Dream Guardians - Verlangen

von Sylvia Day 
3,5 Sterne bei54 Bewertungen
Dream Guardians - Verlangen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (30):
Anett_Gls avatar

Am Anfang hat es ein bisschen gedauert, bis ich im Buch drin war, aber dann konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen.

Kritisch (10):
kleinerFeiglings avatar

Hätte eine schöne Geschichte werden können, wenn sie besser ausgeschmückt und erklärt wäre. Man konnte kaum folgen, und zu viel sex.

Alle 54 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Dream Guardians - Verlangen"

Der atemberaubende Auftakt zur großen neuen Mystery-Serie der Bestsellerautorin

Aidan ist ein Traummann im wahrsten Sinne des Wortes: Als Dream Guardian ist es seine Aufgabe, zu verhindern, dass das Tor zwischen der Traumwelt und der Realität geöffnet wird, und seine Schützlinge vor Albträumen zu bewahren, indem er sie in ihren Träumen als Liebhaber besucht. Als er bei der schönen Lyssa auftaucht, erlebt er mit ihr eine sexuelle Leidenschaft wie nie zuvor. Zum ersten Mal in seinem Leben verliebt Aidan sich und muss gleichzeitig fürchten, dass Lyssa diejenige ist, die das Tor zwischen den Welten öffnen wird.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783453315228
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:352 Seiten
Verlag:Heyne
Erscheinungsdatum:13.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne12
  • 4 Sterne18
  • 3 Sterne14
  • 2 Sterne7
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    Anett_Gls avatar
    Anett_Glvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Am Anfang hat es ein bisschen gedauert, bis ich im Buch drin war, aber dann konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen.
    Ein Muss für jeden Sylvia Day Fan

    Am Anfang hat es ein bisschen gedauert, bis ich im Buch drin war, aber dann konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Sylvia Day weiß, wie sie ihre Leser fesselt. Die Geschichte zwischen Aiden und Lyssa ist gepickt mit Liebe und Lust und oh mein Gott, so eine Lust will man selber spüren. Vor allem diese bedingungslose Liebe von Aiden. Obwohl er weiß, dass Lyssa ihn nicht erkennt, wenn er in ihre Welt tritt, wagt er den Schritt, weil er einfach nicht mehr los kommt, von dieser Frau. Und auch wenn es für Lyssa alles ziemlich komisch vorkommt, kann sie sich der magischen Anziehungskraft nicht verweigern. Es beginnt ein Abenteuer zwischen hier und der Traumwelt. Wo man zwischenzeitlich nicht weiß, wer Feind oder Freund ist. Ich finde den Schreibstil einfach toll und auch die Erotik kommt nicht zu kurz. Es ist eine wahrhaftige Liebesgeschichte und am Ende will man auch einen Aiden für sich alleine. Dieses Buch ist keine Meisterleistung wie Crossfire, aber alle Fans von Sylvia Day werden nicht zu kurz kommen. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Jisbons avatar
    Jisbonvor 2 Jahren
    Liebesgeschichte überzeugt nicht

    Ich war sehr auf "Dream Guardians: Verlangen" gespannt. Das Konzept klang sehr interessant und da ich noch nichts von der Autorin gelesen hatte, war ich auch neugierig, ob ihre Bücher wirklich so gut sind, wie der Hype suggeriert, oder nicht. Ich muss sagen, dass das Buch mich zwiegespalten zurücklässt.

    Die 'Traumwelt' mit den Wächtern, die die Alpträume bekämpfen und den geheimnisvollen Schlüssel finden sollen, fand ich faszinierend und die Autorin hat diese Welt meiner Meinung nach schön aufgebaut. Im Laufe der Geschichte stellt sich heraus, dass nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick aussieht, und dass einiges ganz und gar nicht traumhaft ist. Der Konflikt, durch den Aidan alles in Frage stellt, an das er geglaubt hat, spitzt sich immer mehr zu und da es ein Handlungsstrang ist, der sich über alle Bücher hinwegziehen wird, hat alles erst richtig begonnen. In dieser Hinsicht lässt Band eins mich definitiv neugierig zurück und ich bin gespannt, wie es weitergehen wird und wie der Gegner bezwungen werden kann.

    Die Liebesgeschichte hat mir dagegen weniger gut gefallen. Die erste Begegnung von Lyssa und Aidan war sehr schön geschrieben und die Chemie zwischen den beiden stimmte... mein Problem ist aber, dass ich nicht ganz nachvollziehen kann, wie sie sich ineinander verliebt haben. Zu Beginn war definitiv eine Verbindung zwischen den beiden da und dass sie nur an seiner wahren Gestalt, nicht an einem 'Traummann' interessiert war, ist definitiv ein Punkt, der ihn zu ihr hingezogen hat. Auch sein Beschützerinstinkt war sehr süß, aber ich hatte das Gefühl, dass es danach hauptsächlich um Sex und den körperlichen Aspekt ihrer Beziehung ging. Die Autorin schreibt, wie sehr sie sich vermissen und zeigt das auch, aber ich habe keine Grundlage für die Entwicklung von Liebe gesehen. Dass die beiden alles füreinander tun würden, wurde gut dargestellt, aber dennoch konnte ich nicht ganz nachvollziehen, wieso und wann sie sich ineinander verliebt haben. Außerdem fand ich auch, dass sie ihm viel zu schnell bedingungslos vertraut hat, aber immerhin ihr näheres Umfeld war skeptisch, wodurch das ganze etwas realistischer wurde. Dazu kommt, dass es für meinen Geschmack ein paar Sexszenen zu viel waren. Ja, es ist eine erotische Geschichte, aber etwas weniger Sex und mehr emotionale Verbundenheit hätte vielleicht dabei geholfen, mich von der Aufrichtigkeit ihrer Gefühle zu überzeugen.

    Zusammenfassend kann man sagen, dass die Idee hinter der Geschichte sehr interessant ist und auch die Umsetzung ganz gut gelungen ist, aber die Liebesgeschichte hat mich - obwohl sie sich gut lesen lässt und beide Charaktere sympathisch sind - nicht wirklich überzeugt, da für mich zu viel Fokus auf der sexuellen Komponente lag.
    Auf Band 2 bin ich aber dennoch gespannt.

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    jasbrs avatar
    jasbrvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Nett zu lesen, interessante Idee, aber etwas zu konstruiert
    Nett zu lesen, interessante Idee, aber etwas zu konstruiert



    Klar, wer zu einem Buch mit diesem Titel und diesem Cover greift, der erwartet nicht unbedingt Realitätsnähe, sondern will ja in fremde Welten entfliehen. Trotzdem war es mir in diesem Buch, wie bereits durch die Überschrift angedeutet, einen Touch too much und einfach zu konstruiert. Das ein oder andere Mal dachte ich, ich hätte etwas überlesen, denn so schnell wurde von einer Szene in die andere gehüpft. Da wurde die Lösung für ein lang bestehendes Problem mal so eben auf einer halben Seite gelöst, während die Sexszenen locker über 4 bis 5 Seiten gehen. 

    Klar steht die Erotik im Mittelpunkt des Buches, aber hier wäre manchmal weniger mehr gewesen. Es war nett zu lesen, wurde mir aber manchmal zu langatmig und damit auch langweilig. 
    Ansonsten war das Buch aber nett zu lesen. Die Sprache ist locker und leicht, die Kapitel haben eine angenehme Länge. Aber vorsichtig: Manchmal wurden Sprünge in der Geschichte nicht sehr gut optisch gekennzeichnet. Hier hätte ich mir einen deutlicheren Absatz oder ähnliches gewünscht, um Verwirrung zu vermeiden.
    Das Buch ist, was man erwartet: Fantasy, Erotik, unermessliche Liebe und Bösewichte, die bekämpft werden müssen. Es beschert schöne Lesestunden und beinhaltet keine großen Überraschungen. Wer mit dem Lesen anfängt, sollte sich den zweiten Band gleich mitbesorgen, dann Teil 1 endet mit einem gemeinen Cliffhanger. Um die Geschichte abzuschließen, muss man also weiterlesen.
    Insgesamt war das Buch wirklich ganz nett, deswegen gibt es von mir 3 Sterne.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MonaMonis avatar
    MonaMonivor 3 Jahren
    Too much...


    An sich ist die Story wirklich eine sehr gute Idee... ! Wäre da nicht zu viel.... und jetzt hoffe ich dass Ihr entschuldigt: Möse, feucht, harter Schw....., fester, härter, schneller usw.
    Ja, es  wird viel zu viel und viel zu oft "Liebe gemacht".
    Die Liebessäfte fließen regelrecht wasserfallartig :)... und scheinen sich in ein "Liebesmeer" verwandeln zu wollen.
    Ich musste leider nach Seite 60 aufhören... zu pornographisch... zu viel der Leibesvisiten! Ich hätte das Buch gerne weiter gelesen... ich denke nämlich, dass die Geschichte echt spannend ist.
    Aber leider reizt mich so viel Anatomie nicht. Sie lenken zu sehr ab, von der durchaus vielversprechenden Story.
    Vielleicht lese ich es ein anderes mal. Aber jetzt habe ich keine Lust auf einen Hardcor-Porno. Sorry... ;-)
    Sprachlich ist es ein gutes Buch!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    AndreaBuglas avatar
    AndreaBuglavor 3 Jahren
    Kurzmeinung: es war einfach ein Genuss
    Lebe deine Träume bekommt hier eine ganz interessante Bedeutung

    Als Captain Aiden Cross der Träumerin Lyssa begegnet, verändert sich sein komplettes Leben. Plötzlich zählt für den Albtraumjäger nur noch eines. Er muss sie vor denen schützen, die bisher sein Vetrauen genossen. Dafür geht er einen riskanten Weg. Nicht nur, weil er damit praktisch zum Feind wird, sondern auch, weil sich Lyssa nicht an ihn erinnern kann.

    Anfangs haderte ich ein wenig mit der in meinen Augen recht brüsken Bezeichnungen - obwohl ich weiß Gott nicht prüde bin. Dem Lesegenuss konnte das glücklicherweise keinen Abbruch tun. Die Geschichte ist hervorragend beschrieben und der Verlauf reisst einen einfach mit. Die Spannung wird bis zur letzten Seite beibehalten. Ich konnte das Buch gar nicht aus den Händen legen.
    Ein Muss für jeden, der auf Spannung, Liebe und Erotik. Ich freue mich schon darauf, mit Teil 2 vorzunehmen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    ShellyArgeneaus avatar
    ShellyArgeneauvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Sehr aufregend und romantisch <3
    Sylvia Day - Verlangen

    Inhalt:
    Aidan ist ein Traummann im wahrsten Sinne des Wortes: Als Dream Guardian ist es seine Aufgabe, zu verhindern, dass das Tor zwischen der Traumwelt und der Realität geöffnet wird, und seine Schützlinge vor Albträumen zu bewahren, indem er sie in ihren Träumen als Liebhaber besucht. Als er bei der schönen Lyssa auftaucht, erlebt er mit ihr eine sexuelle Leidenschaft wie nie zuvor. Zum ersten Mal in seinem Leben verliebt Aidan sich und muss gleichzeitig fürchten, dass Lyssa diejenige ist, die das Tor zwischen den Welten öffnen wird.


    Meine Meinung:
    Ich hab das Buch öfters im Edeka gesehen und auch öfters rein gelesen und irgendwann fand ich das Buch so interessant das ich mir dachte "Na los nimm es dir "  Mittlerweile hab ich es gelesen und ich bin hoffnungslos in Aidan verliebt  Was ich toll an dem Buch fand ist, dass es ganz hinten im Buch sowas wie ein Wörterbuch gab für die Wörter in dem Buch die ich null verstanden habe. Was mich aber leicht gestört hat ist das sie immer "fi****" oder sonst was sagen. Ich finde das total ordinär  Was das Buch aber wieder besser gemacht hat wie romantisch Aidan ist als er aus seiner Welt in die Welt von Lyssa erschienen ist. Das ging mir total das Herz auf  An manchen Stellen dacht ich mir nur: " Was zum Teufel....??" Für jeden der auf erotische Sachen steht und auf schöne Romantik dem kann ich das Buch nur empfehlen. Es wundert mich das mir das Buch sehr gefallen hat und den zweiten Teil werde ich sowas von lesen  

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Becky_loves_bookss avatar
    Becky_loves_booksvor 4 Jahren
    Traumhafte Lektüre

    Cover:
    Das Cover besteht im Prinzip nur aus schwarzem Hintergrund bläulich-lila Ruachschwaden. Mir gefällt dieses schlichte sehr gut, da es dezent und geschmackvoll ist.

    Meinung: Das Thema Träume hat mich schon immer interessiert. Sylvia Day hat hier die Welt hinter den Träumen geschaffen, mit Traumwächtern, die die Träumer vor den Albträumen schützen sollen. Und erotische Träume sind da natürlich besonders angenehm. Speziell wenn man sich den Mann nach seinen eigenen Wünschen gestalten kann. Wächter Aiden ist so faziniert von Träumerin Lyssa, dass er sie öfter besucht, als er dürfte. Außerdem gibt er sich ihr zu erkennen. Wenn Lyssa allerdings wach ist, erinnert sie sich nicht bewusst daran.
    Die Verbindung zwischen Lyssa und Aiden ist sehr bildreich und voller Emotionen dargestellt. Auch die beiden Charaktere wurden gut beschrieben und in Szene gesetzt. Aiden wird als stark, sehr attraktiv und ungeheuer männlich beschrieben. Lyssa hingegen wirkt eher schwach, zerbrechlich und leicht zerstreut. Auch die Nebenfiguren sind interessant gestaltet und lassen auf mehr in der Fortsetzung hoffen.
    Der Sex nimmt in diesem Buch viel Platz ein und ist stellenweise auch sehr direkt. Trotzdem war es nicht zuviel und die Handlung drum herum spannend umgesetzt.

    Fazit:
    Diese Paranormal Romance hat mir sehr gut gefallen. Das Thema Träume hat mich hierbei sehr faziniert. Dazu kamen sinnliche und prickelne Sex-Szenen, die das Ganze abgerundet haben. Bei der Fortsetzung bin ich auf jeden Fall dabei!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Darkangel234s avatar
    Darkangel234vor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Tolles Buch
    Buch ist etwas zu kurz....

    Das Buch ist toll, meiner Meinung aber etwas zu kurz. Es ist ein Buch, dass man immer wieder lesen kann, aber wie gesagt: Leider zu kurz. Aber ich kann es euch einfach empfehlen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Mimabanos avatar
    Mimabanovor 4 Jahren
    Kurzmeinung: naja.es geht so...
    viel erotik , und eine liebesgeschichte im matrixstil

    die grundidee fand ich sehr gut.auch die beschreibung des portals und der zwischenwelt war grandios.überhaupt erinnerte mich vieles an matrix.was ich sehr gut fand.das buch war sehr flüssig zu lesen.lyssa ist eine bodenständige frau und lässt sich nicht so leicht aus der ruhe bringen.während aidan denkt er sei so abgestumpft,dass ihn nichts mehr wirklich berühren kann.bis er auf lyssa trifft.was mich hingegen extrem gestört hat ,war das ständige wiederholen von wörtern wie fi..en und bu...sen.wäre ok gewesen wenn sie nur zwischendurch mal vorgekommen wären.sonst finde ich den mix von paranormal und erotik sehr gut.mal was anderes.leider bekommt das buch wegen der vulgären sprache drei statt vier sterne.klappentext:captain aidan cross ist ein traummann im wahrsten sinne des wortes:er sieht nicht nur unverschämt gut aus,er ist ausserdem ein dream guardian ,ein unsterbliches wesen aus der zwischenwelt,dessen aufgabe es ist, frauen vor albträumen zu schützen.nacht für nacht taucht er deshalb in den fantasien der frauen auf, umihnen die aufregendsten vergnügen zu bereiten.noch nie hat eine aidan's herz berührt - bis er der schönen tierärztin lyssa begegnet.er verliebt sich unsterblich in sie und verlässt das reich der träume ,um für immer bei ihr zu sein.gemeinsam erleben aidan und lyssa einen rausch der sinnlichkeit, doch als die dämonen aus der zwischenwelt ebenfalls einen weg in die realität funden,schwebt ihr junges glück in höchster gefahr...

    Kommentieren0
    33
    Teilen
    P
    paige81vor 5 Jahren
    Mehr erwartet



    Ich hatte von diesem Buch mehr erwartet, ich fand die Beschreibung sehr intressant .Leider befinden sich die Figuren die meiste Zeit in der Horizontalen und von dem was ich als Leser gerne alles gewusst hätte wurde nicht wirklich was beschrieben.Zudem hat die Autorin der Hauptfigur denselben Nachnamen verpasst wie der Hauptfigur in Ihrer Bestseller Reihe.Trotzallem werde ich den 2.Teil der Geschichte lesen und hoffen dort eine richige Gechichte zu lesen und nich nur "Ich will ihn und er will mich" Szenen.

    Kommentieren0
    6
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks