Sylvia Day Im Bann der Liebe

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(5)
(7)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Bann der Liebe“ von Sylvia Day

Die schönste Mätresse des ganzen Königreiches, ein gefährlicher Kriegerprinz und eine Liebe, die ebenso heiß wie verboten ist

Atemberaubend schön und in den raffiniertesten Liebeskünsten bewandert, ist Sapphire bereits seit Jahren die Lieblingsmätresse des Königs von Sari. Jeder Wunsch wird ihr von den Augen abgelesen, doch eigentlich will sie nur endlich selbst über ihr Leben bestimmen. Als der geheimnisvolle Kriegerprinz Wulfric als Gefangener an den Hof kommt, ist Sapphire sofort fasziniert und stürzt sich in eine leidenschaftliche Affäre mit ihm. Zum ersten Mal in ihrem Leben kann sie sich völlig frei dem Rausch ihrer Gefühle hingeben. Dass ihre Liebe zu Wulfric verboten ist, macht die Sache nur noch aufregender ...

Einfach nur Wahnsinn!!! Ich liebe Wulf ...

— kathy125

Ganz nett, aber mir etwas zu SiFi !! Der Anfang und das Ende echt langweilig, aber der Mittelteil toll....Naja....

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Knisternde Liebesgeschichte in einer phantastischen Welt!

— lady-chichi

Wulfric !!! So froh, das Buch gekauft zu haben!!!

— Die-Leserin

Wahnsinn!! Ich bin mega begeistert!!!

— ChristineChristl

ich liebe dieses Buch

— Lilly17

Stöbern in Erotische Literatur

Mit allem, was ich habe

Vergangenheit schützt vor Liebe nicht

Diandra-Anja

Bossman

Humorvoll, sexy, dreist, emotional. Ein großartiger Liebesroman mit heißen Szenen.

Zeilenflut

Game of Hearts

schwacher anfang, tolle mitte, schwacher schluss :O

suniii

Tempting Love - Spiel nicht mit dem Bodyguard

Eine kurzweilige Liebesgeschichte mit einem besonderen Pärchen.

Julie209

The Club – Desire

Leider nicht mehr ganz so gut wie der erste Teil.

Isabel_Benner

Du bist mein Feuer

Enttäuscht

nicoleymas

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Habe wohl ´was anderes erwartet....

    Im Bann der Liebe

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    04. February 2016 um 17:39

    Art: Erotische Literatur Seiten: 380 Sonstiges: Einzelband Sie brauchte kein Aphrodisiakum auf ihren Körper aufzutragen; sie selbst war von Natur aus das reinste Aphrodisiakum. Jedes Mal, wenn er sie berührte, fühlte er sich wild und unbeherrscht. Wenn er ihr vollständig vertrauen könnte, würde er in der immensen antimalischen Anziehungskraft zwischen ihnen schwelgen. Aber so, wie die Dinge standen, hatte er das Gefühl zu ertrinken. Und der Teufel sollte ihn holen, wenn er allein unterging. //S.174// Klappentext: Die schönste Mätresse des ganzen Königreiches, ein gefährlicher Kriegerprinz und eine Liebe, die ebenso heiß wie verboten ist Atemberaubend schön und in den raffiniertesten Liebeskünsten bewandert, ist Sapphire bereits seit Jahren die Lieblingsmätresse des Königs von Sari. Jeder Wunsch wird ihr von den Augen abgelesen, doch eigentlich will sie nur endlich selbst über ihr Leben bestimmen. Als der geheimnisvolle Kriegerprinz Wulfric als Gefangener an den Hof kommt, ist Sapphire sofort fasziniert und stürzt sich in eine leidenschaftliche Affäre mit ihm. Zum ersten Mal in ihrem Leben kann sie sich völlig frei dem Rausch ihrer Gefühle hingeben. Dass ihre Liebe zu Wulfric verboten ist, macht die Sache nur noch aufregender .. Meine Meinung: Ich finde den Klappentext etwas irreführend. Es geht zwar um die beschrieben Dinge, aber ich dachte, es fände alles im Mittelalter statt !! Nop...hier ist Si:Fi angesagt ! Ein kleiner Jinweis wäre schön gewesen, denn ich hatte mich eben auf etwas anderes eingestellt. Insgesamt finde ich das Buch ganz okay. Ich habe schon wesentlich besseres, aber auch schlechteres aus dem Genre gelesen. Es ist eben recht oberflächlich und verdeht sich selber mit seinen Storyelementen, aber dennoch hatte ich meinen Lesespaß. Ich denke für Fans ist es ein Muss, wer die Autorin nicht kennt (so wie ich) kann dieses Buch auch lassen. Story: Ja...worum ging es ? Er wird gefangen, an die Ex-Mätresse des Königs ausgeliefert. Er entführt sie und ab da bumsen sie eigentlich nur. Zwischendurch haut sie ab und irgendwie droht dann nochmal Krieg... Inhalt ende... Ich weiß, dass in einem Erotikroman viel Erotik vorkommt und diese war hier auch gut beschrieben, finde ich, aber leider litt der Rest etwas darunter. Das Ende kommt viel zu plötzlich und wirkt so, als wäre der Autorin eingefallen, dass Wulfrics und Katies Volk sich ja nicht leiden können. Hätte sie diesen Konflikt etwas präsenter eingesetzt, hätte das Buch mir mehr gefallen. Die Entwicklung in der Liebesbeiehung zwischen Wulfric und Katie wirkte auf mich zu schnell und auch nicht zu überladen. Wieso sie sich dann plötzlich unsterblich lieben wirkte aber etwas too much. Dennoch fand ich es gut beschrieben. Mhh....es gibt ja so jetzt nicht mehr viel zu sagen...die Story ist okay, hat mich aber nicht vom Hocker gerissen. Charaktere: Insgesamt fand ich die Charaktere in Ordnung, aber auch sehr Stereo. Katie war natürlich die Kratzbürste schlechthin und spielte mit ihren Reizen. Ich fand sie zwar in Ordnung, aber auch eben sehr Standard. Solche Charaktere habe ich schon zu tausend gelesen. Allerdings ist mir aufgefallen, dass sie sehr strategisch handelte und klug wirkte. Wulfric....wohooo... *PFEIF* !!! Natürlich war er als Kriegsprinz mega heiß und super stark. Auch hier wirkte der Charakter nicht mega ausgereift, aber ich fand ihn besser. Ich mochte seine spitzbübische und "Du gehörst mir Weib" Art. Nebencharaktere: Eben auch nur Standard. Die "bösen" Eltern, ein dummer Nebenbuhler...und das war es auch schon ;) Schreibstil: Ich fand den Schreibstil sehr flüssig und angenehm zu lesen. Keine komplizierten Sätze und Fremdwörte wurden immer erklärt. Sonstige Bemerkungen: Auf mehr gespannt. Bewertung: Insgesamt ein solider Erotikroman, der eindeutig nciht mit sinnlichen Szenen geizt, aber mehr Hintergrundstory bieten dürfte. Schreibstil super, Charaktere Standard. Von mir gibt es: 3 von 5 Sterne

    Mehr
  • Knisternde Liebesgeschichte in einer phantastischen Welt!

    Im Bann der Liebe

    lady-chichi

    10. December 2015 um 14:09

    Zum Buch: Die schönste Mätresse des ganzen Königreiches, ein gefährlicher Kriegerprinz und eine Liebe, die ebenso heiß wie verboten ist Atemberaubend schön und in den raffiniertesten Liebeskünsten bewandert, ist Sapphire bereits seit Jahren die Lieblingsmätresse des Königs von Sari. Jeder Wunsch wird ihr von den Augen abgelesen, doch eigentlich will sie nur endlich selbst über ihr Leben bestimmen. Als der geheimnisvolle Kriegerprinz Wulfric als Gefangener an den Hof kommt, ist Sapphire sofort fasziniert und stürzt sich in eine leidenschaftliche Affäre mit ihm. Zum ersten Mal in ihrem Leben kann sie sich völlig frei dem Rausch ihrer Gefühle hingeben. Dass ihre Liebe zu Wulfric verboten ist, macht die Sache nur noch aufregender ... Irgendwo habe ich eine Rezension gelesen mit der Überschrift: 1001 Nacht trifft Game of Thrones und Star Wars. Ich finde die die Überschrift ist treffend. Sapphire, königliche Konkubine, wird nach 5 Jahren aus dem königlichen Dienste entlassen und mit einer List zur Aufseherin des gegnerischen Kriegerprinzen Wulferic gemacht. So führt das eine zum anderen und eine leidenschaftliche Beziehung entsteht..... Alles mit viel Liebe und Erotik Es spielt in einer nicht beschriebenen Zeit, in dem antike / mittelalterlische Mode auf moderne Technik trifft. Ich habe sofort ins Buch gefunden. Sylvia Day bleibt ihrem tollen Schreibstil treu. Bin gespannt ob es noch einen 2 Teil gibt, denn das Ende fand ich jetzt nicht so "befriedigend", denn ich will natürlich wissen ob es weitergeht.

    Mehr
  • Erotischer Roman in einer anderen Welt

    Im Bann der Liebe

    Sanny

    10. December 2015 um 09:36

    Inhalt:  Die schönste Mätresse Sapphire ist schon seit Jahren bei dem König von Sari. Aber als sie von seiner Frau entlassen wird, kann sie ihrer Gefühle und ihrem Verlangen endlich freien Lauf lassen und dann kommt der geheimnisvolle Prinz Wulfric in das Königreich, allerdings als Gefangener. Und eine leidenschaftliche Affäre beginnt zwischen den beiden, wobei das der König von Sari nicht einfach so hinnehmen möchte. Cover: Das Cover zeigt ein blaues Seidentuch in dem ein Goldener Ring mit einem Blauen Stein zu sehen ist. Es wirkt für mich Geheimnisvoll aber auch sinnlich. Sehr passend zum Roman, wie ich finde. Die Schrift ist sehr groß gewählt, aber sehr stimmig, da der Hintergrund doch sehr dezent ist. Das Cover gefällt mir wirklich gut. Meinung: Ich kenne die Autorin Sylvia Day schon von anderen Büchern. Ich habe ihre Crossfire-Reihe gelesen und war sehr begeistert davon und von ihrem Schreibstil. Ich habe schon einige erotische Romane gelesen, allerdings war dieser ganz anders. Im Bann der Liebe, spielt in einer anderen Zeit, die vielleicht sogar erfunden ist!? Es werden teilweise alte Worte benutzt wie Mätresse, allerdings gibt es beispielsweise dreidimensionale Hologramme und ein Computergesteuertes Behütersystem, welches sich die Hüterin nennt. Es spielt in einem Königreich auf einem Wüstenplaneten. Hier mischt sich also Fantasie mit Liebe und Erotik. Der Epilog ist mir persönlich etwas zu lang. Aber der Schreibstil von Sylvia Day ist, wie ich ihn kenne, sehr gut verständlich. Der Roman enthält keinen zu langen oder verschachtelten Sätze. Mit den Personen im Roman kann ich mich gut identifizieren und mich das das Buch sehr gefesselt. Wer also ein sinnliches, verführerisches und erotisches Erlebnis in einer anderen Welt erleben möchte, dem lege ich das Buch sehr nahe.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks