Sylvia Seyboth

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(4)
(7)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

Tod unter der Mönchsweide

Bei diesen Partnern bestellen:

Katzenaugen können Herzen rauben

Bei diesen Partnern bestellen:

Maskerade des Todes

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Liebe, die stotternd beginnt

Bei diesen Partnern bestellen:

Seele im Glashaus

Bei diesen Partnern bestellen:

Absaloms Heimsuchung

Bei diesen Partnern bestellen:

Maskerade des Todes

Bei diesen Partnern bestellen:

Rebellion der Vampire

Bei diesen Partnern bestellen:

Seele Im Glashaus

Bei diesen Partnern bestellen:

Vampir in Untermiete

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolle Fortsetzung! 3,5 Sterne!

    Rebellion der Vampire
    LadyMoonlight2012

    LadyMoonlight2012

    Rezension zu "Rebellion der Vampire" von Sylvia Seyboth

    Dieses Buch bringt mich ehrlich gesagt in eine gewaltige Zwickmühle. Einerseits gefällt es mir richtig gut, andererseits sind da unheimlich viele Fehler drinnen, die meinen Lesefluss erheblich stören. Im gesamten Buch wird z.B. statt "Füßen" immer "Füssen" geschrieben. Es ist schon sehr anstrengend, immer wieder auf den gleichen Fehler zu stoßen. Davon abgesehen ist die Geschichte sehr interessant. Man erfährt vieles über die einzelnen Charaktere und die Gilde. Außerdem hält das Buch auch einige Überraschungen für den Leser ...

    Mehr
    • 3
    LadyMoonlight2012

    LadyMoonlight2012

    28. May 2016 um 18:22
  • Wenn die vielen Fehler nicht wären ...

    Vampir in Untermiete
    LadyMoonlight2012

    LadyMoonlight2012

    Rezension zu "Vampir in Untermiete" von Sylvia Seyboth

    "Vampir in Untermiete" ist ein interessanter Vampirroman, der mit eigenwilligen und originellen Charakteren aufwarten kann. Leider fehlt dem Roman meiner Ansicht nach ein ordentliches Korrektorat, es kommen zahlreiche Rechtschreib- und Tippfehler vor. Ich hoffe, dass die Autorin da eventuell noch einmal nachbessert. Das würde sich wirklich lohnen! Die Geschichte hebt sich positiv von anderen Büchern des Vampirgenres ab, sie bietet viel Eigenständigkeit, gut durchdachte Charaktere und einen fesselnden Schreibstil, der sogar leicht ...

    Mehr
    • 5
  • Rezension zu "Rebellion der Vampire" von Sylvia Seyboth

    Rebellion der Vampire
    Wolfspeaker

    Wolfspeaker

    23. December 2011 um 21:32 Rezension zu "Rebellion der Vampire" von Sylvia Seyboth

    "Rebellion der Vampire" ist der zweite Teil der "Aengus O'Donaghue Chroniken", die mit "Vampir in Untermiete" begann. Ich empfehle das Buch (und auch diese Rezension) nur zu lesen, wenn der erste Teil bereits bekannt ist. Das Cover des Buches zeigt eine Frau, die inmitten von Blättern zu schlafen scheint, eine alte verfallene Ruine, auf die ein einsamer Reiter zureitet. Hinter der Szenerie erkennt man einen rieseigen Vollmond, über den zwei grüne Augen schweben - ob sie die Frau beobachten? Zusammen mit seinem alten Lehrmeister ...

    Mehr
  • Rezension zu "Vampir in Untermiete" von Sylvia Seyboth

    Vampir in Untermiete
    Kerry

    Kerry

    04. September 2011 um 20:28 Rezension zu "Vampir in Untermiete" von Sylvia Seyboth

    Kathleen Ensworthy kann sich nach einer kleinen Erbschaft endlich ihren Lebenstraum erfüllen: Ein kleines Häuschen auf dem Land. Sie wird tatsächlich fündig und kann für wenig Geld ein renovierungsbedürftiges Haus kaufen. Nachdem sie in Dublin alles geregelt hat, macht sie sich auf, zu ihrem neuen Heim. Kaum angekommen, beginnt sie mit den Renovierungs- und Aufräumarbeiten und entdeckt dabei eine wunderbare Bibliothek. Sie arbeitet den ganzen Tag in ihrem Haus; zum Abend hin will sie noch im Keller schauen, wie viel Platz dort ...

    Mehr
  • Rezension zu "Vampir in Untermiete" von Sylvia Seyboth

    Vampir in Untermiete
    SinjeB

    SinjeB

    19. June 2011 um 22:52 Rezension zu "Vampir in Untermiete" von Sylvia Seyboth

    Wie der Titel des Buches verrät, geht es um einen Vampir, der offenbar irgendwo wohnt, schließlich müssen ja auch Vampire ein Dach über dem Kopf haben, und genau das tut er, aber, und auch das verrät der Titel, nicht im eigenen Haus, sondern in einem alten Gemäuer, das soeben von der selbstverständlich ahnungslosen Kathleen Ensworthy erworben wurde. So vergeht auch gefühlt keine Stunde, bis die Übersetzerin (liebe Sylvia, für die zwar knappe, aber unrealistische Darstellung gehörst du trotz des fantastisch-fiktiven Genres, das ...

    Mehr