Sorceline - Band 1: Kryptozoologie für Anfänger

von Sylvia Douyé 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Sorceline - Band 1: Kryptozoologie für Anfänger
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Elmar Hubers avatar

Magisches Fantasy-Abenteuer ...

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Sorceline - Band 1: Kryptozoologie für Anfänger"

Eine aufregende Zeit liegt vor Sorceline, denn sie hat einen der wenigen Plätze im Sommerkurs des berühmten Kryptozoologen Archibald Balzar ergattern können. In den kommenden Wochen will sie so viel wie möglich über die legendären Tiere ihrer Welt lernen. Neben Verhaltensforschung, Dressur und Pflege steht auch noch Magie auf dem Stundenplan. Doch nicht nur der Unterrichtsstoff wird Sorceline vor große Herausforderungen stellen, sondern auch die Rivalität unter ihren Mitschülern. Jeder Einzelne von ihnen kämpft darum, am Ende des Sommers die begehrte Position als Balzars Assistent erringen zu können. Begleite Sorceline in eine Welt voller unglaublicher Kreaturen, spannender Abenteuer, Magie und Freundschaft.

Käufer des Buchs erhalten zusätzlich eine kostenlose Digital Copy im PDF-Format.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783959561105
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:48 Seiten
Verlag:dani books
Erscheinungsdatum:12.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Elmar Hubers avatar
    Elmar Hubervor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Magisches Fantasy-Abenteuer ...
    Sorceline 1

    STORY
    Schon gleich, nachdem Sorceline ihr Sommerstudium bei Archibald Belzar, einem absoluten Experten auf dem Gebiet der Kryptozoologie, angetreten hat, werden die Kursteilnehmer mit einem Ernstfall konfrontiert. Die Assistentin des Professors findet auf dem Anwesen eine entkräftete Gorgone, der es nun mit gemessener Eile zu helfen gilt. Bei der Suche nach einem Heilmittel machen die Kursteilnehmer weitere merkwürdige Entdeckungen in der näheren Umgebung: Feen, die völlig apathisch scheinen, Lebewesen, die sich plötzlich in gläserne Statuen verwandeln und Vogeleier, aus denen Schlangen schlüpfen. Zu allem Überfluss ist auch eine der Kursteilnehmerinnen verschwunden. Sorceline erweist sich als Naturtalent in der Bestimmung und im Umgang mit magischen Lebewesen und kann einen Teil der Rätsel lösen. Doch keimt in ihr auch der Verdacht, dass sie selbst für einige der merkwürdigen Vorgänge verantwortlich ist.

    MEINUNG
    In Grundzügen erinnert SORCELINE natürlich an unser aller Lieblingszauberer HARRY POTTER: Die Ausbildung einer Halbwüchsigen in Sachen Magie und die immer deutlicheren Hinweise darauf, dass es mit der Titelheldin etwas Besonders auf sich hat, kennen wir schon von Fr. Rowlings Zauberlehrling. Leider fehlt bei Sorcelines Abenteuer eine einleitende Vorgeschichte, die den Leser auch ausreichend abholt; auf Seite 1 ist Sorceline bereit sauf dem Weg zu ihrem Sommerkurs, über den man ebenso wenig erfährt. Mir nichts dir nichts findet man sich in Belzars Anwesen wieder, wo man auch schon gleich über die kranke Gorgone stolpert. Auch weiter gestaltet Autorin Sylvia Douyé (DIE LEGENDE DES KRISTALLSCHWERTS) die Story reichlich sprunghaft. Ein ums andere Mal muss man sich davon überzeugen, keine Seiten überblättert zu haben. Einige Erläuterungen aus dem Off hätten das Ganze sehr viel geschmeidiger machen können. So dauert es, bis man das ganze Szenario ungefähr überblickt und mit den Figuren einigermaßen warm wird. Erst gegen Ende wird der Erzählfluss gleichmäßiger, so dass der Cliffhanger die Neugier auf Band 2 weckt. Ferner verfügt SORCELINE über eine unterschwellig skurrile Note, die man so nicht erwartet und die richtig Spaß macht.

    Optisch bietet SORCELINE eine Mischung aus franko-belgischem Stil und Disney mit deutlichen Manga-Anleihen.

    FAZIT
    Magisches Fantasy-Abenteuer, dem eine nachvollziehbare Einführung fehlt und das etwas unter der holprigen Erzählweise leidet.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks