Sylvia Kling

 4,8 Sterne bei 14 Bewertungen
Autorin von Ab 40 wird's einfach nicht schwer, Was von mir bleibt und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sylvia Kling (©privat)

Lebenslauf von Sylvia Kling

       Sylvia Kling, geboren 1967 bei Dresden, drei Kinder, lebt inzwischen in der Nähe von Meißen. Inspiriert und gefördert von ihrer Deutschlehrerin, schreibt sie seit 1979 Gedichte, seit 2008 auch Erzählungen, Kurzgeschichten, Aphorismen sowie Liedtexte. Sie erhielt in ihrer Jugend Gesangsunterricht am Operettentheater Dresden und fand an Theater und Kabarett ihren Gefallen. Nachdem sie viele Jahre in ihrem erlernten Beruf gearbeitet hatte, nahm sie 2012 ihre künstlerischen Aktivitäten wieder auf.

Vor der "Corona-Zeit" konnte man Sylvia Kling in ihren poetisch-musikalischen Lesungen nicht nur als Autorin und Lyrikerin, sondern auch als Sängerin und Entertainerin erleben. Sie verfasst gesellschaftskritische Texte und zeigt tabulos auf soziale Missstände.

Ihre Liebe zur deutschen Sprache und zu rhetorischen Feinheiten nutzt sie, indem sie seit 2019 Buchmanuskripte und Webseiten lektoriert und korrigiert. Seit 2021 widmet sie sich verstärkt Slogans und Claims für kleine und große Unternehmen.

Im Frühjahr 2019 veröffentlichte die Autorin ihren Debütroman „Ab 40 wird’s eng“ in der Verlagsgruppe BC Publications und im Anschluss erschien im August 2019 ihr Lyrikband „Was von mir bleibt“  im Bookspot Verlag. Sie wirkte in der Anthologie „Märchenland und Zauberwald“ als Autorin mit. Im August 2020 ist ihr erster Teil einer Trilogie "Ab 40 wird's einfach nicht schwer" beim Bookspot Verlag erschienen.

Im Jahr 2022 sind eine Aphorismensammlung sowie ein Buch mit Kurzgeschichten geplant.

    

Alle Bücher von Sylvia Kling

Cover des Buches Ab 40 wird's einfach nicht schwer (ISBN: 9783956691485)

Ab 40 wird's einfach nicht schwer

 (6)
Erschienen am 11.08.2020
Cover des Buches Was von mir bleibt (ISBN: 9783956691300)

Was von mir bleibt

 (3)
Erschienen am 15.08.2019
Cover des Buches BruchStücke (ISBN: 9783741841620)

BruchStücke

 (2)
Erschienen am 23.08.2016
Cover des Buches Ab 40 wird's eng! (ISBN: 9783941717497)

Ab 40 wird's eng!

 (1)
Erschienen am 15.03.2019
Cover des Buches AusGeatmet (ISBN: 9783737567619)

AusGeatmet

 (1)
Erschienen am 01.10.2015
Cover des Buches Von Morgenseelen und Eisbrecherfernen (ISBN: 9783745053418)

Von Morgenseelen und Eisbrecherfernen

 (1)
Erschienen am 21.11.2017
Cover des Buches BruchStücke (ISBN: 9783741841149)

BruchStücke

 (0)
Erschienen am 22.08.2016

Neue Rezensionen zu Sylvia Kling

Cover des Buches Ab 40 wird's einfach nicht schwer (ISBN: 9783956691485)
Bluesky_13s avatar

Rezension zu "Ab 40 wird's einfach nicht schwer" von Sylvia Kling

Wie im wahren Leben
Bluesky_13vor 10 Monaten

MEINE MEINUNG

Silke sucht auf einer Dating Seite nach einem Mann und trifft dort auf sehr fragwürdige Gestalten.

Nachdem ihr geliebter Harry verstorben war und sie sich mit ihm und mit ihrer Freundin im Spiegel unterhält, will sie doch wieder in ein neues Leben durchstarten. Sie ist sehr einsam und das soll sich nun ändern.


Da trifft sie auf Peter, der sie aus ihrem Loch herausholt, doch schon bald merkt sie, das der psychisch völlig labil ist. Obwohl er ihr am Anfang gutgetan hat und sie total glücklich war, macht er ihr plötzlich Angst und sie schmeißt ihn aus ihrem Haus.


Die Treffen mit ihren Freundinnen Sandra und Anett sind sehr amüsant und die Ladys haben viel Spaß miteinander.

Silke trifft immer wieder auf sehr fragwürdige Typen und sie fragt sich dann irgendwann, warum Harry nicht mehr bei ihr ist.


Die Autorin hat hier ein wundervolles Werk erschaffen, in das man gerne abtaucht und man kann mit Silke hier auch sehr viel Spaß haben. Man sieht, auf was man alles stößt, wenn man gezielt nach einem Mann sucht. Das ist höchst amüsant und manchmal auch beunruhigend. Man gönnt Silke doch das Glück und die Liebe, die auch sie verdient hat.


Ich vergebe hier gerne die vollen 5 Sterne, weil hier gefühlstechnisch wirklich alles vertreten ist. Man lacht, man weint, man grübelt, weil es lustig, traurig und sehr emotional ist. Ja und es hat auch eine kleine Prise Erotik, was das ganze dann so prickelig macht. 

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Ab 40 wird's einfach nicht schwer (ISBN: 9783956691485)
MatthiasBreimanns avatar

Rezension zu "Ab 40 wird's einfach nicht schwer" von Sylvia Kling

Ein Werk wie aus dem Leben gegriffen
MatthiasBreimannvor 2 Jahren

„Die Endvierzigerin Silke, hatte ihren geliebten Mann Harry verloren und ihr Sohn ist nach Berlin umgezogen, um Psychologie zu studieren. Nun war sie alleine zu Hause. So kam sie auf die Idee sich auf Partnersuche im Internet zu begeben. Ein komplett neues Terrain für Silke. Nach unzähligen Fehlgriffen und peinlichen bis perversen Anmachversuchen von Kanditaten, traf sie dennoch einen charmanten und förmlichen Mann. Nach einiger Zeit des Kennenlernens, lebte er bei ihr. Doch drehte sich der neue Mann in ihrem Leben plötzlich um gespenstische 180 Grad, so dass Silke es mit der Angst zu tun bekam und ihn kurzerhand wieder aus der Wohnung warf.

Auch auf einer Party mit ihren Freundinnen, passierte so einiges darunter auch das Treffen und Kennenlernen mit dem nächsten Kandidaten, der sich nach einiger Zeit auch nicht als gerade ein Schmuckstück eines Mannes präsentierte.

So beschloss sie, nach einem Telefonat mit ihrem Sohn in Berlin, ihn ebenda zu besuchen……“

Die Autorin Sylvia Kling, hat mit ihrem zweiten Roman,“ Ab 40 wirds einfach nicht schwer“ zum Thema“ Frauen in den 40ern“ einen grandiosen Gefühlsmix aus spitzen und scharfzüngigen Humor, Spannung, sowie Emotionalität und Melancholie erschaffen, die den Leser in eine Gefühlsachterbahn katapultiert. Vor allem aber besticht das Werk durch seine authentische und lebensnahe Erzählung, die trotz freier Erfindung der Protagonistin und deren Situationen, aus dem Leben vieler Frauen gegriffen sein könnte. So liegt der Kontext des Werkes auf den kleinen und großen Problemen des Alltags, des Liebeslebens, der Gesellschaft, der Freundschaften uvm., welche unzählige Frauen in unserer gegenwärtigen Gesellschaft ab einem gewissen Alter erleben und bestehen müssen.

Zudem lässt sich ein spürbarer Hauch von Sozialkritik bzw. ein gesundes und berechtigtes Hinterfragen, seitens der Autorin, von gewissen gesellschaftlichen „modernen“ Normen herauslesen, was dem Buch einen sehr interessanten Hauch verleiht, mit dem wahrscheinlich viele Leser konform gehen werden.

Auch wenn die Protagonisten Silke, selbst des öfteren eine kleine zynische und nörgelige Ader besitzt, die selten aber doch etwas anstrengend sein könnte für manchen Leser, so fühlt man sich als Leser dennoch auch sehr gut in ihre Situation ein und kann gewisse Handlungen nachvollziehen und fühlt bei gewissen Ereignissen mit, wie es der Hauptfigur ergehen muss.

Zum Buch selbst ist zu erwähnen, dass das Cover absolut ansprechend und symbolistisch passend gestaltet wurde und sehr schön zum Inhalt des Werkes passt. Dazu befindet sich ein kleines Gimmick im Klappentext, bzw. ist ein Teil des Klappentextes so abzutrennen, dass es als praktischerweise als Lesezeichen verwendung finden. Auch ist eine Leseprobe am Ende des Werkes zu finden, wessen den Debütroman der Autorin Sylvia Kling präsentiert.

So liegt ein wunderbares, schnell zu lesendes, humoristisches und gefühlvolles Werk vor dem Leser, welches auch problemlos von Männern gelesen werden kann, das zum Nachdenken anregt und den Leser sogleich spannend auf den nächsten Teil warten lässt, da jenes Buch der erste Teil einer Trilogie ist.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Ab 40 wird's einfach nicht schwer (ISBN: 9783956691485)
jams avatar

Rezension zu "Ab 40 wird's einfach nicht schwer" von Sylvia Kling

Begegnungen, Gespräche, unterhaltsame Eigenheiten, bunt gemischt wie sie das Leben bietet!
jamvor 2 Jahren

„Alles, was ich brauche, ist bisschen mehr vom Nichts, weniger vom Alles, aber genug vom Viel“, flüsterte sie (…)

Seite 189

 

Inhalt:

Ende 40 stürzt sich Silke ins Leben, besucht Ü40 Partys, treibt sich auf Dating Portalen herum. Und erlebt dabei Einiges, lernt interessante bis merkwürdige Männer kennen, lässt sie manchmal ein Stück zu weit an sich heran.

Sie entdeckt aber auch neue Freunde und völlig neue Seiten an alten Freunden.

 

Wie es mir dabei ging:

Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch lest, es euch beim Lesen selbst nicht 100 %ig überzeug, aber nach dem Weglegen lässt es euch nicht los? Mir ging es hier so.

In „Ab 40 wird’s einfach nicht schwer“ erzählt uns Sylvia Kling viele kleine Episoden aus dem Leben der Endvierzigerin Silke. Ihre Kapitel beginnen immer mit einem Zitat aus der folgenden Geschichten, eine Besonderheit, die ich sehr gerne mag. 

Mit Silke erleben wir den Alltag des Single-Wahnsinns und komische, tragische und traurig-melancholische Begegnungen. Silke ist Witwe und hat ihre beste Freundin verloren, Menschen, die sie gerne länger in ihrem Leben gehabt hätte und ein Stück weit festzuhalten versucht. 

Wir dürfen sie aber auch ins pulsierende Berlin begleiten, als sie dort ihren Sohn besucht, gerade dieses Kapitel hat mich gut unterhalten und bewegt. 

Dieses Buch ist keine klassische Chick-Lit, die mit Gewalt versucht, lustig zu sein. Oft findet man Besonderes zwischen den Zeilen oder in Gesprächen mit Silkes Nachbarin, der bemerkenswerten Frau Schröder. Und so manche Begegnung, die mir beim Lesen nicht so gefallen hat, macht im Nachhinein Sinn oder vermittelt mir jetzt eine Botschaft. 

 

Fazit: Begegnungen, Gespräche, unterhaltsame Eigenheiten, bunt gemischt wie sie das Leben bietet!

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Es ist auch hier einfach - nicht schwer. ;-) 

Bald erscheint mein neuer Roman. Ich verlose unter den richtigen Antworten fünf Bücher.

Wie heißen die Freundinnen der Protagonistin Silke?

Im August starte ich eine Leserunde - also, liebe Ladys, bleibt dran!

Liebe Leser*innen,

bald ist es soweit. Mein neuer Roman "Ab 40 wird's einfach nicht schwer" erblickt das Licht der Welt.

Meine Zielgruppe sind – wie könnte es anders sein – Frauen ab 40. 

Frauen, die sich für Menschen und ihre Geschichten, das Leben und die Zeit jenseits der 40 interessieren; jene Frauen, die sich für jede Facette des Lebens begeistern können, die sich aber auch nicht scheuen, sich den Tiefen des Lebens zu widmen, sich mit Trauer, Schmerz und jenen Momenten auseinanderzusetzen, die uns in unserem Leben begegnen und zu denen werden lassen, die wir sind. 

Ich verspreche Ihnen: Sie werden viel lachen, aber auch weinen müssen. Ein Wechselbad der Gefühle? 

Warum nicht? Es ist schließlich - Leben.

https://bookspot.de/verlag/ab-40-wirds-einfach-nicht-schwer/

126 BeiträgeVerlosung beendet
Sylvia_Klings avatar
Letzter Beitrag von  Sylvia_Klingvor 2 Jahren

Hallo,

wahrscheinlich machst Du bezüglich Social Media alles richtig (es ist schon manchmal recht schwierig dort und mit "sozial" haben manche nicht wirklich noch was zu tun).

Ich danke Dir herzlich für Deine ehrliche Rezension auf Amazon; ich habe mich riesig darüber gefreut!

Ich verstehe, was Du meinst (mit Deinem Erzählten zur Urne und Orten der Ruhe und Stille MIT den Verstorbenen). Viele Monate war ich vor 25 Jahren nach dem Unfalltod meines Vaters (Zugunglück) auf dem Friedhof; einmal, um es zu begreifen, aber auch, um ihm nahe zu sein.

Wichtig finde ich ja immer, dass Du mit diesem Thema Gehässigkeit "arbeitest". Manche hinterfragen sich dabei nie, fühlen sich darin sogar noch wohl. Ich für meinen Teil merke, dass - je älter ich werde - mir immer unwichtiger wird, WIE jemand aussieht, WAS er trägt und vieles mehr. In einem Aphorismus, den ich im Teil II der Trilogie als Eingangszitat gewählt habe, drücke ich das aus.

Über Dein: "ganz liebe Grüße" - musste ich herzlich lachen, denn ich weiß, worauf Du anspielst (pssst ...).

Nun muss ich mich weiter an die Arbeit machen - wollte Dir aber wenigstens noch einige Zeilen hinterlassen.

GANZ LIEBE Grüße (grins) aus Meißen

Sylvia

Zusätzliche Informationen

Sylvia Kling wurde am 29. Oktober 1967 in Radeberg (Deutschland) geboren.

Sylvia Kling im Netz:

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks