Sylvia Stuckmann

 3.9 Sterne bei 15 Bewertungen
Autor von Pestmarie, Kaja in der Aussenwelt und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Sylvia Stuckmann

Pestmarie

Pestmarie

 (10)
Erschienen am 12.05.2011
Kaja in der Aussenwelt

Kaja in der Aussenwelt

 (4)
Erschienen am 01.01.2007
Falsches Geheimnis

Falsches Geheimnis

 (1)
Erschienen am 04.11.2012

Neue Rezensionen zu Sylvia Stuckmann

Neu
JennyBookss avatar

Rezension zu "Kaja in der Aussenwelt" von Sylvia Stuckmann

toll zu lesen für zwischendurch
JennyBooksvor 2 Jahren

Inhaltsangabe zum Buch:
Wie wichtig ist Freiheit?
Die dreizehnjährige Kaja lebt im Jahr 2112. Ihre Welt wird von Computersystemen beherrscht und die Menschen wohnen in Städten, die mit großen Schutzschildern von der Außenwelt abgeschottet sind. Außerhalb der geschützten Städte gibt es angeblich nur gefährliche Mutanten. Auf einem Schulausflug gerät Kaja plötzlich in diese gefürchtete Außenwelt! Es gelingt ihr, dort drei Tage zu überleben, und nach ihrer Rückkehr in die Stadt ist nichts mehr , wie es war. Kaja begintt, an dem System zu zweifeln.

Zusätzliche Inhaltsinfos von mir:
Kaja hat sowie es scheint ein glückliches Leben in ihrer Stadt Skiros. Doch ihre Eltern wollen das sie Programmiererin wird. Sie finden es schlecht, dass sie so sehr an fremden Welten und Historischem interessiert ist, statt an der Technik so wie sie es gerne hätten.

Meine Meinung:
Ich finde das Cover und den Titel sehr schlecht, weil sie alles sehr kindisch erscheinen lassen. Im Buchladen hätte ich es mir aus genau diesem Grund nicht gekauft. Aber wie bekanntlich klar ist,sagt das Cover nichts über den Inhalt aus. Das Buch war spannend und die Autorin schuf eine echt spannende Welt darin. Nur das Ende zog sich ein wenig, allerdings war auch dieses gut. Doch die vielen unbekannten Namen haben mich die ganze Zeit verwirrt und ich konnte mir deswegen nur die Namen der wichtigsten Personen behalten.Im Gesamtem war das Buch aber trotzdem sehr überzeugend. Durch seine Kürze perfekt für zwischendurch.

Infos zum Buch:
Preis: Taschenbuch: 6,95 Euro ;Kindle Edition:2,80 Euro
190 Seiten
Verlag:Fischer
Einzelband

Internet Seite der Autorin:
http://www.buchschmiede.de/index.html

Kommentieren0
2
Teilen
books-4evers avatar

Rezension zu "Kaja in der Aussenwelt" von Sylvia Stuckmann

Süßer Lesespaß für zwischendurch
books-4evervor 3 Jahren

Dieses Buch war mein erster Abstecher in den Bereich Fantasy/ Dystopie. (Jup, bei mir geht es nicht ins Genre Kinderbuch:) )

Es ist schon ewig lange her, als ich dieses Buch zum ersten Mal gelesen habe, dass ich mich nicht mehr an alles 100%ig erinnern und hier nun wiedergeben kann. Aber dieses unglaubliche Buch hat mir einen "Weg" gewiesen - für welches Genre ich mich interessiere und gern lese.:)

Hier die Story mal grob geschildert:

Kaja ist 13 Jahre und lebt in der Zukunft...;), welche größtenteils von Computersystemen beherrscht wird. Die Menschen leben geschützt vor der Außenwelt, in der angeblich "Mutanten" leben sollten. Als Kaja aber nach einem unglücklichen Zufall in die Außenwelt gelangt, dort draußen überlebt - und wieder nach Hause kommt, zweifelt sie an dem ganzen System. Knall auf Fall beschließt sie, noch einmal in die Außenwelt zu gehen.

Obwohl das Buch bloß 190 Seiten hat, machte es einen riesen Spaß dieses zu lesen! Und mit den knapp 7€ ist es auch nicht zu teuer. Von mir eine absolute Leseempfehlung! :)

 

Kommentieren0
17
Teilen
Melie99s avatar

Rezension zu "Pestmarie" von Sylvia Stuckmann

Das Buch war leider nicht ganz mein Fall!
Melie99vor 3 Jahren

Auf dem Cover ist Marie abgebildet. Hinter ihr sieht man wahrscheinlich ihre Heimatstadt. „Pestmarie“ von Sylvia Stuckmann ist ein Einzelband.

Meiner Meinung nach war der Schreibstil der Autorin an manchen Stellen schwer zu verstehen. Ich muss leider zugeben, dass mir das Buch nicht wirklich zugesagt hat, obwohl mich die Zeit in dem die Story spielt sehr interessiert. Mir hat die Geschichte am Anfang eigentlich sehr gefallen, aber im Laufe des Buches wurde es immer schwieriger für mich weiter zu lesen. Ich habe auch sehr lange für dieses Buch gebraucht, da es mich einfach irgendwann auch nicht mehr wirklich interessiert hat.

Die Story war für mich an manchen Stellen sehr unrealistisch. Außerdem fand ich, dass sich das Buch hingezogen hat und fast keine Spannung beinhaltete. Marie war mir sehr sympathisch und sie kam mir auch sehr reif vor, obwohl sie erst vierzehn war. Die anderen Charaktere waren meiner Meinung nach nicht ausführlich genug beschrieben. Ich konnte mich nicht ausreichend in das Buch hinein fühlen.

Ich gebe dem Buch 2 Sterne, da es mich einfach nicht ausreichend überzeugt hat, allerdings müsst ihr euch eine eigene Meinung über das Buch bilden.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks