Sylvia M. Dölger

 4.4 Sterne bei 53 Bewertungen
Sylvia M. Dölger

Lebenslauf von Sylvia M. Dölger

Übrigens habe ich als Kind auch mit Barbies gespielt, auch wenn ich sie jetzt verteufel. ;-) Als Teenager war ich – wie die meisten Gleichaltrigen – schwierig, hatte ständig Streit mit meinen Eltern und wurde von Mitschülern gehänselt. Nach dem Abi habe ich beschlossen, Lehrerin zu werden und ein hartes Studium aufgenommen. Alles was mit Büchern zu tun hat, hat mir schon seit der Grundschule Spaß gemacht. Da lag es nahe, Germanistik zu studieren. Dazu kam die Betriebswirtschaftslehre, die meine Unterrichtsfächer und meinen Alltag ergänzt. Aber vor allem habe ich mich mit Latein herumgeplagt. Das alles hat sich aber gelohnt, weil mir die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern viel Freude bereitet. Sie waren es auch, die mich dazu motiviert haben, ein Buch für Jugendliche zu schreiben. Seit September ist „Zum Teufel mit Barbie!“ als eBook veröffentlicht, womit ich ein großes Ziel erreicht habe. Jetzt träume ich noch ein wenig davon, es bald in gedruckter Form in Händen zu halten. Ein bisschen träumen ist erlaubt, gell? Also, haltet an euren Zielen und Träumen und lasst euch nicht durch Hindernisse davon abbringen!

Alle Bücher von Sylvia M. Dölger

Sortieren:
Buchformat:
Sylvia M. DölgerZum Teufel mit Barbie! - Gesamtausgabe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zum Teufel mit Barbie! - Gesamtausgabe
Zum Teufel mit Barbie! - Gesamtausgabe
 (11)
Erschienen am 25.11.2011
Sylvia M. DölgerZum Teufel mit Barbie!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zum Teufel mit Barbie!
Zum Teufel mit Barbie!
 (7)
Erschienen am 02.09.2013
Sylvia M. DölgerUnerwünscht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Unerwünscht
Unerwünscht
 (5)
Erschienen am 29.11.2012
Sylvia M. DölgerZum Teufel mit Barbie! #2
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zum Teufel mit Barbie! #2
Zum Teufel mit Barbie! #2
 (1)
Erschienen am 20.09.2011
Sylvia M. DölgerZum Teufel mit Barbie! #3
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zum Teufel mit Barbie! #3
Zum Teufel mit Barbie! #3
 (1)
Erschienen am 20.10.2011
Sylvia M. DölgerZum Teufel mit Barbie! #4
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zum Teufel mit Barbie! #4
Zum Teufel mit Barbie! #4
 (1)
Erschienen am 25.11.2011
Sylvia M. DölgerUnerwünscht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Unerwünscht
Unerwünscht
 (0)
Erschienen am 25.09.2013
Sylvia M. DölgerZum Teufel mit Barbie!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zum Teufel mit Barbie!
Zum Teufel mit Barbie!
 (0)
Erschienen am 05.06.2013

Neue Rezensionen zu Sylvia M. Dölger

Neu
Simona1277s avatar

Rezension zu "Hinter deiner Tür" von Sylvia M. Dölger

Hinter deiner Tür
Simona1277vor 5 Jahren

Es gibt Bücher, die unscheinbar wirken aber wahre Schätze verbergen, so ein Buch ist
"Hinter deiner Tür".

In der Geschichte geht es um die 33 jährige Lena, die es nicht einfach hat.
Sie dachte, die große Liebe gefunden zu haben aber in Paris, eigentlich Stadt der Liebe, wurde sie von ihrem Freund ausgenutzt und ab serviert. 
Zurück in Deutschland will sie ihr Leben wieder ordnen aber die Ereignisse überschlagen sich und ihr Leben soll noch mehr aufgewühlt werden.
Ihr Eltern trennen sich, der Vater wird mit der Trennung nicht fertig und verfällt dem Alkohol.
Lena kümmert sich um ihren Vater und jeden der Probleme hat und drängt dadurch ihre eigenen Ängste und Probleme in den Hintergrund. 
Immer wiederkehrende Alpträume bringen die junge Frau völlig durcheinander und versetzen sie in Angst und Schrecken.
Eines Tages tritt Thilo in ihr Leben, ein 31 jähriger alleinerziehender Vater, ob er ihr bei ihren Problemen helfen kann?

Fazit: Die Autorin hat eine Geschichte mitten aus dem Leben gegriffen, die genauso gut Dir oder mir passieren könnte.
Dennoch ist ihre Erzählweise etwas wirr. Es gibt viele Charaktere, die Anfänglich scheinbar nichts miteinander zu tun haben. Man braucht etwas, um den Zusammenhang zu verstehen, und das nervt beim Lesen. Doch erst einmal in die Story hineingefunden möchte man wissen wie es weiter geht und vor allem wie das Buch endet.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Unerwünscht" von Sylvia M. Dölger

Interessanter kurzer Jugendroman
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

Unerwünscht ist der erste Band der Serie „Fünfzehn“ von Sylvia M. Dölger. Er erschien am 07. August 2013. Das eBook umfasst 52 Seiten.


Inhalt

Schwanger mit 15! Das kann nur ein Irrtum sein! Alicia, Mic und Isi sind Freunde, seit dem Kindergarten. Sie sind zwar sehr unterschiedlich, halten aber fest zusammen. Doch was geschieht, wenn etwas Unerwartetes passiert, die Welt eines Freundes aus den Fugen gerät? Ein Roman über die Freundschaft in schwierigen Situationen und über das Erwachsenwerden.

( Amazon)

Erster Satz

„Boah, stank Ben aus dem Mund.“

Meinung

Das Cover ist im PopArt-Stil gehalten und ansprechend für die Zielgruppe. Mich persönlich würde es jetzt nicht zum Lesen anreizen, aber ich denke, es ist passend für die Serie gestaltet.

Der Schreibstil von Sylvia M. Dölger ist locker gehalten und dem jugendlichen Stil angepasst. Kurze Sätze vereinfachen das Lesen und lassen den Leser durch das kurze Buch fliegen.

Das Buch besteht aus 8 Kapiteln. Die Protagonistin Ally (Alicia) berichtet in der Ich-Perspektive von ihrem Leben. Dadurch kommen ihre Gedanken und Gefühle besser rüber.

Die Handlung ist recht spannend und interessant. Es wird ein bekanntes Problem aufgegriffen und verarbeitet. Außerdem werden bereits erste weitere Handlungsfäden auf gestrickt, die sicher in den Folgebänden eine Rolle spielen. Was mir jedoch nicht gefallen hat, war das abrupte Ende der Geschichte, das meiner Meinung nach ziemlich unrealistisch wirkt. Ich kann hier nicht nachvollziehen, ob die Autorin keine Lust mehr hatte oder ob mehr dahinter stecken soll. Trotzdem möchte ich auch die kommenden Bände verfolgen und dabei hoffentlich herausfinden, was das Ende des ersten Teils bedeuten soll.

Fazit

Ein kurzer Roman, der sehr gut widerspiegelt, wie Jugendliche in diesem Alter ticken und was passiert, wenn eine Schwangerschaft auf einmal auftaucht.

Kommentieren0
4
Teilen
LeseMauss avatar

Rezension zu "Unerwünscht" von Sylvia M. Dölger

Rezension zu "Unerwünscht: Bd. 1 der Serie fünfzehn" von Sylvia M. Dölger
LeseMausvor 6 Jahren

Der erste Satz: „Boah, stank Ben aus dem Mund.“

Das Äußere: Das Cover zeigt im Pop-Art-Stil drei Jugendliche, zwei Mädchen und einen Jungen, die den Betrachter anblicken. Ein Logo, gestaltet aus den Vornamen der drei Hauptprotagonisten, dient als Markenzeichen dafür, das Serial auch in Zukunft auf Anhieb wiederzuerkennen. Ein schönes, neutrales Cover, es passt gut zum E-Book.

Das Innere: Ally ist eine typische 15-jährige und lebt mit ihrer Mutter und zwei kleinen Geschwistern zusammen. Mit ihren beiden besten Freunden Isi und Mic versteht sich Ally blendend. Außerdem ist sie frisch verliebt in Greg, den amerikanischen Austauschschüler. Sie könnte also ein ganz normales Leben führen, wenn nicht etwas geschehen wäre, das Allys ganzes Leben auf den Kopf zu stellen droht…

Das Wesentliche: Der Einstieg ins Buch fesselt sofort: Es beginnt mit einer Szene, in der Ally von einem Jungen an ihrer Schule bedrängt wird. Glücklicherweise stellt sich dies nur als nächtlicher Albtraum heraus, und Ally startet in einen (fast) normalen Schultag. Hier kann man Ally erst einmal begleiten und ihre Freunde Isi und Mic und ihre noch recht frische Liebe Greg, den amerikanischen Austauschschüler, kennen lernen.

Und der Leser wird direkt mit Allys schwerwiegendem Problem konfrontiert: ihre Periode ist ausgeblieben. Das junge Mädchen ist dementsprechend einem ziemlichen Wechselbad der Gefühle ausgesetzt, dessen Schilderung von der Autorin sehr gut umgesetzt wurde. Isi ist Allys Vertraute in dieser Situation, die sie auch bitter nötig hat, denn die Beziehung zwischen Ally und ihrer Mutter scheint nicht unbedingt von Vertrauen und Offenheit geprägt zu sein. Aber auch Isi scheint eine Art Geheimnis zu verbergen, denn auch sie steht ihrer Freundin nicht durchgängig zur Seite. Mit diesen kleinen Andeutungen hat die Autorin einige offene Fäden direkt in den ersten Teil des Serials eingewoben, die sicher im Laufe der Zeit – und im Laufe der weiteren Bücher – wieder aufgegriffen werden.

Auch in diesem Buch habe ich direkt Sylvia M. Dölgers Schreibweise wiedererkannt. Die Autorin legt ein Augenmerk auf kurze und unkomplizierte Sätze, durch die man in meinen Augen als Leser näher an die Geschichte heranrücken kann. Mir erscheinen dadurch die Handlungs- und Denkweisen der Protagonisten lebensnaher und nachvollziehbarer – das mag ich!

Leider ist dieser Teil des Serials mit seinen nur 46 Seiten allzu schnell gelesen. Ein paar Seiten mehr hätten mir gerade am Ende gut gefallen, denn momentan ist der Schluss für meinen Geschmack etwas zu abrupt.

Das Serial „fünfzehn“ soll mehrere Bände umfassen, in denen jeweils ein anderer Protagonist im Vordergrund stehen wird. In Band 2 wird Mic die Hauptrolle spielen – darauf freue ich mich schon, ist er doch als Charakter in diesem Buch noch etwas in den Hintergrund gerückt. Ich bin jedenfalls gespannt auf die nächsten Bücher aus der Reihe und freue mich auf die Schilderung weiterer, sicher ebenso kontroverser Themen aus dem Leben der Jugendlichen.

Das Fazit: Mir hat dieser Teil des Serials „fünfzehn“ gut gefallen. Das E-Book lässt sich leicht und schnell lesen, und durch die typische Schreibweise der Autorin steckt man auch sofort mittendrin in der Geschichte. Der Leser fiebert durchgängig mit Ally mit, nur ein etwas abruptes Ende trübt den Lesegenuss am Schluss ein kleines bisschen. Ansonsten: Top!

Die Bewertung: Vier von fünf Sternen

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
sylvia_ds avatar
Liebe Leserinnen und Leser! Nachdem die Leserunde zu "Zum Teufel mit Barbie!" sehr erfolgreich verlaufen und das Buch nun auch als Taschenbuch erhältlich ist, gibt es nun ein neues eBook von mir. Ich habe eine spannende Kurzroman-Serie für Jugendliche ab ca. 13 Jahre gestartet. Die Serie heißt "fünfzehn" und es geht um drei 15jährige Teenies, die sich selbst als Außenseiter beschreiben und fest zusammenhalten. Bd. 1 trägt den Titel "Unerwünscht"... Kurzbeschreibung Alicia, Mic und Isi sind Freunde, seit dem Kindergarten. Sie sind zwar sehr unterschiedlich, halten aber fest zusammen. Doch was geschieht, wenn etwas Unerwartetes passiert, die Welt eines Freundes aus den Fugen gerät? Ein Roman über die Freundschaft in schwierigen Situationen und über das Erwachsenwerden Da die Idee zur Handlung in der Diskussion mit euch Lesern hier im Forum entstanden ist, möchte ich euch gerne eine kleine Leserunde anbieten. Das eBook ist auf sämtlichen Portalen downloadbar und kostet nur 0,99€. Es kann also jeder Interessierte an der kleinen Leserunde. (46 Seiten) teilnehmen. Zusätzlich versende ich 5 pdf-Dateien an Leserinnen, die sich hier bewerben. Bitte beantwortet dazu folgende Frage bis Sonntag, 13.1.2013 Welchen Bezug habt hr zum Thema Schwangerschaft? Voraussetzung für die Teilnahme ist das aktive Mitlesen, Diskutieren und eine kleine Rezension. Ich wünsche euch viel Glück und viel Spaß beim Lesen! Die Leserunde startet am Montag, 14.1.2013 Gespannte Grüße von Sylvia M. Dölger
sylvia_ds avatar
Letzter Beitrag von  sylvia_dvor 5 Jahren
Oh wie schön! Amazon hat alle Rezensionen nachgetragen. :)
Zur Leserunde
sylvia_ds avatar

Hallo liebe Leserinnen und Leser!

Ich verlose 3 handsignierte Bücher!

Wie ihr gewinnen könnt?

Ganz einfach. Autoren sind auf Werbung und "Mundpropaganda" in Form von Empfehlungen und Rezensionen angewiesen.

Das Internet macht die Verbreitung möglich.

Für jede Rezension, Empfehlung und jedes Posting des Buchs in Netzwerken, von der ich in Kenntnis gesetzt werde, wandert ein Los in den Topf.

Hier der Link: http://www.amazon.de/Hinter-deiner-T%C3%BCr-Sylvia-D%C3%B6lger/dp/1479260029/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1350718476&sr=1-1

Hast du das Buch oder eBook schon rezensiert, frisch einfach deine Rezension auf, indem du auf die gedruckte Version hinweist und deine Rezension verlinkst.

Teilen oder Posten bei Facebook oder in anderen Netzwerken bringt ein weiteres Los, das selbstverständlich die Gewinnchance erhöht. Die Zahl ist nach oben offen.

Am 21. November 2012 werde ich die drei Gewinner/innen auslosen und bekanntgeben. Jede/r Teilnehmer/in kann nur ein Buch gewinnen. Familienmitglieder sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Mehr Informationen gibt es hier: http://www.schwarz-trifft-weiss.de/index.php?option=com_content&view=article&id=104:verlosung-von-qhinter-deiner-tuerq&catid=40:2012&Itemid=80

Ich wünsche viel Erfolg!

Sylvia M. Dölger

Zum Thema
sylvia_ds avatar
Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen: Mein Jugendbuch "Zum Teufel mit Barbie!" gibt es seit Kurzem als Buchversion mit einem neuen Cover und vollständig überarbeitet.
Als kleines Dankeschön an alle Rezensenten und Blogger des eBooks verlose ich zwei signierte Bücher.
Ihr erhaltet ein Los, wenn ihr eure Rezension bei dem neuen Link auf Lovelybooks oder Amazon einstellt. Blogger erhalten ebenso ein Los, wenn sie das neue Buch vorstellen und/ oder rezensieren.

Damit ihr die Bücher noch vor Weihnachten in Händen haltet, läuft diese Aktion bis zum 12. Dezember 2012.

Bitte informiert mich über eure Aktivitäten, damit ich  nichts übersehe!

Viel Erfolg!

Eure Sylvia M. Dölger
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Sylvia M. Dölger wurde am 09. April 1974 in Deutschland geboren.

Sylvia M. Dölger im Netz:

Community-Statistik

in 58 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks