T. A. Wildrode Das Segantini Projekt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Segantini Projekt“ von T. A. Wildrode

Ein freies Land im Westen Europas, eine aufblühende Kunstszene, ungehindertes Studieren in internationaler Atmosphäre und ringsum die Landschaft mit ihren Bergen und Seen, die schon so viele Maler und Schriftsteller inspiriert hatte. Und nicht zu vergessen die Mädchen aus allen Weltgegenden, denen er begegnen würde so jedenfalls stellte er sich das vor. In den 1960er-Jahren schafft es Jiri, sich aus Tschechien in die Schweiz abzusetzen. Hier trifft er auf seinen Vater, von dem er bisher getrennt war. Dieser arbeitet gemeinsam mit einer jungen Schweizer Autorin an einem Theaterstück angeregt von der Biografie des Malers Giovanni Segantini. Jiri wird schon bald immer stärker in das Projekt hineingezogen und bemerkt, wie das Geflecht aus leidenschaftlichen Affären, Kunst, Tradition und notwendiger Anpassung die Grenzen zwischen Inszenierung und eigenem Leben immer mehr verschwimmen lässt Ein eindringlicher Roman über unterschiedliche Lebenskonzepte, folgenschwere Entscheidungen und die Sehnsucht nach der großen Liebe.

Stöbern in Romane

Britt-Marie war hier

Ein echter Backman

Engelmel

Zeit der Schwalben

Emotionaler Familienroman mit traurigem Happy End

Nadine_Teuber

Zartbitter ist das Glück

Eine tiefgründige und zartbittere Geschichte um fünf Frauen, die den Mut aufbringen nochmals neu anzufangen

tinstamp

Kukolka

Erschütternd, schockierend, berührend und grandios erzählt. Ein gelungenes Debüt und ein Lesehightligh 2017!

Seehase1977

Palast der Finsternis

Klaustrophobisch, düster, spannend - trotz kleiner Schwächen ein besonderes Leseerlebnis!

book_lover01301

Karolinas Töchter

Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen mag - für all die, die sich nicht scheuen, über den Holocaust zu lesen. Top!

pixi17

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen