T Cooper und Allison Glock-Cooper

 4 Sterne bei 514 Bewertungen
Autor von Changers - Drew, Changers - Oryon und weiteren Büchern.
Autorenbild von T Cooper und Allison Glock-Cooper (©)

Lebenslauf von T Cooper und Allison Glock-Cooper

Geballte Transgender-Power: Der 1972 in Los Angeles als Frau geborene Autor T Cooper hat in New Orleans Englisch unterrichtet bevor er 1996 nach New York gezogen ist. Als „T-Rok“ wirkte er in der Dragking-Boygroup „The Backdoor Boys“ mit. Seine schriftstellerische Karriere begann zunächst als Zeitungsredakteur. Seinen ersten Roman „Some of the parts“ veröffentlichte er 2002. Gemeinsam mit seiner aus West Virginia stammenden Frau Allison Glock veröffentlicht er unter anderem die „Changers“-Serie. Allison Glock wurde nach ihrem Masterabschluss in Journalismus zu einer gefragten Journalistin für die New York Times, GQ und weitere Zeitungen und Zeitschriften. Das Schriftstellerehepaar lebt gemeinsam mit ihren Kindern abwechselnd in Atlanta und New York.

Alle Bücher von T Cooper und Allison Glock-Cooper

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Changers - Drew9783440143629

Changers - Drew

 (258)
Erschienen am 05.02.2015
Cover des Buches Changers - Oryon9783440143636

Changers - Oryon

 (126)
Erschienen am 08.09.2015
Cover des Buches Changers - Kim9783440151143

Changers - Kim

 (49)
Erschienen am 14.09.2016
Cover des Buches Lipshitz9783596176144

Lipshitz

 (47)
Erschienen am 10.06.2008
Cover des Buches Changers - Kyle9783440151174

Changers - Kyle

 (28)
Erschienen am 12.04.2018
Cover des Buches Beaufort9783716026250

Beaufort

 (1)
Erschienen am 01.08.2009
Cover des Buches Von einer, die auszog, ein Mann zu werden9783716026793

Von einer, die auszog, ein Mann zu werden

 (0)
Erschienen am 01.04.2013
Cover des Buches Lipshitz Six - or Two Angry Blondes0452288061

Lipshitz Six - or Two Angry Blondes

 (5)
Erschienen am 30.01.2007

Neue Rezensionen zu T Cooper und Allison Glock-Cooper

Neu

Rezension zu "Changers - Oryon" von T Cooper und Allison Glock-Cooper

Schwächerer zweiter Teil
biscoteria85vor einem Monat

Vorweg würde ich jedem empfehlen, den ersten Teil mit dem Namensteil Drew zu lesen, bevor er sich diesem zweiten Teil widmet.

Es handelt sich hierbei um den zweiten Teil der Changers-Tetralogie (4 Bücher). Das Grundgerüst der Geschichte kurz zusammengefasst: Es gibt Menschen, mit einem bestimmten Gen. Dieses führt dazu, dass sie mit dem 14 Geburtstag bis zu ihrem 18. Jedes Jahr, in einem neuen Körper erwachen. Abends bist du noch du selbst, am nächsten Morgen kannst du bereits dein Geschlecht, deinen ganzen Körper und somit dein ganzes Leben getauscht haben. Die Eltern sind drauf eingestellt, die Kinder jedoch nicht. So hat Ethan (Ausgangscharakter, seine erste „V“ mit Drew gehabt) und befindet sich nun im Körper vom 15-jährigen Oryon. Ein afro-amerikanischer großer und sehr schlaksiger Junge, der wie Ethan in Richtung Skater Boy geht.

Mit seiner neuen Identität muss er sich nun wieder anfreunden, wo er gerade erst mit seiner weiblichen Seite Drew klargekommen ist. So ist der Wunsch da, dass es diesmal ohne sexuelle Belästigung weitergeht und es im Ganzen einfacher für ihn wird. Aber weit gefehlt.

In diesem Band erfahren wir, wie extrem in Amerika der Hass auf Dunkelhäutige Menschen ist und was es für Folgen hat. Gerade jetzt wo ich die Rezension schreibe, gibt es Demos auf der Ganzen Welt, weil vor wenigen Tagen in den USA ein afro-amerikanischer Mensch wegen seiner Hautfarbe von einem Polizisten getötet wurde. So wird Oryon nicht sterben, aber die Härte von Rassismus, Misstrauen und Vorurteilen zu spüren bekommen. ES geht soweit das er schnell wieder raus will aus diesem Körper und sich dann zum Ende aber fragen muss, ob es nicht genau der V ist den er nehmen wird um diesen erlebten dem Kampf zu zeigen.

Im ersten Teil war es der Autorin wichtig zu zeigen wie schwerwiegend und schnell sexuelle Übergriffe auf Mädchen und Frauen stattfinden zu zeigen. Hier ist es der Rassismus der im Vordergrund steht.  

Neben seinem neuen Selbstfindungstripp sind natürlich seine Ungebetene Audrey mit dabei und sein Kumpel Chase. Dieser hat einen stärkeren Bezug zu den RaChas aufgebaut, was Oryon nicht gut findet.

Nur am Rande und leider etwas zu wenig erfahren wir über den Changers-Rat und RaChas. Sie bekommen zwar Platz in der Geschichte, aber eigentlich noch zu wenig. Denn auch die Gefahr erwischt zu werden ist nach wie vor sehr groß und ich frage mich immer: Wie erklärt man den Nachbarn und dem Rest der Verwandtschaft wo der eigentliche Sohn abgeblieben ist. Dies darf man aber nicht zu weit denken, sonst verliert sich der Sinn der Geschichte zu sehr darin.

Für mich war dieser zweite Teil im Ganzen aber schwacher als der erste. Ich kam mit seinem neuen Ich Oryon nicht zurecht. Zu sehr der Versuch auf Cool zu machen und dann das anbandeln mit Audrey. Die hat gerade Drew verloren und nun hofft er sie kommt jedes Jahr aufs Neue auf die Idee mit einem neuen Menschen was anzufangen? Träum weiter Junge.

So wie ich ihn als Charakter schwach fand, war die gesamte Story etwas lahmer als der erste Teil. Man erwartet mehr über den Rat und die Changers zu erfahren. Ob es nicht doch einen Prozess gibt, der dies verhindern kann.

Den dritten Teil würde ich an dieser Stelle aber schon verraten, würde ich nicht mehr lesen.

 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Changers - Drew" von T Cooper und Allison Glock-Cooper

Jeder Mensch ist einzigartig- du wirst es mehrmals im Leben sein
biscoteria85vor einem Monat

Changers – Drew ist der erste Teil der „Changers-Reihe“. Diese ist in ihrer Art neu und einzigartig.

Wir befinden uns in den USA der heutigen Zeit. Es ist kein Fantasy mit Magie oder mit besonderer Hightech-Erfindungen. Sondern wir erleben ein Wunder der Genetik und des menschlichen Körpers.

Wir lernen den 14-jährigen Ethan kennen, der eines Morgens aufwacht und in dem Körper eines Mädchens steckt.  Seine Eltern sind nicht annähernd so schockiert wie er und allmählich wird ihm klar, warum diese in den letzten Tagen so nervös waren. Ethan heißt nun Drew und hat ein ganz neues Leben vor sich. Sie erfährt das sei eine Changers ist. Diese Menschen haben ab dem 14. Lebensjahr vier Veränderungen vor sich. Sie verändern ihr Aussehen, ihr Geschlecht, ihr ganzer Körperbau. Nichts erinnert äußerlich an die erste Ausgangsperson oder an die folgenden Personen.

Drew muss nun Ethan hinter sich lassen und allen erzählen, dass sie neu in der Stadt ist. Den besten Freund muss sie anlügen, dass sie umgezogen sei und leider nicht skypen kann, sondern nur Emails gehen. Sie erfährt von Anfang an die vollen Unterschiede, die körperlichen zuerst und später nach und nach wie ein Mädchen anders empfindet als ein Junge. Lügen und Ausreden bestimmen erstmal den Alltag, denn ihr Verhalten ist am Anfang zu jungenhaft. Und dann gibt es da ein Mädchen, welches er als Junge schon toll fand und nun versucht ihr als Mädchen näher zu kommen. 

Die Changers leben im Geheimen. Haben Treffen, Regeln und Drew eine Mentorin, welche den ganzen Prozess schon hinter sich hat. Denn vier Mal wird Ethans Leben sich ändern und dann mit 18 muss er sich entscheiden wer er sein möchte für den Rest seines Lebens. Will er Drew sein, das superhübsche blonde Mädchen, dem alle Jungs hinterherlaufen werden oder eine der anderen Personen.

Doch neben dem neuen Körper, erster Periode, BH´s und mit Mädchen reden ohne zu merkwürdig sein, lernt Drew noch den Nachteil von männlichen Übergriffen kennen. Denn Schönheit hat ihren Preis und er erlebt die Gegenseite. Auch wenn er niemals ein Mädchen belästigt hätte, so erlebt er nun wie dies für eins ist.

Neben diesen persönlichen Problemen und der Einfindung ins neue Leben gibt es noch eine Sekte, welche sich gegen die Changers stellt und alle tot sehen will. Ein Grund mehr, warum Drew aufpassen muss, mit wem sie sich anfreundet und was sie erzählt.  

Wie wird er seine Zeit als Drew empfinden? Fällt sie aus der Auswahl raus oder kann er sich vorstellen als diese bis zum Ende des Lebens zu leben?

Das Buch ist neu und bewundernswert ernst in einer sehr unterhaltsamen Situation. Ein Junge wird zum Mädchen, erstmal lustig. Aber dann die Sorgen, die Vorsicht nicht erkannt zu werden, das Klarwerden der eigenen Gefühle. Zu merken das Ethan ein bisschen in den Hintergrund rutscht und dann zu wissen das man nur ein Jahr so ist und dann geht es wieder von vorne los.

Das Buch war wunderbar einfach zu lesen und die Tagebuchabschnitte sind sehr aufschlussreich gewesen. Man lacht mit Drew, man weint mit ihr. Ein echt super Start in diese Reihe mit viel Potential drin.

 

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Changers - Kyle" von T Cooper und Allison Glock-Cooper

Schönes Finale der Reihe.
Martins_Buecherboxvor 4 Monaten

Ich habe das Buch vor ca. 1,5 Jahren bei einer Buchverlosung hier gewonnen. Irgendwie habe ich dann aber vergessen, eine Rezension dazu zu schreiben. Naja, halte ich mich jetzt einfach mal an die Stichpunkte, die ich mir dazu aufgeschrieben hatte.


Meinung:


Gut finde ich es, dass das Cover im Stil der ersten drei Bände gehalten ist. So sieht es im Bücherregal auch gut aus.


In diesem Band hat Kyle viele Selbstzweifel, als Thema ist das mal etwas anderes. Da Kyle jetzt wieder weiß ist, hat er eigentlich alle Privilegien. Es ist auch mal gut zu zeigen, dass man auch mit Privilegien noch Probleme hat. Neben seinen Selbstzweifeln hat er auch Probleme mit der Vorhersage, dass er Audrey weh tun wird. Leider macht das es ab und zu verwirrend.


Der Schreibstil ist nach wie vor sehr gut, die Erzählstruktur stimmt und es gibt nicht allzu viele Sprünge.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Changers - DrewundefinedD

Wer bist du wirklich?

"Changers - Drew" ist der packende Auftakt zu einer vierbändigen Jugendbuchreihe aus dem KOSMOS Verlag. Im Rahmen der Lesechallenge im März 2015 wollen wir das Buch gemeinsam lesen und spannende Aufgaben dazu lösen. Das Autorenduo, bestehend aus T Cooper und Allison Glock-Cooper, hat sich ein wirklich fesselndes Szenario ausgedacht!

Mehr zum Inhalt:
Am ersten Highschooltag erwacht der 14-jährige Ethan plötzlich als junges blondes Mädchen. Seine Eltern erklären ihm, dass er ein „Changer“ ist. Wie sein Vater gehört er einer Gruppe von Menschen an, die sich während ihrer Schulzeit viermal in eine andere Person – Junge oder Mädchen – verwandeln, bevor sie eine feste Identität wählen.

Seine erste Identität als „Drew“ ist für Ethan nicht leicht: Sie muss sich mit den Regeln der Changers vertraut machen, verliebt sich und muss für diese Liebe kämpfen. Was werden die Gegner der Changers unternehmen? Und ist die Organisation, die sie unterstützt, wirklich so gut? Die wichtigste Frage aber lautet: Wer wird „Drew“ am Ende sein?


Gleich reinlesen!

Wir vergeben 50 Exemplare von "Changers - Drew" für die Lesechallenge unter allen, die sich hier bewerben! Jede Woche stellen wir euch eine neue Aufgabe, die es zu lösen gilt. Wer bis zum Ende der Challenge am meisten Punkte gesamelt hat, gewinnt einen mydays-Gutschein im Wert von 100€! Die Plätze 2-10 erhalten ein Changers-Abo von KOSMOS und bekommen bei jedem neu erscheinenden Band ein Exemplar zugeschickt!

Alle, die mit ihrem eigenen Exemplar an der Lesechallenge teilnehmen möchten, sind natürlich herzlich willkommen! Ihr könnt jederzeit in die Challenge einsteigen.

Der letzte Tag der März-Lesechallenge und damit der letzte Tag, an dem ihr die Aufgaben bearbeiten könnt, ist der 9. April 2015!

Alle Infos zur Lesechallenge findet ihr auch noch einmal hier:
http://www.lovelybooks.de/aktion/lesechallenge-2015/

Lust auf noch mehr Changers? Dann schau gleich hier vorbei!
2388 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  weinlachgummivor 2 Jahren
Mein Buch kam heute an :)
Cover des Buches Changers - Kyleundefined

Das mitreißende Finale der Changers-Reihe! 

Am ersten Highschool-Tag erfuhr Ethan, dass er ein Changer ist. Er gehört zu einer Gruppe von Menschen, die sich viermal in einen anderen Jungen oder ein anderes Mädchen verwandeln, bevor sie sich für eine Person entscheiden. In den letzten drei Büchern durften wir miterleben, wie Ethan sich in Drew, Oryon und Kim verwandelte. Im letzten Band wird aus Kim Kyle. Es bleibt die spannende Frage: Für welche Person wird sich der Changer entscheiden? 

Bewerbt euch jetzt für die Buchverlosung zu "Changers – Kyle". Ihr könnt eines von 10 Exemplaren oder ein Buchpaket mit allen vier Bänden gewinnen. 

Mehr zum Buch
Kim und Audrey stehen sich auf der RaChas Demonstration gegenüber und Audreys Blick ruht auf Kims Armband. Das gleiche Armband, das sie Drew geschenkt hat und dann bei Oryon gefunden hat. 
Der Moment der Wahrheit ist gekommen und Kim will sich nicht länger verstecken. Sie erzählt Audrey alles. Wie wird sie reagieren? Ist ihre Liebe stark genug, um diese Wahrheit zu verkraften? Gleichzeitig wartet seine letzte Identität auf Kim. Kyle, ein gutaussehender Mädchenschwarm. Und eine Frage rückt unaufhaltsam näher: Für welche Identität wird er sich entscheiden? Das grandiose und langersehnte Finale der Changers-Reihe!

Mehr zu den Autoren
T Cooper und Allison Glock-Cooper sind Autoren und Journalisten. Sie haben insgesamt sieben Bücher publiziert, zwei Kinder erzogen und sechs Hunde gerettet. Die Changers-Reihe ist ihre erste Zusammenarbeit im Printbereich. Sie leben in New York (USA).

In dieser Buchverlosung können 10 Changer-Fans ein Exemplar von "Changers –Kyle" gewinnen. Außerdem verlosen wir unter allen Neuentdeckern 1 Buchpaket mit allen 4 BändenSchreibt in euren Bewerbungsbeitrag, welchen Gewinn ihr haben möchtet. 

Bewerbt euch bis einschließlich 11.04.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:   

In welche Person würdet Ihr euch gerne für einen Tag verwandeln?

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und wünsche euch viel Erfolg!  

Pssst: Falls ihr noch mehr Lust auf Action und Spannung habt, schaut euch doch mal Darklands an.  
244 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Changers - Kimundefined

Die dritte Identität steht bevor! 

Endlich geht es weiter mit der vierbändigen Jugendbuchreihe aus dem KOSMOS Verlag: Der dritte Teil der Changers-Reihe ist da! In "Changers - Kim" setzt das Autorenduo T Cooper und Allison Glock-Cooper die Geschichte um einen sogenannten "Changer" fort. Changers sind Menschen, die sich während ihrer Schulzeit viermal in eine andere Person verwandeln, bevor sie eine feste Identität annehmen. Ethan hat bereits zweimal seine Identität gewechselt: Am ersten Highschooltag ist er als blondes Mädchen Drew erwacht und im Schuljahr darauf als cooler afro-amerikanischer Skatertyp Oryon. Welche Überraschungen hält das dritte Highschool-Jahr für ihn bereit?

Mehr zum Buch:
Ein neues Schuljahr bringt Oryon eine neue, diesmal wieder weibliche Identität: Er verwandelt sich in Kim, ein 16-jahriges asiatisches Mädchen. Mit ihrem Übergewicht und ihrem burschikosen Auftreten ist Kim in der Schule eine Außenseiterin. Vergeblich versucht sie, Audreys Aufmerksamkeit zu gewinnen. In einer einsamen, betrunkenen Nacht schreibt Kim an Audrey einen Brief, in dem sie ihr alles über die Changers und ihre verschiedenen Identitäten – Drew, Oryon, Kim – erzählt. Sie will den Brief nicht abschicken, doch Benedict, der Anführer der RaChas, hat andere Pläne...

>> Neugierig geworden? Hier gehts zur Leseprobe

Gemeinsam mit KOSMOS vergeben wir in unserer Buchverlosung* 10 Exemplare von "Changers - Kimunter allen Changers-Fans und denen, die es werden wollen.

Was ihr dafür tun müsst?

Beantwortet einfach folgende Frage:

Angenommen ihr hättet die Möglichkeit in einen anderen Körper zu schlüpfen. Was wäre für euch ein Grund, eure Identität zu wechseln?

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen!

* Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen
195 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  dieDoreenvor 4 Jahren
Mein Buch kam heute vielen vielen Dank

Zusätzliche Informationen

T Cooper und Allison Glock-Cooper im Netz:

Community-Statistik

in 704 Bibliotheken

auf 273 Wunschlisten

von 17 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks