Sylvie Schenk

 3.8 Sterne bei 47 Bewertungen
Autorin von Schnell, dein Leben, Bodin lacht und weiteren Büchern.
Sylvie Schenk

Lebenslauf von Sylvie Schenk

Das französisch-deutsche Allroundtalent: Die in Frankreich geborene Autorin Sylvie Schenk, beschloss nach ihrem Latein, Griechisch und Französisch Studium an der Pädagogik Universität in Lyon, im Jahre 1966 nach Deutschland zu ziehen. Neben ihrer Tätigkeit als Lehrerin, ist sie freie Autorin, ehrenamtliche Initiatorin und Organisatorin des Euregio-Schüler-Literaturpreises, Sprachwissenschaftlerin und Rezitatorin. Für ihre Werke wurde sie im Jahre 1998 mit dem Hasenclever-Förderpreis der Stadt Aachen und 1999 Würth Literaturpreis ausgezeichnet. Sylvie Schenk lebt abwechselnd mit ihrem Mann Dr. H. J. Schenk in Stolberg bei Aachen und in La Roche de Rame, Frankreich.

Neue Bücher

Eine gewöhnliche Familie
 (4)
Neu erschienen am 23.07.2018 als Hardcover bei Hanser, Carl.

Alle Bücher von Sylvie Schenk

Sortieren:
Buchformat:
Sylvie SchenkSchnell, dein Leben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schnell, dein Leben
Schnell, dein Leben
 (22)
Erschienen am 25.07.2016
Sylvie SchenkBodin lacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bodin lacht
Bodin lacht
 (10)
Erschienen am 01.08.2013
Sylvie SchenkDie Tochter des Buchhändlers
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Tochter des Buchhändlers
Die Tochter des Buchhändlers
 (9)
Erschienen am 01.08.2008
Sylvie SchenkEine gewöhnliche Familie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eine gewöhnliche Familie
Eine gewöhnliche Familie
 (4)
Erschienen am 23.07.2018
Sylvie SchenkDer Aufbruch des Erik Jansen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Aufbruch des Erik Jansen
Der Aufbruch des Erik Jansen
 (2)
Erschienen am 22.08.2012
Sylvie SchenkDas dreißigste Foto
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das dreißigste Foto
Das dreißigste Foto
 (0)
Erschienen am 28.07.2014
Sylvie SchenkDer Gesang der Haut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Gesang der Haut
Der Gesang der Haut
 (0)
Erschienen am 01.07.2011
Sylvie SchenkParksünder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Parksünder
Parksünder
 (0)
Erschienen am 01.09.2009

Neue Rezensionen zu Sylvie Schenk

Neu
Buecherschmauss avatar

Rezension zu "Eine gewöhnliche Familie" von Sylvie Schenk

Eine gewöhnliche Familie
Buecherschmausvor einem Monat

Beerdigungen sind ein immer wieder gewählter Ausgangspunkt für Erzählungen. Durch den Tod eines mehr oder weniger nahestehenden, eines mehr oder weniger geliebten Menschen werden Reisen in die eigene Vergangenheit angetreten, räumlich und emotional. Protagonisten kehren an die Orte der Kindheit und Jugend zurück, treffen alte Freunde, Bekannte, Verwandte und nicht selten kommen lange verdrängte Erinnerungen ins Bewusstsein, brechen alte Verletzungen oder Konflikte auf oder entstehen neue. Wenn es beispielsweise um Erbschaften geht.
Sylvie Schenk nutzt für ihren neuen Roman „Eine gewöhnlich Familie“ genau diese Erzählsituation. Die Protagonistin Celine reist im TGV von Frankfurt nach Lyon zur Beerdigung ihrer Tante Tamara und ihres Onkels Simon, die beide mit wenigen Stunden Abstand gestorben sind. Die Familie der Geschwister Cardin, von Celine, Aline, Pauline und Philippe, kennen wir bereits, wenn auch unter anderem Namen. Es ist relativ wenig verschlüsselt diejenige der Autorin Sylvie Schenk und diejenige ihrer Protagonistin Louise im Vorgängerroman „Schnell, dein Leben“.
Die Zahnarztpraxis des Vaters in den französischen Alpen, die unglückliche Ehe der Eltern, der begüterte, herablassende väterliche Familienzweig in Lyon, der bescheidenere der Mutter, sie selbst Adoptivkind – all das war bereits in der wunderbaren, poetisch-knapp erzählten Lebensgeschichte, die Schenk 2016 in Auszügen beim Ingeborg-Bachmann Preis vorstellte, Thema gewesen.
Nun treffen die Geschwister zur Beerdigung der beiden hochbetagten Verwandten aufeinander und auf eine Schwester der Tante, Kati, und deren Sohn, Cousin Bernard. Celine, die zweitälteste und wie die Autorin von einem Deutschen geschieden, von Beruf Dolmetscherin und mittlerweile Anfang sechzig, hat eher losen Kontakt zu ihren Geschwistern. Die Eltern sind schon eine Weile tot, nun auch Tante und Onkel. Das Originaltestament, das das nicht unbeträchtliche Vermögen der beiden auf alle Nichten und Neffen gleich verteilen sollte, ist verschwunden. Somit ist Tamaras Schwester Kati, und mit ihr Cousin Bernard, die Alleinerbin. Eine Tatsache, die nicht wenig Konfliktpotential in sich birgt.
Sylvie Schenk macht diese Erbschaftsstreitigkeit aber nicht zum Hauptthema ihres Buchs, sondern nutzt sie nur als Randerscheinung für ihr genaues, psychologisch feines Familienpsychogramm.
Ausgehend von der Beerdigung wird in Rückblenden das Beziehungsgeflecht vor allem zwischen den Geschwistern beleuchtet, noch einmal auf die unglückliche, aber beständige Ehe der Eltern geschaut und auf die herablassende Art der bourgeoisen Vaterfamilie.
Das hat nicht ganz die innovative Kraft von „Schnell, dein Leben“, das auf gerade mal 160 Seiten ein ganzes Leben erzählte und die eher ungewöhnliche Du-Perspektive virtuos umsetzte. Dennoch kommen auch hier die Stärken der Autorin Sylvie Schenk deutlich zum Vorschein. Nachdenklich und klug, mit manchmal ein wenig bösem Witz, aber immer liebevoll und ehrlich, erzählt sie auch hier poetisch-knapp von einer ganz „gewöhnlichen Familie“, die doch so besonders und eigenständig wie eben jede Familie ist.
Höchste Zeit, die Autorin Sylvie Schenk, immerhin schon Jahrgang 1944, zu entdecken.

Kommentieren0
50
Teilen
Buecherfreundinimnordens avatar

Rezension zu "Schnell, dein Leben" von Sylvie Schenk

Eine kurze Geschichte mit ungewöhnlicher Perspektive
Buecherfreundinimnordenvor 2 Monaten

Es ist ein kurzes Buch von nur 160 Seiten, es liest sich schnell, auch wenn ich anfangs ein bisschen verwirrt war von der Erzählperspektive: Die Autorin spricht ihre Hauptfigur mit“du“ an, das fand ich zunächst eher seltsam, aber man gewöhnt sich dran. Erzählt wird von der Französin Louise, die in den 60-Ziger Jahren einen Deutschen heiratet: nicht so einfach, denn damals ist das Verhältnis der Deutschen und der Franzosen längst nich nicht so freundlich wie heute. Immer wieder werfen die grausamen Folgen der Nazi-Zeit ihre Schatten auch das junge Paar, das es nicht leicht hat, seine Liebe zu bewahren. Sylvie Schenk erzählt schnell, passend zum Titel, sie spannt den Bogen allerdings nicht sehr weit: es geht tatsächlich hauptsächlich um diesen einen Aspekt: was tun die Verbrechen der Eltern den Kindern an? Wie bricht man das Schweigen über eine mörderische, inhumane Zeit, ohne nur zu verurteilen und zu verletzen? Interessante Fragen, aber auf Dauer fand ich das Thema nicht sehr vielseitig. Vielleicht besitzt der Plot autobiografische Züge, aber ich hätte mich gefreut, wenn der Bogen etwas weiter gespannt gewesen wäre. So bleibt die Geschichte für mich eine Art Skizze. Kein Buch, das ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde....

Kommentieren0
91
Teilen
Daniel_Allertseders avatar

Rezension zu "Eine gewöhnliche Familie" von Sylvie Schenk

Toll!
Daniel_Allertsedervor 2 Monaten

Meine Meinung

Sylvie Schenk präsentiert einen Konflikt wie er im Bilderbuch steht. Ein Konflikt, der eine „gewöhnliche Familie“ ungelogen kennzeichnet. Sylvie Schenk zeigt uns auf wenigen Seiten, wie zerrissen eine Familie sein kann, wie gewöhnlich diese Zerrissenheit stereomäßig ist. Was passiert mit einer Familie mit einer großen Anzahl an Mitgliedern, wenn zwei Menschen in kürzester Zeit hintereinander sterben und das Erbe aufgeteilt werden muss? Wer erhält welchen Erbanteil, welche Familienmitglieder werden bevorzugt, und die wichtigste Frage: Wo ist das Original des Testaments? Die Autorin zeigt ungezwungen kurz und knapp, wie distanziert eine Familie sein kann, wenn es plötzlich um Geld und Erbe gehen kann. Denn Tante Tamara und Onkel Simon haben in kürzester Zeit hintereinander das Zeitliche gesegnet, und nun gilt es, das Erbe passabel aufzuteilen. Sylvie Schenk – eine in Frankreich geborene und seit 1992 in Deutschland lebende Autorin – portraitierte ehrlich und authentisch eine Familie, die in diesem Abschnitt ihres Lebens Stück für Stück vorgestellt werden. Sei es Céline, William, Philippe, Aline oder Pauline – jedes Familienmitglied, welches mit dem Erbe oder mit den Verstorbenen zu tun hat, erhielt wenige Seiten, in denen Anekdoten ihrer Selbst ermittelt und vermittelt wurden. Seite für Seite setzt sich die Geschichte um die Beerdigung und der Aushandlung des Erbverfahrens fort und fügt sich zu einem bis zum Schluss stimmigen Bild einer recht extrovertierten, aber dennoch total gewöhnlichen Familie zusammen – letztendlich handelt jede Familie so, letztendlich bringt ein Erbe ein Familienbündnis zum Hinterfragen, zum Zurückblicken, zum Erinnern, aber eben auch zum Diskutieren und – ja, wir wollen es fein ausdrücken, zum Meckern. Gnadenlos erleben wir Leser dieses riskante Szenario auf einhundert und sechsundfünfzig Seiten und verfolgen dieses Spiel mit großem Interesse; gespannt wartend darauf, wie die Familie auseinandergeht und wie sie sich einigen. Das Urteil, das Ergebnis dieser folgenden Zeit nach dem Tod von Tante Tamara und Onkel Simon ist wie das einer gewöhnlichen Familie eben – solide und zurück zur Metakommunikation: Zur Familie.  

Der Schreibstil der Autorin Sylvie Schenk ist, wie ich gerne noch schnell anmerken möchte, stabil, gesittet und im Rahmen dieser Erzählung stets interessant und schön fließend. Die Typographie wurde intelligent gewählt; Satzenden bilden teilweise zeitgleich die nächsten Kapitelüberschriften, die mit dem Namen der nun portraitierten Person beginnen, vorzugsweise mit passenden Adjektiven, die diese Person sehr gut beschreibt. Leider gibt es keine Anführungszeichen bei Dialoge, die mir immer sehr wichtig sind; jedoch behindern diese fehlenden Interpunktionszeichen den Fluss des Lesens keineswegs. 

Fazit

 

Abschließend darf ich sagen, dass mir Sylvie Schenks „Eine gewöhnliche Familie“ sehr gefallen hat. Ein Roman, der das Problem einer jeden gewöhnlichen Familie hinausposaunt, wenn es um das Erbe eines verstorbenen Menschen geht – in unserem Falle gleich zweier Menschen. Klug und ehrlich portraitiert, klassisch geschrieben, sehr empfehlenswert! 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar

Auf in ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken! ________________________________________________________________ 
Da Dani vom lovelybooks-Team zeitlich die Betreuung dieser Aktion nicht mehr schafft, übernehme ich das in diesem Jahr und hoffe, dass ich dem gerecht werden kann. Denn diese schöne Aktion soll fortgeführt werden, damit wir wieder gemeinsam Debüts entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen können. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen. Wir möchten das gemeinsam ändern. Bestimmt werden wir wieder besondere Buchperlen entdecken können!

________________________________________________________________ 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2015 bis Ende 2015 ein Buch/einen Roman in einem Verlag veröffentlichen und gerne selbst aktiv bei der Aktion mitmachen möchten.
Von Seiten des lovelybooks-Teams selbst werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien für die Debütautorenaktion erfüllen, und auch passende Aktionen, die von Verlagen & Autoren gestartet werden, zählen mit. Außerdem dürft Ihr auch selbst gerne Autoren vorschlagen - am besten schickt Ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen der Autorin/des Autors und einem direkten Kontakt, dann werde ich sehen, was sich da machen lässt.

Wenn Ihr diesem Thema folgt, könnt ihr eigentlich nichts verpassen.

Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 29. Januar 2016 zu lesen und zu rezensieren.

'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch in einem Verlag veröffentlicht hat und im Jahr 2015 nun das erste Buch bzw. die ersten Bücher in einem Verlag erscheint/erscheinen. Eine Ausnahme bilden Romandebüts sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym. Diese zählen ebenfalls. Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen und zu denen es Aktionen mit Autorenbeteiligung gibt, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur der Debütroman.

Wichtig: Es werden keine Ausnahmen gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2015 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint. Außerdem muss die Autorin/der Autor in irgendeiner Form selbst an der Aktion teilnehmen, wie beispielsweise die Leserunde begleiten, an einem Tag Fragen beantworten o. ä.

Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich in einem neuen Beitrag darauf hin.

Weitere Informationen

  • Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen man Bücher gewinnen kann, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen.
  • Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts (aus den angehängten Büchern) im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks. Und wie bei Überraschungen üblich, bleibt der Inhalt bis zum Auspacken geheim. ;-)
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es zählen müsste, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das (wenn nötig in Rücksprache mit dem lovelybooks-Team). Diese Bücher dann bitte auch erst in Euren Rezensionslinks auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. das Buch im Startbeitrag angehängt ist.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und sollte ich Leserunden/Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte auch da Nachsicht und schreibt mir eine PN. Wenn der Titel tatsächlich passt, werde ich diesen dann an den Starbeitrag anhängen. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim Plaudern! :-)
________________________________________________________________ 

Für Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr Dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest Dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Marina.Mueller@aboutbooks.de für weitere Informationen!
________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread auch munter geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt-)AutorInnen herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde und Autorenkollegen zu dieser Aktion einladen. 
________________________________________________________________ 

Aktuelle Leserunden und Buchverlosungen:
(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

Teilnehmer: (insgesamt 156 Teilnehmer und bisher 893 gelesene Debüts)
Auswertung: 01.02.2016, aktualisiert am 02.02.2016
- 73california 0 von 15 Debüts
- Alchemilla 0 von 15 Debüts
- Allegra2014 0 von 15 Debüts
- Anja_Seb 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- annabchzk 0 von 15 Debüts
- Annabel 0 von 15 Debüts
- annlu 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Areti 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Arizona 3 von 15 Debüts
- Bambi-Nini 4 von 15 Debüts
- BeaSurbeck 9 von 15 Debüts
- Bellis-Perennis 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Biest 10 von 15 Debüts
- birdsong 0 von 15 Debüts
- BookfantasyXY 7 von 15 Debüts
- Bookflower 1 von 15 Debüts
- Brilli 11 von 15 Debüts
- Buchblume 3 von 15 Debüts
- Bücherwurm 0 von 15 Debüts
- Buchraettin 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- BUECHERLESERjw 0 von 15 Debüts
- CaptainSwan 0 von 15 Debüts
- Caroas 3 von 15 Debüts
- Cellissima 2 von 15 Debüts
- ChAoT89 0 von 15 Debüts
- chatty68 7 von 15 Debüts
- Chiara-Suki 0 von 15 Debüts
- Chirise 1 von 15 Debüts
- ChrischiD 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Condessadelanit 0 von 15 Debüts
- Corpus 3 von 15 Debüts
- Corsicana 8 von 15 Debüts
- Curin 0 von 15 Debüts
- DaniB83 0 von 15 Debüts
- darkshadowroses 3 von 15 Debüts
- DieBerta 2 von 15 Debüts
- dieFlo 13 von 15 Debüts
- dirk67 1 von 15 Debüts
- Donauland 5 von 15 Debüts
- dorli 12 von 15 Debüts
- dorothea84 0 von 15 Debüts
- Drei-Lockenkoepfe 9 von 15 Debüts
- elane_eodain 12 von 15 Debüts
- elmidi 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Engel1974 2 von 15 Debüts
- Eva-Maria_Obermann 0 von 15 Debüts
- fabulanta 0 von 15 Debüts
- Fluse 0 von 15 Debüts
- fredhel 79 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - SIEGER!
- Gela_HK 4 von 15 Debüts
- Gelinde 28 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Gelsche 0 von 15 Debüts
- Gloeckchen_15 0 von 15 Debüts
- Gruenente 4 von 15 Debüts
- gsimak 1 von 15 Debüts
- hannelore259 10 von 15 Debüts
- hansemann 0 von 15 Debüts
- heidi_59 9 von 15 Debüts
- herminefan 6 von 15 Debüts
- hexe2408 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- INA80 0 von 15 Debüts
- Insider2199 4 von 15 Debüts
- Iphigenie34 11 von 15 Debüts
- JamiesBookSpot 1 von 15 Debüts
- janaka 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- janni_aroha 0 von 15 Debüts
- JennyReads 0 von 15 Debüts
- Judith1704 2 von 15 Debüts
- Karin_Welters 0 von 15 Debüts
- Katja_Oe 0 von 15 Debüts
- kepplingerbi 1 von 15 Debüts
- Kerst 0 von 15 Debüts
- Kerstin_Lohde 3 von 15 Debüts
- Krimine 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Kuisawa 1 von 15 Debüts
- LaDragonia 0 von 15 Debüts
- LadySamira091062 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Lalarissa 0 von 15 Debüts
- laraundluca 10 von 15 Debüts
- Lese-Bienchen 0 von 15 Debüts
- lesebiene27 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- leselea 7 von 15 Debüts
- Lesesumm 7 von 15 Debüts
- Letanna 9 von 15 Debüts
- leucoryx 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- life_of_bookaholic 0 von 15 Debüts
- Lighthous23 0 von 15 Debüts
- Lilli33 7 von 15 Debüts
- LimaKatze 6 von 15 Debüts
- LimitLess 2 von 15 Debüts
- Lisbeth0412 3 von 15 Debüts
- littleblueberry 0 von 15 Debüts
- Looony 0 von 15 Debüts
- Lotta22 11 von 15 Debüts
- mabuerele 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- maria61 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Marion22 0 von 15 Debüts
- martina400 1 von 15 Debüts
- mary789 0 von 15 Debüts
- Marysol14 3 von 15 Debüts
- Mausezahn 0 von 15 Debüts
- MelE 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- merlin78 7 von 15 Debüts
- MichelleRosebird 0 von 15 Debüts
- MimiSoot 0 von 15 Debüts
- Mini-Dee 0 von 15 Debüts
- MiniMixi 0 von 15 Debüts
- Mira20 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Mone97 0 von 15 Debüts
- moorlicht 0 von 15 Debüts
- Nachtschwärmer 2 von 15 Debüts
- Nele75 11 von 15 Debüts
- Neytiri888 0 von 15 Debüts
- Nicol74 0 von 15 Debüts
- Nisnis 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Paulamybooksandme 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Piddi2385 0 von 15 Debüts
- PrinzessinAurora 4 von 15 Debüts
- Puppieslesesuebchen 0 von 15 Debüts
- Ramazoddl 3 von 15 Debüts
- Resaa 0 von 15 Debüts
- robberta 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Saruja 0 von 15 Debüts
- ScarlettRaven 0 von 15 Debüts
- SchwarzeRose 0 von 15 Debüts
- seschat 26 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Sick 10 von 15 Debüts
- Smberge 0 von 15 Debüts
- SmilingKatinka 2 von 15 Debüts
- sommerlese 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Soulreader 0 von 15 Debüts
- Starlet 1 von 15 Debüts
- Stinsome 2 von 15 Debüts
- sunnessa 0 von 15 Debüts
- sursulapitschi 4 von 15 Debüts
- Thaliomee 2 von 15 Debüts
- The_Reader15 4 von 15 Debüts
- thora01 41 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- thoresan 1 von 15 Debüts
- Tiana_Loreen 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- tierklink 0 von 15 Debüts
- Tinkers 0 von 15 Debüts
- tizisalazar 0 von 15 Debüts
- Topica 0 von 15 Debüts
- ubirkel 0 von 15 Debüts
- vanessabln 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Wayland 0 von 15 Debüts
- Wortbluete 0 von 15 Debüts
- Wortteufel 8 von 15 Debüts
- xxxxxx 1 von 15 Debüts
- Yaalbo 0 von 15 Debüts
- Yvi33 0 von 15 Debüts
- Zsadista 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Zwerghuhn 14 von 15 Debüts
- Zwillingsmama2015 0 von 15 Debüts
- Zwinkerling 0 von 15 Debüts

Es zählen ausschließlich die Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden!

Aktiv: Wander- und Tauschthread zur Debütautorenaktion 2015 
Aktiv: Votingliste "Beste/r deutschsprachige/r Debütautor/in 2015" 
Zum Thema
Picus_Verlags avatar
Liebe Leserinnen und Leser,

Sylvie Schenks neuer Roman »Bodin lacht« ist ein spannendes und vielschichtiges Spiel um eine ermordete Pianistin, einen extravaganten Psychotherapeuten, einen Hermaphroditen und seine abgedrehte Mutter: von der ersten Seite bis zur letzten ein Lesevergnügen, das wir gerne mit Ihnen teilen und diskutieren würden. 

Wir stellen 10 Bücher zur Verfügung – haptisch, gern aber auch digital (epub-Format) – und freuen uns auf Ihre Zuschriften! 
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 65 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks