedingungen, die schließlich zum Zusammenbruch des "real existierenden Sozialismus", zur "Wende" und letztlich zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten geführt haben.

Die Autorin genoss das Privileg, als Ehefrau eines in Ost-Berlin akkreditierten US-Diplomaten die gesamte Republik bereisen zu können und traf mit zahlreichen Repräsentanten der oppositionellen Friedens-, Frauen- und Umweltbewegungen zusammen - ständig beobachtet von Agenten der Staatssicherheit. Sie setzte sich mit den Forderungen der Systemkritiker, mit ihren Wünschen und Ängsten auseinander. Daraus ist ein einzigartiges Zeitzeugnis über die Grenzen des demokratischen Diskurses und über die politische Repression in der DDR entstanden.

Das Buch berichtet von der "Anschleusung" sog. Inoffizieller Mitarbeiter (IM) der Stasi an Diplomaten und Aktivisten, von "operativen Vorgängen" der Gegenspionage, von der Drangsalierung der Systemkritiker, von ihrer Kriminalisierung als "staatsfeindliche Hetzer", vom Problem des Standhaltens oder der Flucht der Bürger, d.h. dem Versuch, die DDR zu reformieren oder die DDR zu verlassen. Es handelt von Botschaftsbesetzungen durch DDR-Bürger, die damit ihren Ausreiseanträgen Nachdruck verschaffen wollten, von Verhaftungen angeblicher Staatsfeinde und von Häftlingsfreikäufen durch die Bundesrepublik. Schließlich erzählt das Buch von Vertrauen, Täuschung und Verrat im persönlichen Freundeskreis.

Die zeitgeschichtlichen Kommentare und Analysen des Herausgebers ergänzen und erläutern den Text der Autorin vor dem Horizont der aufziehenden Umwälzungen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783832549268
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:232 Seiten
Verlag:Logos Berlin
Erscheinungsdatum:20.06.2019

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks