Sylvia Lott

(194)

Lovelybooks Bewertung

  • 271 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 11 Leser
  • 106 Rezensionen
(116)
(63)
(8)
(2)
(5)

Lebenslauf von Sylvia Lott

Die freie Journalistin und Autorin Sylvia Lott, * 13. 12. 1955, ist gebürtige Ostfriesin und wuchs im Ammerland auf. Sie arbeitet seit vielen Jahren für verschiedene Frauen-, Lifestyle- und Reisemagazine. Ihre Reisereportagen führten sie unter anderem an die Schauplätze ihres aktuellen Romans nach Darjeeling und auf die Kanalinsel Jersey. Sylvia Lott lebt in Hamburg.

Bekannteste Bücher

Die Fliederinsel

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Inselfrauen: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Inselfrauen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Lilie von Bela Vista

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Glücksbäckerin von Long Island

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Rose von Darjeeling

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Sylvia Lott
  • Eine Wahnsinnsgeschichte, die mich sehr berührt hat

    Die Fliederinsel
    zauberblume

    zauberblume

    22. June 2017 um 19:21 Rezension zu "Die Fliederinsel" von Sylvia Lott

    In ihrem neuesten Roman "Die Fliederinsel" - für mich ein absoluter Bestseller - entführt uns die Autorin in den hohen Norden nach Dänemark. Hier dürfen wir auf Fünen wunderschöne und hoch interessante Tage verbringen, die mich sehr nachdenklich gemacht haben.Die Geschichte: 2016 entdeckt Celia Brandes auf einem Foto ihres Großvaters ein Ferienhaus in Dänemark. Sie fühlt sich davon magsich angezogen und beschließt ihren Urlaub dort zu verbringen. Sie ist beeindruckt von dem schönen Häuschen und der traumhaften Landschaft. ...

    Mehr
  • Das Wichtigste zurückzulassen ist nicht einfach!

    Die Fliederinsel
    Schneeflocke2013

    Schneeflocke2013

    19. June 2017 um 17:44 Rezension zu "Die Fliederinsel" von Sylvia Lott

    Autor: Sylvia LottVerlag: blanvaletISBN: 978-3-7341-0335-3Erschienen: 2017Preis: 9,99 €Seiten: 539Zitat: Irgendwann muss es doch mal aufhören" [S. 316, Z. 32 f]Inhalt:Celia folgt einer Postkarte aus der Familie, was sie auf die dänische Insel Fünen führt. Sie mietet ein Ferienhaus, findet ein wunderschönes Fliedergemälde und lernt dadurch ihre Vermieterin Ingen kennen. Die ihr eine tragische Geschichte erzählt. Das Leben von Ruth und Jakob Liebermann, die im Jahr 1938 aus Berlin fliehen müssen - denn sie sind Juden.Meine ...

    Mehr
  • Für mich eines der besten Bücher 2017

    Die Fliederinsel
    Kamima

    Kamima

    12. June 2017 um 15:39 Rezension zu "Die Fliederinsel" von Sylvia Lott

    Die gebürtige Ostfriesin Sylvia Lott siedelt ihre neuste Familiengeschichte nun hauptsächlich nach Dänemark, genauer gesagt auf die Insel Fünen. Es ist nach „ Die Inselfrauen“ (erschienen März 2016 bei Blanvalet) zwar wieder eine „Inselgeschichte“, aber eine völlig andere... und wie ich vorweg nehmen möchte, noch eindrücklichere. Warum? Nun, das hat vielleicht etwas mit dem Basisthema zu tun: es geht um den Beginn des Zweiten Weltkriegs und das Thema „Drittes Reich & die Juden“. Es geht um die letzten Momente in Deutschland, ...

    Mehr
  • Das Füllhorn des Lebens

    Die Fliederinsel
    dubh

    dubh

    11. June 2017 um 21:37 Rezension zu "Die Fliederinsel" von Sylvia Lott

    Ruth und Jakob leben in Berlin - sie illustriert für das Haus Ullstein, er arbeitet als Schriftsteller - als die Reichskristallnacht sämtliche, wenn auch nur noch geringe Hoffnungen auf ein freies und friedliches Leben zunichte macht. Nach etlichen Anstrengungen flieht das frisch verheiratete Paar schließlich auf die dänische Insel Fünen. Dort finden sie im ehemaligen Sommerhäuschen von Ruths Familie ein neues Zuhause und verleben eine glückliche Zeit - auch wenn sich ihr Exilleben nicht immer einfach gestaltet. Ruth kann mit ...

    Mehr
  • Wenn der weiße Flieder wieder blüht

    Die Fliederinsel
    TochterAlice

    TochterAlice

    11. June 2017 um 14:00 Rezension zu "Die Fliederinsel" von Sylvia Lott

    und der hell- und dunkellilane und rosafarbene auch, dann malt Ruth ihre schönsten Bilder! Und das in einer mehr als dunklen Zeit, denn Ruth und ihr Mann Jakob sind Juden und befinden sich im Exil auf der dänischen Insel Fünen, wo es ihnen ganz gut geht, bis, ja bis der Deutsche (ein nicht ganz so klangvoller Ausdruck wie "Der Russe") auch hier vor der Tür steht, denn es ist der nationalsozialistischen Regierung gelungen, auch diesen Land zu besetzen. Inzwischen Eltern geworden, ist es nun für Ruth und Jakob doppelt schwierig ...

    Mehr
  • Eine sehr bewegende Geschichte

    Die Fliederinsel
    Maerchenfee

    Maerchenfee

    07. June 2017 um 09:39 Rezension zu "Die Fliederinsel" von Sylvia Lott

    Inhaltsangabe: Celia macht alleine Urlaub auf der dänischen Insel Fünen und entdeckt dort in ihrem Ferienhäuschen ein wundervolles Fliedergemälde. Neugierig geworden zeigt sie es ihrer Vermieterin. Die ist zunächst sprachlos, handelt es sich bei dem Gemälde doch um ein Bild ihrer Mutter, das schon ewig als verschollen galt. Da erzählt sie Celia die traurige und bewegende Geschichte ihrer Mutter Ruth, einer jüdischen Malerin. Meine Meinung: Ich habe schon viele Geschichten über die Judenverfolgung und den Krieg gelesen und jedes ...

    Mehr
  • Alte und junge Liebe auf Borkum

    Die Inselfrauen
    Pucki60

    Pucki60

    05. June 2017 um 17:58 Rezension zu "Die Inselfrauen" von Sylvia Lott

    Die Journalistin Nina hat 2010 in New York einen Burnout und kommt zur Erholung auf die Insel Borkum. Hier hat sie als junges Mädchen 1967 nach dem Abitur einen Sommer in der Pension ihre frTante Theda gearbeitet. Tante Theda gehört die Pension immer noch, will sie jedoch verkaufen und zu ihren Kindern ziehen. Zur Zeit arbeitet Ninas Nichte Rosalie dort. Für ihre Diplomarbeit recherchiert osalie über die Frauen der Insel in früheren Zeiten. Nina hat in dem Sommer 67 Klaas Terrling kennengelernt und geglaubt, es wäre die Liebe ...

    Mehr
    • 3
  • Die Fliederinsel

    Die Fliederinsel
    JuliB

    JuliB

    01. June 2017 um 13:53 Rezension zu "Die Fliederinsel" von Sylvia Lott

    Mit ihrem neuen Roman "Die Fliederinsel" entführt uns die Schmöker -Autorin Sylvia Lott nach Dänemark. Genauer gesagt auf die Insel Fünen.  Auch dieser Roman spielt auf zwei Zeitebenen. - Gegenwart und zweiter Weltkrieg. - Celia macht einen langgehegten Traum wahr und reist auf die dänische Insel Fünen. In ihrem Ferienhaus entdeckt sie durch Zufall ein wunderschönes Fliederbild. Vor langer Zeit handgemalt von einer Frau names Ruth Liebermann. Ihre Tochter Inger, die Vermieterin des Ferienhäuschens, erzählt Celia in mehreren ...

    Mehr
  • Das wunderschöne Fliedergemälde ...

    Die Fliederinsel
    Unzertrennlich

    Unzertrennlich

    01. June 2017 um 10:59 Rezension zu "Die Fliederinsel" von Sylvia Lott

    Schreibstil Es war mal wieder Zeit für etwas leichte Lektüre, da meine Konzentration gerade nicht sonderlich gut ist. "Die Fliederinsel" von Sylvia Lott kam da ganz gelegen, denn der Schreibstil der Autorin ist sehr einfach gehalten, was einen sofort in die Geschichte katapultiert. Mit vielen interessanten geschichtlichen Fakten verbindet die Autorin in "Die Fliederinsel" mit einer lockerleichten Familiengeschichte. Sie wechselt zwar zwischen Vergangenheit und Gegenwart, doch nimmt die Zeit um 1938 einen viel größeren Raum ein ...

    Mehr
  • Die Fliederinsel

    Die Fliederinsel
    fraeulein_lovingbooks

    fraeulein_lovingbooks

    30. May 2017 um 20:49 Rezension zu "Die Fliederinsel" von Sylvia Lott

    Inhalt In ihrem Ferienhäuschen auf der idyllischen dänischen Insel Fünen entdeckt die Urlauberin Celia ein wunderschönes Fliedergemälde, das seit Jahrzehnten als verschollen galt. Ihre Vermieterin ist beim Anblick des Bildes tief bewegt und erzählt Celia die Geschichte ihrer Mutter, der jüdischen Malerin Ruth Liebermann. Im Jahr 1938: Das frisch verheiratete Paar Ruth und Jakob Liebermann muss aus Berlin fliehen, auf Fünen finden die beiden im ehemaligen Sommerhaus von Ruths Familie Zuflucht. Trotz der schwierigen Situation ...

    Mehr
  • weitere