Sylvie Grohne

 4.4 Sterne bei 67 Bewertungen
Autorin von Purple Rain, Die Nacht in uns und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sylvie Grohne (© privat / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Sylvie Grohne

Sylvie Grohne war schon immer sehr verträumt und in andere Welten versunken. Heute teilt sie die Träume mit ihren Lesern. Die Lyrikpreisträgerin schreibt zu ihren Romanen auch Songtexte und setzt diese mit befreundeten Musikern zusammen um. So entstanden zu den paranormalen Liebesgeschichten die Songs "Naked", "Beautiful Monster", "Would You Be My Heroin?" und "When I Became The Night".

Alle Bücher von Sylvie Grohne

Cover des Buches Purple Rain9783749448609

Purple Rain

 (33)
Erschienen am 12.04.2019
Cover des Buches Die Nacht in unsB010C9OL0S

Die Nacht in uns

 (31)
Erschienen am 07.07.2015
Cover des Buches Purple Rain: Der Feind in meinem HerzenB07PNGL21F

Purple Rain: Der Feind in meinem Herzen

 (3)
Erschienen am 12.04.2019
Cover des Buches The Night Within Us: Dark Vampire RomanceB01KWAJMGA

The Night Within Us: Dark Vampire Romance

 (0)
Erschienen am 22.08.2016

Neue Rezensionen zu Sylvie Grohne

Neu
X

Rezension zu "Purple Rain" von Sylvie Grohne

Eine Welt, wie wir sie kennen…
XaidaSahanyavor 2 Monaten

… und die doch so anders ist. Ich mag sehr, dass Purple Rain an realen Orten spielt, die die Autorin mit genau den richtigen Worten zu beschreiben weiß. Und doch fügt sie unserer Realität dabei gerade so viel hinzu, dass der Ort doch ganz anders und fern wirkt. Aber genau das macht es dem Leser möglich sich die Umgebung genauestens vorstellen zu können.

Ist man dann erst einmal in dieser Welt der Vampire angekommen, fällt es einem gar nicht mehr schwer in diese wunderschöne Geschichte einzutauchen, zu verfolgen, wie River und Devon das erste Mal aufeinander treffen, wie sie dann wieder voneinander getrennt werden und doch wieder ihren Weg finden.

Beide Charaktere wirken sympathisch, doch auch die Nebencharaktere wirken nicht blass oder gesichtslos, sondern unterstreichen die Geschichte mit ihren persönlichen Schlüsselszenen.

Ich habe geweint, gelacht und war schockiert!

Und ich habe noch so viel mehr während dem Lesen dieser Geschichte gefühlt. Richtig schockiert haben mich zum Beispiel die Zuchtstationen, in denen die Mädchen für den Fortbestand der Menschen – und somit der Nahrungsquelle für die Vampire – sorgen. Ich fand die Vorstellung so schlimm, gerade weil auch ich weiblich bin und genau dort gelandet wäre.

Aber wenn ich rückblickend darüber nachdenke sind es genau diese Details, die die Geschichte in ihrere Glaubhaftigkeit unterstreichen. Und das, obwohl ich genau weiß, dass alles nur erfunden ist, fühlte ich mich, als wäre ich mitten im Geschehen.

Unterstützt wurde dieses Gefühl durch den Schreibstil der Autorin, der sich flüssig lesen lässt und sich dennoch irgendwie besonders anfühlt. Gerade deshalb lässt sich die Geschichte regelrecht inhalieren.

Fazit: 

Purple Rain war ein Sog: es zog mich in seinen Bann, wirbelte meine Gefühlswelt durcheinander und spuckte mich erst wieder aus, als es vorbei war.
Sehr zu empfehlen ist auch das Hörbuch, welches von Marlene Rauch und Steff Jungen gelesen wird, und die River und Devon ihre Stimme geben.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Purple Rain" von Sylvie Grohne

Eine Liebe, die nicht sein darf
Hinkenpinkenvor 6 Monaten

Darum geht es


Purple Rain heißt die Seuche, die einen Großteil der Menschheit dahingerafft hat. Ausgerechnet Vampire, an die niemand so recht geglaubt hat und die man bislang ins Reich der Mythen und Legenden verbannt hat, liefern den ersehnten Impfstoff. Doch das hat seinen Preis. Im Gegenzug übernehmen sie nämlich die Macht und sehen in den verbliebenen Menschen nichts weiter, als ihre Nahrungsquelle. Frauen werden zur Arterhaltung in Zuchtstationen gesperrt, während Männer Sklavendienste verrichten und wöchentlich ihren Tribut in Form von Blut zollen müssen.


Um dem Zuchtprogramm der Vampire zu entgehen, lebt die siebzehnjährige Alisha als Junge getarnt unter dem Namen River zusammen mit ihrem Vater in einem Lager. Als ihr Vater eines Tages nicht von einem Arbeitsdienst zurückkehrt, beschließt sie zu fliehen und „die Zuflucht“, einen legendären sicheren Ort zu suchen. Doch weit kommt sie nicht. Sie fällt einer Gruppe Vampire in die Hände und einer von ihnen – Devon – beschließt, sie als seine persönliche Blutspenderin zu behalten.


Ich sage dazu


Hachz... Das war genau das, was ich gerade gebraucht habe.


Die Welt, die die Autorin hier ersonnen hat, fand ich sehr spannend. Vampire, die die Macht übernehem und Menschen wie Vieh behandeln, dabei jedoch eine Politik mit ganz unterschiedlichen Ansichten verfolgen, wie mit den Menschen umzugehen ist, fand ich interessant. Denn auch trotz strenger Regeln und Gesetze, gibt es auch unter den Vampiren jene, die sich nicht daran halten. Es kommt zu Verstößen und Übertretungen und die damit verbundenen Vertuschungen und es kommt auch zu einer Liebe, die nicht sein darf.


Ich habe mitgefiebert und mitgelitten mit Devon und River. Beide haben zunächst mit ihren Vorurteilen gegenüber dem anderen zu kämpfen und es ist auch nicht die Liebe auf den ersten Blick zwischen ihnen. Im Gegenteil. Erst nach und nach erkennen sie, wie sehr sie sich voneinander angezogen fühlen.


Beide Charaktere haben mir wirklich gut gefallen. Devon, der Vampir, der nicht weiß wie ihm geschieht, als er sich in ein Menschenmädchen verliebt und River, das taffe Mädchen, das glaubt ihr Ende sei gekommen, sich von ihrer Angst jedoch nicht lähmen lässt und das nie ihr großes Ziel aus den Augen verliert: Freiheit!


Mein Fazit


Absolut empfehlenswert und eins meiner Highlights in diesem Jahr.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Purple Rain" von Sylvie Grohne

Omnia vincit amor
Aylin_loves_booksvor 6 Monaten

"Purple Rain - Der Feind in meinem Herzen" von Sylvie Grohne ist mein absolutes Jahreshighlight. Es ist eine fantastische Mischung aus Dystopie und Romantasy.

Die Menschheit wurde vom tödlichen Virus 'Purple Rain' befallen. Die Heilung erfolgte durch das Blut einiger Vampire, genannt 'Daywalker'. Aber sind diese wirklich die Retter der Menschheit?
Da die überlebenden Mädchen/ Frauen als Gebärmaschine hinhalten müssen, gibt sich die 16-jährige River als Junge aus.
Als ihr Vater eines Tages nicht mehr auftaucht, versucht River zu fliehen. Sie findet sich in der Gefangenschaft eines Vampir-Clans wieder und wird dem Vampir Devon als Blutspender zugeteilt.
River, die Vampire verabscheut, und Devon, dem Menschen gleichgültig sind, stellen fest, dass "kein Kampf schwerer ist als der gegen das eigene Herz."

River (eig. Alisha) ist eine Kämpferin, unglaublich stark beißt sie sich durch jede Katastrophe. Sie bleibt ihren Prinzipien treu.

Devon hat am Anfang alles gleichgültig hingenommen ohne irgendetwas zu hinterfragen. Aber er hat sich im Verlauf großartig entwickelt und auch in ihm finden wir einen Kämpfer.

Die Story ist so unglaublich spannend. Ich habe das ganze Buch über mitgelitten, geträumt, geweint, gelacht und mitgefiebert. Gefühlschaos pur.

Der Schreibstil ist offen, locker, flüssig und vor allem sehr gefühlvoll.

Das Hörbuch - gesprochen von Marlene Rauch und Steff Jungen - ist auch mega.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Purple Rain: Der Feind in meinem Herzenundefined
"Purple Rain" ist ein dystopischer Vampirroman in dem das  Hauptaugenmerk auf die Beziehung der beiden Protagonisten liegt.


Für die Leserunde von »Purple Rain» verlose ich 10 E-Books (wahlweise Mobi oder Epub) unter allen Bewerbungen, die bis zum 15.12.18 eingehen.
Sagt mir einfach, weshalb ihr gerne mitlesen möchtet und bewerbt euch über den blauen „ Jetzt bewerben“-Button. 
Ich freue mich auf eine interessante Leserunde und einen tollen Austausch mit euch! Ich werde selbstverständlich die Leserunde  begleiten, sofern es mir möglich ist.
Das Buch umfasst ca. 580 Seiten und ist inhaltlich abgeschlossen.
Unter allen aktiven Teilnehmern  verlose ich zudem nach Beendigung der Leserunde ein Überraschungspaket in dem sich u.a. ein signiertes Printexemplar und ein Traumfänger (hat eine Bedeutung in der Geschichte) befinden.

OBACHT: Bewerbe dich bitte nur, wenn du Zeit für die Leserunde hast und  anschließend eine Rezension schreiben und veröffentlichen kannst.

Noch ein Hinweis: Für alle Kindle-Unlimited-Abonnenten ist dieses Buch momentan kostenlos. Hier ist der Link, unter dem ihr das E-Book (nach der Anmeldung)  kostenlos beziehen könnt: https://amzn.to/2UjaEU1

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen!
189 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  SylvieGrohnevor einem Jahr
💜💜💜
Cover des Buches Die Nacht in unsundefined
Zwei Welten treffen aufeinander

Noah, ein Halbengel, der nicht existieren dürfte und Amkaya eine Halbvampirin die ein Leben in Einsamkeit fristet.

Beiden obliegen Fähigkeiten, die sie für andere zu einer Gefahr erwachsen lassen. Können sie einander retten? Ist Amkaya wirklich unsterblich und werden sie gemeinsam ein Weg aus der Einsamkeit finden?

Sylvia Grohne hat eine fantastische Geschichte geschaffen, die sie von der Masse abhebt.

Sichert euch die Chance auf ein Fanpaket, indem er eine kleine Frage, indem ihr den unten angegebenen Link folgt und diese in einem Kommentar unter dem Beitrag hinterlasst.

http://worldofbooks4.blogspot.de/2016/03/blogtour-die-nacht-in-uns-2tag-die_29.html

Jeder ist <3-lich eingeladen mitzumachen <3

Habt eine schöne Woche =*

Alles Liebe,Euer Blonderschatten



2 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 154 Bibliotheken

auf 59 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks