Sylvia Day Crossfire - Vollendung

(138)

Lovelybooks Bewertung

  • 153 Bibliotheken
  • 15 Follower
  • 14 Leser
  • 37 Rezensionen
(55)
(49)
(21)
(10)
(3)

Inhaltsangabe zu „Crossfire - Vollendung“ von Sylvia Day

Gideon und Eva sind zurück Gideon und Eva sind verbunden durch ein verzweifeltes Verlangen, eine grenzenlose Liebe und das Versprechen für die Unendlichkeit. Sich der Liebe hinzugeben war nur der Anfang. Für diese Liebe zu kämpfen wird sie entweder befreien … oder zerstören. Herzzerreißend und verführerisch schmerzhaft. Vollendung ist das mit Spannung erwartete Finale der Crossfire-Reihe, die mitreißende Liebesgeschichte, die Millionen Leser weltweit in ihren Bann gezogen hat.

Dieser abschließende Roman hat mich wieder etwas mit dieser Buchreihe versöhnt.

— Maro67
Maro67

Ein fantastisches Ende der Reihe

— Lucuria
Lucuria

gelungenes Finale, bei dem man och so einiges erlebt!

— _madelini
_madelini

Ich finde dieser Teil hätte jetzt nicht sein müssen. es war jetzt nicht wirklich mehr was spannendes dabei außer JuhuGideon bekam ein Hund

— SimoneD
SimoneD

Zieht sich ziemlich in die Länge. Nichts was nicht auch schon in den vorherigen Büchern vorkam. Kann man lesen, muss man nicht.

— Bibi411
Bibi411

Ein Abschluss, der nett zu lesen war, aber nicht zwangsläufig ein eigenes Buch gebraucht hätte

— Miii
Miii

Rührung, Erstaunen, Lachen, leichtes Kribbeln unterhalb der Gürtellinie, Aufregung, Sorge, Trauer und Freude.

— Freyheit
Freyheit

einfach nur WOW!!! wenn nicht noch ein Teil kommt muss ich weinen!!

— YasminK
YasminK

schlimmer als ein billiger Groschen Roman.

— MonikaWick2809
MonikaWick2809

Hätte mir mehr erwartet

— lilstar88
lilstar88

Stöbern in Erotische Literatur

Frigid

Romantisch im Schneegestöber. - so schön und bewegend.

zeilengefluester

Love is War - Sehnsucht

eine deutlische Steigerung zu Band 1 und wundervoll eingearbeitet Zitate, sowie eine spannende, elektrisierende Geschichte

Freija

Seven Nights - Paris

Ein sinnlicher Sieben-Tage-Trip durch die Stadt der Liebe

Sarih151

Paper Princess

Extrem tolle Geschichte! Hatte aber irgendwie nicht mit etwas erotischem gerechnet... :)

lucamaisone

Paper Palace

Meiner Meinung nach der beste Teil der Trilogie!

lucamaisone

For 100 Days - Täuschung

Wer die Handlung nicht so wichtig nimmt und ab ca. der Hälfte nur noch Sex-Szenen lesen will, der ist hier richtig. Nix für mich.

Linsenliebe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • tolles Finale

    Crossfire - Vollendung
    _madelini

    _madelini

    10. August 2017 um 11:01

    Danksagung: Lieben Dank an Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar. Meinung: Diese Reihe ist meine absolute Lieblingsreihe und ich habe wirklich sehnsüchtig auf das Finale gewartet. Als ich es schließlich am Erscheinungstermin in den Händen halten konnte, war ich unheimlich glücklich. Doch ich konnte mich einfach nicht überwinden es zu beginnen, denn somit wäre diese wunderbare Reihe endgültig zu Ende. Doch nun habe ich diesen Teil gelesen und geliebt!Ab der ersten Seite bin ich in Evas und Gideon Welt eingetaucht und habe es genossen ein Teil davon zu sein.Für mich ist es ein gelungenes Finale, bei dem noch so viel zu erleben gibt.

    Mehr
  • Mittelmäßiges Finale

    Crossfire - Vollendung
    Books-like-Soulmate

    Books-like-Soulmate

    08. June 2017 um 15:22

    „Crossfire (5) - Vollendung“ von Sylvia Day Verfasser der Rezension: Silvana Preis Print: € 9,99 [D] € 10,30 [A] | CHF 13,90 Preis eBook: € 8,99 [D] | CHF 11,00* Seitenanzahl: 544 Seiten lt. Verlagsangabe, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-54580-9 Erschienen am: 11.10.2016 bei Heyne in der Randomhouse Verlagsgruppe ======================= Klappentext: Gideon und Eva sind zurück Gideon und Eva - der reiche attraktive Geschäftsmann und seine junge Ehefrau sind verbunden durch ein verzweifeltes Verlangen, eine grenzenlose Liebe und das Versprechen für die Unendlichkeit. Mittlerweile hat Gideon sich ganz auf Eva eingelassen, und es scheint, als könnte sie nichts mehr trennen. Doch ihre Entscheidung für die Liebe war nur der Anfang. Für diese Liebe zu kämpfen wird sie entweder befreien … oder zerstören =============== Zum Inhalt; Nachdem Eva sich vorerst von Gideon getrennt hatte um auf eigenen Beinen zu stehen, kam Gideon zur Besinnung. Ihm wird klar, dass er ohne Eva nicht leben kann. Die beiden haben mittlerweile heimlich und spontan geheiratet. Eine Entscheidung die nicht überall auf Gegenliebe stößt. Doch Gideon und Eva könnten nicht glücklicher sein. Ihre Liebe und ihr Verlangen scheint unstillbar. Eine Liebe die nichts und niemand trennen kann. Wären da nur nicht die Geheimnisse und Intrigen. Plötzlich müssen die beiden für ihre Liebe kämpfen. Werden sie stark genug sein um den Kampf zu gewinnen oder sich für immer verlieren? =============== Mein Fazit: Das Cover gefällt mir von der gesamten Reihe mit am besten. Hier handelt es sich um den letzten Teil zu Gideon und Eva. Leider war der Abstand zum letzten Teil extrem lang, so dass ich nur schwer wieder in die Geschichte eingefunden habe. Der Schreibstil ist auch hier relativ flüssig, wenngleich es sich an manchen Stellen etwas zieht. Geschrieben ist auch hier aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, was ich persönlich sehr gerne mag. Einige Themen wurden für mich sehr in die Länge gezogen. Lieber 200 Seiten weniger und sich auf die wichtigen Punkte konzentrieren. Die erotischen Szenen waren im Vergleich zu den vorherigen Bänden hier eher rar gesät, aber dennoch ansprechend beschrieben. Was mir sehr gut gefallen hat, ist, die Weiterentwicklung von Gideon. Man merkt, dass er viel nachdenkt, Kompromisse eingeht. Und auch die Therapie scheint Wirkung zu zeigen. Aber auch Eva entwickelt sich weiter. Die Nebencharaktere sind mir auch hier wieder sympathisch. Besonders Cary schließt man immer mehr in sein Herz. Corinne verfolgt ihre eigenen Ziele. Zum Ende des Buches kommt dann noch einmal richtig Spannung auf. Alles in allem ein mittelmäßiges Finale, das dennoch das ein oder andere Highlight hat. 3 von 5 🍀 🍀 🍀

    Mehr
  • Ein überflüssiger Teil

    Crossfire - Vollendung
    Miii

    Miii

    20. April 2017 um 23:05

    Nachdem ich jetzt mit der Crossfire-Reihe durch bin, muss ich sagen, dass der letzte Teil tatsächlich schlicht und ergreifend überflüssig war.Hier ist meiner Meinung nach nichts dazu gekommen, was man nicht auch schon in den letzten Büchern erfahren bzw. sich hätten denken können. Natürlich, Gideon und Eva machen unglaublich große Schritte in ihrer Beziehung, geraten dennoch immer wieder aneinander und ihr Verhältnis bzw. ihre Ehe an sich ist ein laufendes Hin und Her.Aber ich fand einfach nicht, dass es etwas anderes war, als das, was man auch schon ind den Bändern davor gelesen hat.Mir hat das Buch an sich zwar gefallen, es war nett zu lesen und natürlich fand ich es auch toll zu sehen, wie es denn mit Gideon und Eva zu Ende geht, was Cary noch so erlebt (er ist und bleibt mein absoluter Liebling), mit was für neuen Problemen alle konfrontiert werden... Aber eben letzteres war der Punkt. Es gab keine neuen Problemen. Es war dieselben Alten, nur ein klein wenig anders verpackt. Das war schade.So gesehen hätte man sich dann doch den letzten Band sparen können und das Ende an den vierten Band packen können. Hätte meiner Meinung nach keinen Unterschied an.

    Mehr
  • Dieser Titel macht dem Buch wirklich alle Ehre.

    Crossfire - Vollendung
    Freyheit

    Freyheit

    29. March 2017 um 08:04

    Inhalt:Der erfolgreich Geschäftsmann Gideon Cross und seine engelsgleiche Frau Eva haben wieder zusammen gefunden.Nun, da Gideon sein Innerstes offen gelegt hat, ist es an Eva, mehr in ihre Ehe zu investieren.Wird auch sie sich ganz für ihn entscheiden oder kämpft sie weiterhin für ihre Unabhängigkeit?Meine Meinung:Zuerst möchte ich erwähnen, dass Sylvia Day eine wahnsinnige Entwicklung in ihrem Schreibstil vollzogen hat. Band 4 fand ich schon angenehm, aber hier hat sie noch einmal ein gutes Stück zugelegt. Wieder schreibt sie mal aus Evas, mal aus Gideons Sicht. Ich finde diese Art des Schreibens sehr angenehm, da ich so deren Handeln sehr gut nachvollziehen kann. Auch wirkten sie so sympathischer auf mich und es brachte mir die beiden Protagonisten näher.Day legt diesmal noch mehr Wert darauf die Geschichte der beiden in den Vordergrund zu rücken und die Erotik gibt dem Ganzen nur noch eine angenehme Würze.Das Buch setzt direkt an Band 4 an. Eva ist wieder zu Gideon zurück gekehrt, entzieht ihm aber den Sex bis zu ihrer Hochzeit. Eigentlich sind die beiden ja schon verheiratet, doch da sie das bisher geheim gehalten haben, müssen sie das Ganze für die Familie noch einmal machen. Gideon wehrt sich natürlich vehement dagegen. Drei Wochen ohne Sex mit seiner bezaubernden Frau... für ihn unvorstellbar! Doch was macht Mann nicht alles? Die neue Sachlage führt zu mehreren Lachern bei mir. Schön zu lesen, wie er sich quält und windet.Eva macht in diesem Band auch eine entzückende Entwicklung durch. So wird sie von dem kleinen, unsicheren, eifersüchtigen Mädchen zur erwachsenen Frau, die voll und ganz an der Seite ihres Mannes steht. Das erfordert natürlich einige gravierende Maßnahmen von ihr. Sehr erfrischend zu lesen, was sie bereit ist, alles zu tun, um ihm gleichgestellt zu sein.Süß war auch zu lesen, als Eva Gideon einen Welpen schenkt. Dieser kleine Kerl soll Gideon zeigen, dass es Wesen gibt, die ihn bedingungslos lieben. Und zwar so wie er ist.Bitte stelle dir einen 1,90 m großen, dominanten Geschäftsmann im dreiteiligem Anzug vor, der einen kleinen Welpen unter dem Arm trägt... ahhhhhh. :-) :-)Und so geht das ganze Buch weiter. Mein Gefühlsbarometer bewegte sich zwischen Rührung, Erstaunen, Lachen, leichtes Kribbeln unterhalb der Gürtellinie, Aufregung, Sorge, Trauer und Freude. Es war alles dabei.Fazit:Dieser Titel macht dem Buch wirklich alle Ehre, weil er den Inhalt wunderbar wiedergibt. Ein gelungener Abschluss für eine schöne Liebesgeschichte mit demgewissen Etwas.

    Mehr
  • Nett zu lesen, aber nicht überzeugend

    Crossfire - Vollendung
    lilstar88

    lilstar88

    04. March 2017 um 15:35

    Mit „Vollendung“ erscheint das fünfte und letzte Band der „Crossfire“-Reihe von Silvia Day. Ein gut aussehender, erfolgreicher Geschäftsmann und eine starke, selbstbewusste und eigenwillige Blondine und beide mit einer verkorksten Vergangenheit. Kurz: Die beiden sind durch ein Trauma, ausgelöst durch Missbrauch in ihrer Kindheit und ähnlichen daraus folgenden Verhaltensmustern, auf einer tiefen körperlichen und emotionalen Ebene miteinander Verbunden. Die gesamte Handlung, über alle fünf Bücher, spielt in einem Zeitraum von ca. drei Monaten, in der die beiden Hauptprotagonisten Eva Tramell und Gideon Cross wohl alle Stufen einer Beziehung mit 200%iger Intensität durchleben. Man steigt sofort wieder in die Geschichte der beiden ein. Bekommt zwar Einzelheiten der vergangenen Bücher mit, aber wenn man ein paar Dinge vergessen haben sollte, wäre es ratsam, das Wissen darüber noch einmal kurz aufzufrischen.Gideon lässt Eva immer mehr in sein Leben und lernt, auch mal das Ruder aus der Hand zu geben. Beide stellen sich gemeinsam ihren Feinden, schließen mit Geistern ihrer Vergangenheit ab und bauen sich ihre gemeinsame Zukunft auf. Der Schreibstil der Autorin ist, wie auch in den vorherigen Büchern der Reihe, gewohnt flüssig und einfach gehalten. Gideons und Evas Story wird abwechselnd aus deren Perspektive erzählt, was dem Leser auch mal Gideons weichere Seite näher bringt. Während des gesamten Buches bekam ich jedoch das Gefühl, dass nicht wirklich etwas Spannendes oder Neues erzählt zu bekommen. Die Handlung plätscherte nur vor sich hin. Gegen Ende versuchte Silvia Day, die Spannung mit Ungereimtheiten bezüglich Evas Mutter zu heben, was meiner Meinung nach nicht gelang und vielleicht im vorherigen Band schon aufgebaut hätte werden sollen. Vielleicht war Evas und Gideons Geschichte einfach zu wenig für fünft Bänder, aber der letzte Teil konnte mich leider überhaupt nicht mitreißen. Eventuell hätte er mir besser gefallen, wenn nicht so viel Zeit zwischen den letzten beiden Veröffentlichungen gelegen hätte… aber wer weiß das schon.Ich habe alle Teile der „Crossfire“-Reihe gelesen und fand, dass die ersten drei Bücher sehr stark waren und jeden Aspekt des Genres ausschöpften. Die letzten beiden dienten zu nichts anderem, als die Story unnötig in die Länge zu ziehen. Ziemlich schade. Mir fehlte es komplett an einer gesunden Mischung aus Leidenschaft und Spannung, die „Crossfire“ anfangs für mich attraktiv machten.

    Mehr
  • super..

    Crossfire - Vollendung
    natti_ Lesemaus

    natti_ Lesemaus

    27. February 2017 um 18:09

    Inhalt: Der 5 Teil von Crossfire, Gideon und Eva - der reiche attraktive Geschäftsmann und seine junge Ehefrau sind verbunden durch ein verzweifeltes Verlangen, eine grenzenlose Liebe und das Versprechen für die Unendlichkeit. Mittlerweile hat Gideon sich ganz auf Eva eingelassen, und es scheint, als könnte sie nichts mehr trennen. Doch ihre Entscheidung für die Liebe war nur der Anfang. Für diese Liebe zu kämpfen wird sie entweder befreien ... oder zerstören. Meinung: Eine Liebesgschicht wie Shades of Grey. Vieles erinntert an dieses Teile. Reicher Mann, hübsche Frau, Liebe Sex, Erotik, Intrigien usw... Es ähnerl schon sehr, aber es ist auch wieder anders. Hier haben beide eine schwere Vergangenheit hinter sich, zusammen vertrauen sie sich ihre Dinge an, reden daüber, wollen alles besser machen und anders. Es gibt höhen und tiefen, Trennungen, Versöhnungen und Eifesüchtige Ex-Partner. Gegenseitig helfen sie aneinander und je mehr sie versuche und reden, desto besser vieles. auch hier gibt es viel Erotik und Sex und es wird genauso heiß beschrieben wie bei SOG. Aber in diesen Teilen wird es nicht ganz so ausführlich über mehrere Seiten beschrieben, manchmal nur der Anfang, das finde ich wiederrum sehr gut. Man bekommt die prickelnde erotik mit, aber man hat auch Spielraum für seine Phantsien. Zum Ende hin gibt es noch eine sehr mydteriöse Geschiichte um Evas Mutter und ihre Verganebheit. Da sind mir zum teil einige Tränen geflossen. Wie das alles war, war nict vorhersehrbar, aber interessant und echt toll. Am ende haben die zwei sich selbser Gefunden und die Liebe zueinander, die immer mehr wächst. Eine tolle Geschichte, Erotik, sex, Liebe, Spannung..... Wirklich ein tolles Schreibstil. Fesselnd und Toll.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2303
    natti_ Lesemaus

    natti_ Lesemaus

    25. February 2017 um 22:15
  • Die Geschichte wurde zu ende erzählt, ich habe mir leider etwas mehr erwartet.

    Crossfire - Vollendung
    ChristineChristl

    ChristineChristl

    20. January 2017 um 16:24

    Fantasy: △△△△△Humor: ▲△△△△Erotik: ▲▲▲△△Horror: ▲△△△△Schreibstil: ▲▲▲▲△Anspruch: ▲▲△△△Unvorhersehbar: ▲▲△△△Spannung: ▲▲△△△Story: ▲▲▲△△ Gesamtwertung: ▲▲▲△△Titel: Crossfire, VollendungAutor: Sylvia DayVerlag: HeyneSprache: DeutschErscheinungsdatum: 11. Oktober .2016Seiten: 544 Seiten ∞ eBookPreis: D ∞ 9,99€ISBN: 978-3453545809Reihe: Ja, dies ist Band 5 der letzte teil der Reihe.Genre: Erotik  ∞ Liebe ∞ Romantik  ∞ Roman Gideon und Eva - der reiche attraktive Geschäftsmann und seine junge Ehefrau sind verbunden durch ein verzweifeltes Verlangen, eine grenzenlose Liebe und das Versprechen für die Unendlichkeit. Mittlerweile hat Gideon sich ganz auf Eva eingelassen, und es scheint, als könnte sie nichts mehr trennen. Doch ihre Entscheidung für die Liebe war nur der Anfang. Für diese Liebe zu kämpfen wird sie entweder befreien … oder zerstören.Ich habe die Reihe wirklich geliebt und hatte an den letzten Band wirklich sehr große Erwartungen, und wie das nun mal so mit den Erwartungen ist, wurden sie hier leider etwas enttäuscht. Ich weiss nicht ob ich mir einfach zu viel erwartet habe oder ob einfach wirklich nach 5 Bänden etwas die Luft raus war... Ich fand sofort wieder in das Buch und die Geschichte hinein, dank dem guten Schreibstil der Autorin. Jedoch konnte mich hier das Buch einfach nicht richtig fesselnd. Es waren wieder ein paar schöne und auch Erotische Szenen dabei, tolle Gideon und Eva Momente wie wir sie bereits kennen. Mir ging auch hier wieder einfach alles etwas zu schnell, noch im letzten Band trennte sich Eva von Gideon, und kamen aber natürlich fast sofort wieder zusammen. Es dreht sich natürlich auch viel um die Hochzeit was wirklich schön ist, aber mir hat halt an allen ecken und enden etwas gefehlt. Auch in diesem Band bekommen wir die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven erzählt, mal aus der Sicht von Eva mal aus der Sicht von Gideon. Die Story fliesst nur so dahin, ohne, zumindest für mich, wirklich etwas Spannendes oder "neues" zu erzählen. Ich denke das mir eventuell dieser Band besser gefallen hat wenn nicht so viel Zeit zwischen diesem und dem letzten gelegen hätte... Aber so genau kann ich das leider nicht sagen. Ich finde noch immer das die Reihe sehr gut ist, aber ich freu mich einfach Wahnsinnig darauf das Sylvia Day uns endlich wieder etwas neues präsentiert !!!! Das Cover ist wirklich schön und passt perfekt zur Story. Für mich eine tolle Reihe mit ihren Aufs und Abs... Sie hat so ihre stärken und auch einige schwächen. Der letzte Band erzählt, wie ich finde, die Geschichte gut zu Ende. Ich bin soweit zufrieden damit. Leider haben mich aber die Story und auch die Protagonisten nicht mehr so mitgerissen wie in den ersten Teilen. Daher gibt es von mir ein paar Abzüge. Es ist sicherlich ein Muss für alle Fans der Reihe aber ich hab mir leider etwas mehr erwartet. Vielleicht ist es auch vom Vorteil wenn man alle Bänder sehr Zeitnah nach ein anderes lesen würde. Bei mir war wahrscheinlich einfach zu viel Zeit vergangen.... Daher gibt es von mir 3 von 5 Masken.

    Mehr
  • Besser wie Band 4

    Crossfire - Vollendung
    kidcat283

    kidcat283

    09. January 2017 um 12:23

    Gideon und Eva sind zurück Gideon und Eva - der reiche attraktive Geschäftsmann und seine junge Ehefrau sind verbunden durch ein verzweifeltes Verlangen, eine grenzenlose Liebe und das Versprechen für die Unendlichkeit. Mittlerweile hat Gideon sich ganz auf Eva eingelassen, und es scheint, als könnte sie nichts mehr trennen. Doch ihre Entscheidung für die Liebe war nur der Anfang. Für diese Liebe zu kämpfen wird sie entweder befreien … oder zerstören. Rezension: Eva und Gideon. Seelenverwandte, Freunde, Gefährten. Sie lieben sich unendlich und kämpfen für diese Liebe. Doch nicht jeder ist glücklich darüber. Es gibt da ein paar Verflossene, die ihnen ihre Liebe nicht gönnen. Können sie dagegen ankämpfen? Meine Meinung: Leider war der Band 4 ein Schuss in den Ofen und jetzt nachdem ich den letzten Band gelesen habe, bin ich wirklich der Meinung, dass Band 4 nicht hätte sein müssen, ich bin sogar der Meinung, dass man ihn gar nicht lesen muss, um Band 5 lesen zu müssen. Da ja zu Beginn noch einmal gesagt wird was passiert war. Am Anfang war es wieder etwas langweilig, wurde aber von Seite zur Seite spannender, da endlich mal etwas passiert. Eva und Gideon ändern sich was ihre Beziehung angeht. Wurden da etwa die Kritiken des Band 4 erhört? Auf jeden Fall war es gegen Ende des Buches so verdammt spannend, dass ich an den Seiten geklebt habe. Und da dachte ich, ja, da ist es wieder. Meine Leidenschaft für Crossfire. Ich musste auch ein paar Mal wirklich lachen und eine ganz niedliche Sache kommt vor. Was das ist, müsst ihr selbst lesen. Also los, ich empfehle euch den letzten Band zu lesen, ohne Band 4 lesen zu müssen.

    Mehr
  • Gefühlvoller Abschluss der Reihe

    Crossfire - Vollendung
    Athene

    Athene

    08. January 2017 um 12:26

    INHALT:Eva und Gideon. Sie streiten, planen und lieben. Sie versuchen ihr Leben zu ordnen und in den Griff zu bekommen. Doch erneut hindern diverse Vorkommnisse die beiden einen gesunden Rhythmus für ihr Leben zu finden.FAZIT:Eva und Gideon. Gideon und Eva. Ein Paar was mich einige Lesestunden und Nerven gekostet hat. Manche Passagen der Vorbände fand ich zulang. Die Entwicklung der Charaktere zu stockend. Aber da ich dieses Pärchen faszinierend fand, las ich weiter.Als nun dieser Abschlussband eingetrudelt ist, bekam ich erst einmal einen Schock. 544 (!) Seiten - puh - . Aber ich wurde bereits bei den ersten Seiten mehr als positiv überrascht. Gideon und Eva machen eine positive Entwicklung miteinander durch. Die Gemeinheiten des Schicksals werden, bis auf ein paar kleine Ausreißer von Gideon, gemeinsam gemeistert und es ergeben sich teilweise witzige Dialoge. Die Positionen in ihrer Ehe werden verbal ausgefochten und auch der attraktive Anwalt Arash kann seinen Senf dazu geben. (Dies sind die besten Szenen im Buch.) Eva weiß sich auch zu wehren, so setzt sie Sexentzug gegen ihren Alphamann gekonnt ein, um die Stimmung vor dem großen Fest anzuheizen.Die dramatischen Entwicklungen liefern der Autorin geschickt die Grundlage für die notwendigen Veränderungen in Evas und Gideons Leben. Dennoch hätte es vielleicht doch ein klein bisschen weniger dramatisch verlaufen können. 4,5 von 5 Punkten für den überraschend spannenden und gefühlvollen Abschluss der Reihe.http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2016/11/sylvia-day-crossfire-vollendung-von.html

    Mehr
  • Crossfire - Vollendung

    Crossfire - Vollendung
    bookizzle

    bookizzle

    25. December 2016 um 21:29

                                                   Inhalt:  Gideon und Eva - der reiche attraktive Geschäftsmann und seine junge Ehefrau sind verbunden durch ein verzweifeltes Verlangen, eine grenzenlose Liebe und das Versprechen für die Unendlichkeit. Mittlerweile hat Gideon sich ganz auf Eva eingelassen, und es scheint, als könnte sie nichts mehr trennen. Doch ihre Entscheidung für die Liebe war nur der Anfang. Für diese Liebe zu kämpfen wird sie entweder befreien … oder zerstören. Titel: Crossfire - Vollendung Autor/in: Sylvia Day ISBN: 9783641165499 Verlag: Heyne Preis: 9,99 Euro Seitenzahl: 544                                          Eigene Meinung Leider geht noch eine Reihe zuende. Wie lange mussten Gideon Fans auf dieses Buch warten? Lange. Sehr sehr lange. Aber es hat sich gelohnt. Ich habe dieses Buch verschlungen. Ich konnte das Buch nicht weglegen und als ich es getan hatte waren meine Gedanken nur bei Gideon. Ach wie sehr ich Gideon liebe!!! Der Mann ist einfach nur Sexy. Ich meine wie kann man ihn nicht lieben? WIE ???? Der Mann hat mit jeder Seite mein Herz mehr erobert, obwohl mein Herz ihm schon seid Buch 1 gehört. Mich haben viele gefragt ob diese Reihe wie Shades of Grey ist. Es gibt klar Parallelen, das merkt man auch in vorigen Bänden. Aber in dieser Reihe gibt es um zwei abgefuckte Vergangenheiten. In Shades of Grey war es nur der männliche Protagonist der eine schlimme Vergangenheit hatte. Ich finde man sollte Crossfire nicht mit Shades of Grey vergleichen obwohl es in die selbe Richtung geht. Ich liebe beide Reihen auf ihre eigene Weise. Aufjedenfall ein sehr gut gelungenes Buch. Klar gab es höhen und tiefen. Die Kapitel waren zu lang aber ehrlich gesagt hat mich das null gestört, ich meine wir reden hier von GIDEON CROSS. Bin so traurig das diese Reihe zuende ist. Wenn ich wieder daran denke könnte ich Rotz und Wasser heulen. ICH BRAUCHE MEHR !!!!!!                                      Fazit Ich sage nur ein was. GEHT UND LEST DIESE REIHE!!!!

    Mehr
    • 2
  • Fragefreitag mit Karla Paul zu "Gilmore Girls - 100 Seiten"

    Gilmore Girls - 100 Seiten
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Fragefreitag mit Karla Paul Seit dem 5. Oktober 2000, als die erste Folge "Gilmore Girls" ausgestrahlt wurde, begeistert die TV-Serie ihre Fans. Alles dreht sich um Lorelai Gilmore und ihre Tochter Rory. Seit Lorelai mit 16 ungewollt schwanger wurde, brach sie den Kontakt zu ihrem Elternhaus ab. Ihre zu Beginn der Serie inzwischen 16 Jahre alte Tochter ist nun jedoch auf das Geld der Großeltern angewiesen, um auf die gewünschte Schule zu gehen...Karla Paul kehrt nach zwei Jahren wieder zu LovelyBooks zurück und nimmt uns in "Gilmore Girls - 100 Seiten" mit nach Stars Hollow. Dieses Buch ist speziell für Fans der TV-Serie und enthält spannende Informationen über Charaktere, Darsteller und Momente aus allen Staffeln. Hierzu lohnt sich auch ein Blick auf die Facebook-Seite zum Buch!Am 16. Dezember habt ihr die Gelegenheit Karla Paul eure Fragen zu stellen und mit ein bisschen Glück eines von 5 Exemplaren von "Gilmore Girls - 100 Seiten" zu gewinnen!Zum Inhalt»Gilmore Girls sehen ist wie nach Hause kommen«, twittert ein Fan und spricht damit einer ganzen Generation aus der Seele. Denn die Serie um Mutter und Tochter Lorelai und Rory Gilmore vermittelt wie kaum eine andere das Gefühl, Teil eines turbulenten und liebevollen Alltags zu sein. Im November 2016 startete die 8. Staffel. Für Karla Paul Anlass genug, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, Darsteller und Charaktere zu porträtieren, Stars Hollow mit seinen Bewohnern vorzustellen und überhaupt viele charmante Details über die Serie zusammenzutragen, kurz: um den Fans ein Buch zu schenken.Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!Mehr über die AutorinKarla Paul wurde im Jahr 1983 am Tag des Buches geboren. Nach ersten Erfolgen als Vorlesemeisterin in der Grundschule startete sie im Jahr 2006 ihre Webseite Buchkolumne.de mit Buchempfehlungen, Autoreninterviews und Veranstaltungshinweisen. Von 2009 bis 2014 leitete Paul die Redaktion der Literaturplattform LovelyBooks.de und danach den Digitalbereich von Hoffmann & Campe. 2013 wurde sie vom NEON Magazin als "neue Literaturpäpstin" gekürt. Aktuell ist Karla Paul Verlegerin von zwei Digitalverlagen (Edel Elements und edel & electric), gibt Buchtipps in der ARD sowie in Magazinen und erreicht auf ihren sozialen Kanälen über 100.000 Leser.Unter allen Fragestellern, die sich am 16. Dezember beim Fragefreitag mit Karla Paul beteiligen, vergeben wir gemeinsam mit Reclam 5 Exemplare von "Gilmore Girls - 100 Seiten".Wir wünschen euch viel Spaß und Glück!

    Mehr
    • 201
  • Crossfire 5

    Crossfire - Vollendung
    saika84

    saika84

    10. December 2016 um 22:45

    Nach ihrem Streit und der darauf folgenden Auszeit finden Eva und Gideon endlich wieder zueinander. Obwohl die beiden bereits verheiratet sind, muss Eva sich nun in die Vorbereitungen der offiziellen Hochzeitsfeier stürzen. Anstatt ihr gemeinsames Glück zu genießen, müssen die beiden sich aber immer wieder mit Gideons Feinden und den Dämonen ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Werden sie diese schweren Hürden gemeinsam überwinden?   Dies ist der 5. Band der Crossfire Reihe. Der Schreibstil liest sich, wie bei allen Büchern dieser Reihe locker leicht. Die Geschichte wird im Wechsel aus Evas und Gideons Sicht erzählt. Da dieser Band nahtlos an die ersten 4 Bände anschließt, sollte man diese vorher unbedingt gelesen haben. Die ersten 4 Bände habe ich am Stück in nur wenigen Tagen verschlungen und war restlos begeistert. Seit dem sind gut 2 Jahre vergangen. Ich muss sagen, das ich diesen Band am schwächsten finde. Zwischenzeitlich finde ich es doch etwas langatmig. Vielleicht liegt es aber auch daran, das es schon so lange her ist das ich die anderen Teile gelesen habe und mich jetzt schwer tue wieder in die Welt um Eva und Gideon rein zu kommen. Natürlich ist es für jeden Fan dieser Reihe toll Eva und Gideon wieder zu treffen und zu erfahren wie die Geschichte denn nun weiter geht. Alles in allem ist dieser Band ein würdiger Abschluss einer Ursprünglich geplanten Triologie. Ich muss einen Stern abziehen, da es mich nicht genauso wie die Vorgänger begeistern konnte. 4 Sterne von mir.

    Mehr
  • Crossfire Vollendung - ein gelungener Abschluss

    Crossfire - Vollendung
    buecherpassion

    buecherpassion

    10. December 2016 um 13:52

    Eeendlich ist nun auch der letzte Teil der Crossifre Serie - Vollendung - erschienen und ich hab mich soo gefreut, als ich es endlich in meinen Händen hielt! Die anderen Bände habe ich im Frühjahr schon regelrecht verschlungen. Und obwohl ich den 4. Band etwas schwach fand, und das Ende mir nicht so gefallen hat, konnte ich es doch kaum erwarten, weiterzulesen.Das Gute erst einmal war, dass der 5. Band direkt an den 4. anknüpft und man eigentlich direkt wieder im Geschehen dabei ist. Der Autorin ist es wieder gut gelungen, ihren Schreibstil der bisherigen Bücher beizubehalten, was es einem auch immer wieder einfacher macht, hineinzufinden. Sehr gut an diesem Buch fand ich, dass man deutlich sehen konnte, wie die Charaktere sich im Gegensatz zu dem 1. oder 2. Band entwickelt haben. Wirklich alle. Am stärksten natürlich Eva und Gideon. Man merkt deutlich, dass sie aus ihren Fehlern gelernt haben und sich bemühen, in ihrer Beziehung weiterzukommen und nicht immer nur rückwärts zu gehen. Sie gehen ihre Probleme ganz anders an und handeln auch schon viel besser und überlegter als noch zuvor. Klar haben beide noch ihre kleinen Laster zu tragen, die sie auch nicht auf Knopfdruck ablegen können, aber mittlerweile sehen sie diese auch ein und arbeiten gemeinsam daran.Was auch nicht ganz zu kurz genommen ist, war hier der Humor! Ich musste doch öfters mal schmunzeln oder sogar lachen, weil manche Szenen wirklich lustig waren!Was mir nicht so gefallen hat, war, dass in dem Band irgendwie noch ziemlich viel versucht wurde einzubauen und schnell über die Bühne zu bringen. Neben ihren Problemen, was ihre Beziehung angeht, mussten sie sich öfters auch noch mit komplett anderen Sachen beschäftigen, die dann noch eben mit dazu gekommen sind und für Ärger gesorgt haben. Auch der Schluss kam mir hier etwas zu kurz und nicht so gut gelungen für einen Epilog. Ich denke, da hätte man noch etwas mehr daraus machen können, da auch ein paar Themen für die Zukunft im Verlauf des ganzes Buches angesprochen worden ... Was die erotischen Szenen angeht; Silvia Day ist sich eigentlich relativ treu geblieben, was ich auch gut fand. Zwar musste ich bei so manch einer Bezeichnung immer nochmal etwas schmunzeln, aber sonst war es, wie immer eben, typisch Crossfire. :)FazitInsgesamt ein doch gelungener Abschluss für die Crossfire Serie. Dieser Band ist ja auch der dickste Band und liefert nochmal das volle Programm Gideon und Eva! Trotz kleiner Mängel bin ich doch so ziemlich traurig, dass es jetzt mit den beiden vorbei ist und werde die beiden - Mein Engel und Ace - wohl doch irgendwo etwas vermissen! :D Für alle Fans der beiden auf jeden Fall zu empfehlen.Es bekommt von mir 4 / 5 Sterne! :) 

    Mehr
  • Crossfire - Vollendung

    Crossfire - Vollendung
    sommerlicht

    sommerlicht

    08. December 2016 um 23:09

    Gideon und Eva haben mir von Anfang an immer gut gefallen.Die Beiden sind eine explosive Mischung und am besten gefällt mir, dass Eva sich nie von Gideon unterbuttern hat lassen - im Gegenteil. Sie weiß was sie will und das zeigt sie auch deutlich. Manchmal tat mir Gideon regelrecht leid, da Eva ihn pausenlos in die Ecke gedrängt hat.Die ersten 3 Teile der Crossfire-Bücher fand ich sehr gut. Teil 4 flog eigentlich schon mehr oder weniger an mir vorbei und auf Teil 5 wollte ich eigentlich gleich verzichten. Am Ende hat aber die Neugierde gesiegt.Im Nachhinein betrachtet, hätte ich es bleiben lassen sollen. Ich fand das Buch nur in Ordnung, weil ich die beiden Charaktere gerne mag, aber die Story in diesem Teil an sich hätte ich nicht mehr gebraucht.Leider haben mich Eva und Gideon in Teil 5 langsam zu nerven begonnen. Dieses "wir lieben einander unsterblich" mag ja ganz schön sein, aber ich musste mir immer wieder vor Augen führen, dass die Beiden sich eigentlich erst seit 3 Monaten kannten. Sobald ich daran dachte, fand ich das alles so unrealistisch, was diesem Paar in dieser kurzen Zeit schon so alles passiert ist.Mein Mann und ich sind seit über 11 Jahren zusammen und haben ein gemeinsames Kind, trotzdem denke ich nicht, dass wir mit unserer Geschichte auch nur annähernd fünf dicke Wälzer füllen könnten ;-)Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Buch zwar nicht schlecht war, ich aber ruhigen Gewissens darauf verzichten hätte können. Auch die Zeitspanne der Geschichte wäre zu überdenken und wahrscheinlich viel glaubwürdiger und authentischer, wenn es sich um einen größeren Zeitraum als 3 Monate handeln würde.

    Mehr
  • weitere