Sylvia Englert So lektorieren Sie Ihre Texte

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „So lektorieren Sie Ihre Texte“ von Sylvia Englert

In Ihrem neuen Ratgeber empfiehlt Sylvia Englert, den Text in drei Schritten genauer unter die Lupe zu nehmen – zuerst geht es um grundsätzliche Dinge wie Struktur, Plot und Figuren überprüfen, denn die müssen funktionieren. Im zweiten Schritt, dem Schliff, geht es hauptsachlich um Stil, Sprache und Fakten. Der dritte Schritt ist, sich Meinungen von Testlesern zu holen, denn nur so bekommen Sie mit, wie andere Menschen auf Ihr Projekt reagieren. Wenn Sie deren Anregungen eingearbeitet haben, ist Ihr Manuskript vorzeigbar und bereit, ein Buch zu werden.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie man Manuskripte überarbeitet

    So lektorieren Sie Ihre Texte
    hproentgen

    hproentgen

    24. October 2013 um 15:34

    So lektorieren Sie Ihre Texte, Schreibratgeber, Sylvia Englert   Jeder erfahrene Autor weiß es: Manuskripte müssen überarbeitet werden, in der Regel mehrfach. "Der erste Entwurf ist immer Scheiße", wußte schon Hemingway, der einige Texte angeblich über dreißigmal überarbeitet hat.   Doch wie lektoriert man eigene Texte? Während es jede Menge Schreibratgeber gibt, die zeigen wollen, wie man Romane verfasst, gibt es in Deutschland nur zwei Bücher zum Thema, beide sind vergriffen und nur für teures Geld antiquarisch zu kaufen: «Die Überarbeitung» und «Über das Schreiben». Obendrein ist "Die Überarbeitung" vornehmlich für literarische Autoren gedacht.   Sylvia Englert hat jetzt ein Buch darüber vorgelegt. Als Verfasserin zahlreicher Bücher, darunter das Standardwerk «Autoren-Handbuch: So finden Sie einen Verlag für Ihr Manuskript» weiß sie, wie wichtig die Überarbeitung ist - und wie gerne Nachwuchsautoren sich davor drücken oder einfach nicht wissen, wie sie vorgehen sollen.   Der erste Abschnitt beginnt mit den Figuren, dass man nicht "über sie" schreiben sollte, sondern in ihre Köpfe schlüpfen muss und manches mehr, das ein Autor überprüfen sollte, damit seine Figuren für die Leser lebendig werden. Nach den Figuren kommt der Plot, die Konflikte; der Szenendoktor für die Szenen und, ganz wichtig, die ersten und die letzten fünf Seiten.   Damit stellt die Autorin die Überarbeitung der Struktur an den Anfang, in Deutschland besonders wichtig, wo der Stil oft als das Entscheidende angesehen wird. Aber ein Manuskript, bei dem die Struktur, die Personen und der Plot nicht stimmen, wird auch der beste Stil nicht retten.   Der Stil wird im zweiten Abschnitt behandelt, zusammen mit Ton und Tempo der Geschichte und der äußeren Gestaltung.   Der dritte Teil behandelt das Feedback: Testleser, bezahlte Lektorate, die Hilfe von Verlagslektoren und Redakteuren.   So bietet das Buch eine umfassende Übersicht über die Überarbeitung, erstaunlich, dass es dennoch kurz und übersichtlich bleibt. Kein dicker, abschreckender Schinken. Sylvia Englert schreibt kurz, prägnant und leicht verständlich.   Ein wenig habe ich es bedauert, dass der erste Abschnitt über Personen und Plot nicht mehr Beispiele enthält. Für den erfahrenem Autor ist das kein Problem, er findet hier eine gute Zusammenfassung, die man immer wieder zu Hilfe nehmen kann, wenn es ums Überarbeiten geht. Aber für Nachwuchsautoren wären mehr Beispiele wie im zweiten Abschnitt nützlich. Gut wäre auch ein Index und ein Literaturverzeichnis am Schluss.   Doch da die Autorin ihre Bücher vor Neuauflagen immer wieder überarbeitet, dürfen wir hoffen. Und alles Gemecker von mir ändert nichts daran, dass das ein mehr als nützliches Standardwerk ist, das ich allen Autoren empfehlen kann.     Leseprobe: http://www.blickinsbuch.de/center/cm/cm_cm.php?Zmxhc2g9MSZ2MzE1Nj04MTUwODM4Njg3JnY3Mzc2PTk3ODM4NjY3MTEwNTEmdGFyZ2V0X2lkPTMmdjkzNjk9YU1uOHRxaGc2Tw==&mxbook=f59a4bc6df8870ec3f2a8869da1f1497 Homepage der Autorin: http://www.sylvia-englert.de/   So lektorieren Sie Ihre Texte, Schreibratgeber, Sylvia Englert, Autorenhaus, 2013 ISBN-13: 978-3866711051, Tb, 153 Seiten, Euro 12,95    

    Mehr