Sylvia Völker

Alle Bücher von Sylvia Völker

Keinen Eintrag gefunden.

Neue Rezensionen zu Sylvia Völker

Cover des Buches Ich nehme dich an die Hand (ISBN: 9783969406236)
U

Rezension zu "Ich nehme dich an die Hand" von Romina Power

Romina Power - Tochter einer Hollywood-Diva
Uta_Klengelvor einem Jahr

Dieser sehr intensive Roman in Tagebuchform ist ein sehr kurzweiliges, sehr gut zu lesendes Buch. Da ich es selbst mit übersetzt habe, kann ich sagen, dass sich das lesen lohnt.

Für Romina Power war das Leben nicht nur „Felicita „. Als Tochter der Hollywood-Legenden Linda Christian und Tyrone Power trägt sie nach dem sehr frühen Tod ihres Vaters eine schwere Last. Nach dem spurlosen Verschwinden ihrer ältesten Tochter und dem Scheitern ihrer Ehe mit Al Bano will sie einen Neuanfang wagen und zieht nach New York. Hier beginnt der Roman. Romina schlüpft in die Rolle der Daria.
Daria kauft ein Loft und zieht nach New York um ihr neues Leben als Bildhauerin und Malerin zu starten. Im Gepäck hat sie viel Hoffnung und noch mehr Träume. Diese muss sie jedoch schnell aufgeben, als sie erfährt, dass ihre alte Mutter, die in der Wüste lebt, eine Krebsdiagnose erhalten hat. Ihre Wünsche und Träume zerplatzen wie Seifenblasen. Sie zieht zu ihrer Mutter um diese fortan zu begleiten und zu pflegen. Für Daria beginnt eine schwere Zeit, das Mutter-Tochter-Verhältnis ist sehr schwierig und die Charaktere sehr unterschiedlich. Daria, Anfang 50, sensibel, emotional zerbrechlich und liebevoll. Auf der anderen Seite ihre Mutter, durch und durch eine Diva, die ihrer Tochter oftmals das Leben zur Hölle macht.
Romina Power gelingt es vermeintlich mit Leichtigkeit, die Perspektive zu wechseln, den Leser hin und wieder schmunzeln zu lassen um ihn im nächsten Moment an den Rand des emotional ertragbaren zu bringen.
Romina Power versucht sich mit ihrer Mutter auszusöhnen und sie kennenzulernen. Als sie schließlich stirbt, ist es , als bekäme sie eine. Strauß Rosen.
dieses Buch kann mit Sicherheit jenen, die in einer ähnlichen Situation sind , Hilfe und Trost sein und allen anderen die oftmals vorhandene Schwierigkeit des Seins aufzeigen.

Ich habe das Buch mit übersetzt und es keinen Augenblick bereut. Es ist sehr sensibel mit einer leichten Briese Humor und sehr liebevoll 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks