Sylvia Deloy Sterne, Stress und Kussalarm

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sterne, Stress und Kussalarm“ von Sylvia Deloy

Mathildas Ferienstart ist alles andere als gelungen: Freund weg, Job weg und gähnende Leere in der Urlaubskasse. Den Italientrip mit Freundin Trudi kann sie sich abschminken. Doch dann entpuppt sich der miese Start als große Chance. Mathilda beginnt, ihre selbstgenähten Klamotten auf dem Markt zu verkaufen. Mit Erfolg. Und dann steht plötzlich auch noch ein ziemlich charmanter Kerl namens Antoine vor ihrem Marktstand. Er bringt Mathildas Augen wieder zum Strahlen. Bis Ophelia anreist, Antoines Ex …

Stöbern in Jugendbücher

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Abgebrochen

RosaSarah

Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1)

Hatte Potenzial, war in der Mitte zäh, die Überraschungen fehlten & die Geschichte ist sehr konstruiert. Blöd, dass der Name geändert wurde.

killerprincess

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

WOW! Was für eine geniale Mischung aus Spannung, Gefühlen,Kampf und Fantasy -ich bin vollkommen gflasht! Band 2 schlägt den ersten um längen

love_books92

The Hate U Give

5 Sterne! Das Buch ist ergreifend, witzig, sehr sehr emotional und v. a. leider immer noch aktuell. Rassismus ist immer noch ein Thema.

sommerstuermisch

Ein Kuss aus Sternenstaub

Ein tolles Buch, welches ein in den Bann zieht und nicht mehr los lässt.

Stone10

Moon Chosen

Interessante postapokalyptische Szenerie, die leider erzählerisch und sprachlich hinter ihren Möglichkeiten bleibt. Aber schönes Cover.

Marapaya

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sterne, Stress und Kussalarm" von Sylvia Deloy

    Sterne, Stress und Kussalarm
    Lotusbluete

    Lotusbluete

    01. March 2012 um 18:29

    Meine Meinung Das Buch ist einfach klasse geschrieben. Die Autorin ist witzig, spritzig und weis ganz genau wann sie die Spannung aufbauen muss. Es liest sich sehr schön und ich hatte meine helle Freude daran. Mathilda und Ihre Freundin Trudi sind ein Herz und eine Seele und machen einfach alles zusammen. Sie haben sogar den gleichen Klingelton. Mathilda ist eher schüchtern und Trudi ist die offene. Beide ergänzen sich sehr gut. Doch durch einen Diebstahl, der sich auf einem Wochenmarkt ereignet, streiten sich beide und Trudi fühlt sich zu unrecht behandelt. Die beiden Mädels lerne auch zwei nette Jungen kennen und es baut sich eine Freundschaft auf aber einer der beiden entpuppt sich als Wolf im Schafspelz. Oder doch nicht? Was mich sehr gefesselt hat ist der Zusammenhalt der beiden Mädchen. Man kann sich genau in die Situation hinein versetzten und fühlt so richtig mit. Das ganze Buch ist auf die heutig Zeit ausgelegt, wie die Teenies eben so sind. Es ist nichts, was man auf das heutig Leben nicht übertragen könnte. Das Cover hat mir gut gefallen und spricht junge Mädchen auch direkt an. Die Aufmachung der einzelnen Kapitel ist schön durch die Überschriften und Seifenblasen gekennzeichnet. Im Groben und ganzen bekommt das Buch von mir 4 Sterne von 5

    Mehr