Syrie James

 4,3 Sterne bei 79 Bewertungen

Lebenslauf von Syrie James

Syrie James ist Roman- und Drehbuchautorin. Sie wurde in New York geboren und verbrachte, bis auf zwei Jahre in Paris, ihr ganzes Leben in Kalifornien. Sie studierte Anglistik und Kommunikationswissenschaft. Der vorliegende Roman ist ihrer Leidenschaft für die englische Literatur des 19. Jahrhunderts und insbesondere für das Werk von Jane Austen zu verdanken. Er wurde in mehrere Sprachen übersetzt. Syrie James ist verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern. Im Aufbau Verlag erschien 2010 ihr Roman „Dracula, my love“.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Syrie James

Cover des Buches Dracula, my love (ISBN: 9783746626253)

Dracula, my love

 (30)
Erschienen am 01.09.2010
Cover des Buches Die geheimen Memoiren der Jane Austen (ISBN: 9783746627298)

Die geheimen Memoiren der Jane Austen

 (31)
Erschienen am 29.08.2011
Cover des Buches Dracula, my love: Roman (ISBN: 9783841201188)

Dracula, my love: Roman

 (0)
Erschienen am 28.01.2011
Cover des Buches Lost Memoirs of Jane Austen (ISBN: 0061341428)

Lost Memoirs of Jane Austen

 (4)
Erschienen am 18.02.2008
Cover des Buches Forbidden (ISBN: 9780062027894)

Forbidden

 (2)
Erschienen am 24.01.2012
Cover des Buches The Secret Diaries of Charlotte Bronte (ISBN: 006164837X)

The Secret Diaries of Charlotte Bronte

 (1)
Erschienen am 08.07.2011
Cover des Buches Lost Memoirs Of Jane Austen (ISBN: 0061443697)

Lost Memoirs Of Jane Austen

 (1)
Erschienen am 15.01.2008

Neue Rezensionen zu Syrie James

Cover des Buches Die geheimen Tagebücher der Charlotte Brontë (ISBN: 9783746627748)

Rezension zu "Die geheimen Tagebücher der Charlotte Brontë" von Syrie James

Charlotte und die Liebe
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

In ihrem Roman lässt Syrie James die berühmte Schriftstellerin Charlotte Brontë  über mehrere Jahre ein Tagebuch führen. Darin berichtet sie über ihr gegenwärtiges Leben, lässt uns aber auch in vielen Rückblicken in die Vergangenheit an ihrer persönlichen und schriftstellerischen Entwicklung teilhaben. 

Ich habe dieses Buch mit Freude und Neugierde gelesen, es hat mir sehr gut gefallen. Ich denke, man kann es auch lesen, wenn man die Werke von Charlotte nicht kennt. Aber wenn man mit ihnen vertraut ist und auch die Romane ihrer Geschwister Anne und Emily kennt, dann wird man die Lektüre (hoffentlich) noch mehr geniessen. Soweit ich das beurteilen kann, erscheinen mir die damaligen Umstände gut recherchiert zu sein, und so liefert dieses Buch gute Einblicke nicht nur in das Seelenleben Charlottes, sondern auch in die Gesellschaft des 19.Jahrhunderts. Den Schwerpunkt ihrer Erzählung hat die Verfasserin vor allem auf die beiden Liebesgeschichten von Charlotte Brontë gesetzt. Da ist einmal diejenige mit ihrem späteren Mann Arthur Bell Nichols. Und da ist auf der anderen Seite Charlottes Liebe zu ihrem Lehrer Constantin Heger in Brüssel. Ob diese von ihm offenbar entfachte, aber dann nicht weiter vertiefte Liebe tatsächlich derart prägend und bestimmend für Charlotte war, vermag ich nicht zu beurteilen. Sie nimmt aber in dem Buch eine sehr wichtige Rolle ein und wird (etwas zu) sehr ausführlich geschildert.

Von den drei Brontë - Schwestern ist mir persönlich Emily mit ihrer „Sturmhöhe“ nach wie vor die liebste, aber aufgrund der Lektüre dieses Romans von James erscheinen mir einige Passagen in „Jane Eyre“ jetzt noch einmal in einem deutlicheren Licht. 

Ich kann dieses Buch weiterempfehlen und möchte auch noch James‘ Romane über Austen und Dracula lesen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Dracula, my love (ISBN: 9783746626253)L

Rezension zu "Dracula, my love" von Syrie James

Romantik mit Biss
Lea_Hevor einem Jahr

Ich liebe dieses Buch einfach. Ich habe es vor kurzem zum zweiten Mal gelesen und fand es genauso gut wie beim ersten Mal. 

Dies ist eins der Bücher, wo ich leider sagen muss, dass sie viel zu wenig gewertschätzt werden. 

Der Schreibstil ist spannend von seite 1 bis zum schluss, die Geschichte alles andere als kitschig. 

Ich verliebe mich jedes mal aufs neue in die Protagonisten und kann dieses Buch jedem empfehlen, der endlich mal wieder einen guten Liebesroman lesen will. 

Enthält die Themen: Schuldgefühle, Liebe, Enttäuschung, Aufopferung, Träume, Trauer, Feminismus, Selbstbewusstsein, Fantasy, und noch viele weitere. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die geheimen Memoiren der Jane Austen (ISBN: 9783746627298)E

Rezension zu "Die geheimen Memoiren der Jane Austen" von Syrie James

Was ist in den fehlenden Jahren passiert?
Ela1993vor 2 Jahren

Jane Austens Leben ist duch ihre Tagebucheinträge und ihren Briefwechsel gut dokumentiert, doch über die Zeit zwischen Januar 1809 und April 1811 ist nichts bekannst. Was ist in diesem Zeitraum geschehen?

Die Autorin Sylvie James geht in ihrem Roman dieser Frage nach und vermischt fiktive Informationen mit realistischen Anmerkungen. Hatte Jane Austen auch einen Mr. Darcy in ihrem Leben? Welche Figuren aus ihren Romanen könnten durch ihr eigenens Leben inspiriert worden sein? 

Die Autorin hat sich intensiv mit den Bücher und Jane Austen auseinandergesetzt und dadurch eine liebevolle Fantasiefigur geschaffen. 

Es war sehr nett zu lesen, ich bin nur etwas verwirrt, was nun echt oder fiktiv war. Allerdings hat das Buch nun den Wunsch geweckt mehr über Jane Austen zu erfahren.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 163 Bibliotheken

von 23 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks