T. D. Reda

 4.3 Sterne bei 26 Bewertungen
T. D. Reda

Lebenslauf von T. D. Reda

Alle meine bisherigen Tätigkeiten in alphabetischer Reihenfolge: A&R Manager, Berg-Mechaniker, Diplom-Kaufmann, Dolmetscher, Dozent, Fliesenlegerhelfer, Kabelzieher, Klempnergehilfe, Kommissionierer (Obst & Gemüse), Kranzschleifenauslieferer, Marketingberater, Materialausfahrer, Merchandiser, Messebauer, Nachtportier, Paketzusteller, Sachbuchautor, Schriftsteller, Schüler, Student, Teerpappenverpacker, Tourmanager, Tourneebegleiter, Werbefuzzy, Zivi.

Alle Bücher von T. D. Reda

T. D. RedaZibulla - Nix für ungut!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zibulla - Nix für ungut!
Zibulla - Nix für ungut!
 (26)
Erschienen am 21.09.2015

Neue Rezensionen zu T. D. Reda

Neu
buechermaus88s avatar

Rezension zu "Zibulla - Nix für ungut!" von T. D. Reda

Ein knallharter Ermittler
buechermaus88vor 3 Jahren

Der Gutmensch, von dem ich spreche, ist kein geringerer als Tibor Zibulla, Ex-Profiwrestler und nun Privatermittler. Seine Methoden in seiner Ermittlungsarbeit sind zwar nicht immer die moralischsten, aber seine Statistik ist gut. Sein nächster Fall ist allerdings heikel. Nachdem er einen neuen Auftrag von Vicky De Winter, einem Pornostar, wegen eines Stalkers angenommen hat, wird kurz darauf seine Mandantin ermordet – und Zibulla wird zum Hauptverdächtigen! Das lässt er natürlich nicht auf sich sitzen und ermittelt auf eigene Faust, wer der Mörder ist und ihm das in die Schuhe schieben wollte.

Das ist ein Krimi wie ich noch keinen gelesen habe. Zunächst musste ich mich an die teilweise doch sehr derbe Sprache gewöhnen. Zugegebenermaßen: Sie passt einfach gut zu Zibulla und macht den Krimi sehr authentisch. Trotzdem dachte ich an manchen Stellen: Ok, bis hierher und nicht weiter. Wenn er jetzt noch eine Schippe drauflegt, dann lege ich das Buch zur Seite. Aber es war genau die richtige Mischung

Zudem muss ich auch zugeben, dass ich teilweise ein Problem mit der routinierten Brutalität von Zibulla hatte. Auch in Situationen, in denen er mit seinen 1,94 m und 115 kg schon genug Angst einflößen könnte, legt er es darauf an und wird handgreiflich (milde ausgedrückt). Obwohl die meisten Personen es durchaus verdient haben mögen.

Aber: Die Authentizität und die Story konnten einfach überzeugen. Das ist ein unvorhersehbarer Krimi. Immer wieder dachte ich, dass es nun ganz klar ist wer der Mörder ist. Und dann gibt es wieder Gegenbeweise und dann kommt dieselbe Person doch nochmal in den Verdacht. Und das Ende ist eine Überraschung hoch zehn! Damit habe ich absolut nicht gerechnet und genau das ist es, was ein Buch ausmacht. Das Ende sollte den Leser überraschen

Mein Fazit: Ich warte gespannt auf den zweiten Teil (ich hoffe es kommt einer), damit ich auch noch mehr über die private Beziehung zwischen ihm und seiner komplizierten Freundin Anna erfahren kann.

Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Sternen–> Der Abzug geht aufs Cover

Kommentieren0
5
Teilen
buecherwurm1310s avatar

Rezension zu "Zibulla - Nix für ungut!" von T. D. Reda

Ein cooler Detektiv
buecherwurm1310vor 3 Jahren

Eine Frau wird von Jugendlichen belästigt. Da muss Privatdetektiv Tibor Zibulla helfen. Vicky de Winter ist Pornostar und hat den Verdacht, dass sie gestalkt wird. Zibulla erhält von ihr den Auftrag, den Stalker ausfindig zu machen. Doch dann wird seine Auftraggeberin ermordet und Zibulla wird von der Polizei beschuldigt. Da bleibt ihm nichts anderes, als sich auf die Suche nach dem Täter zu machen.

Tibor Zibulla ist ein Kerl wie ein Baum, groß und schwer und er ist cool. Früher war er mal Profiwrestler, jetzt ist er Detektiv, der den Luxus liebt. Seine Sprüche sind cool, derb und witzig. Obwohl er nicht zimperlich ist und auch gern mal draufhaut, ist er bei Frauen sehr sanft. Also genau genommen ist er ein Typ mit vielen Ecken und Kanten.

Der Schreibstil ist locker und sehr flüssig zu lesen. Die Figuren sind sehr gut beschrieben, so dass man sie förmlich vor Augen hat.

Zibulla gerät mit der Klärung seines Falls nicht nur an die Pornoindustrie, nein er gerät auch noch mit der russischen Mafia aneinander und lässt auch die Rechtsradikalen nicht links liegen. Dabei bleibt sie Sache durch unverhoffte Wendungen bis zum Schluss sehr spannend. Dabei geht es oft ziemlich brutal zu.

Ein Krimi mit Ruhrpott-Flair, einem ganz besonderen Protagonisten, viel Spannung und Humor.

Kommentieren0
9
Teilen
abetterways avatar

Rezension zu "Zibulla - Nix für ungut!" von T. D. Reda

Zibulla
abetterwayvor 3 Jahren

Inhalt:
"Tibor Zibulla ist Ruhrstadts coolster Privatdetektiv. Fast 2 Meter groß und 115 Kilo schwer, trägt er feinste Maßanzüge, hat Soul im Blut und einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass Zibulla sehr verschnupft reagiert, als man ihm den Mord an seiner Auftraggeberin, dem Pornostar Vicky de Winter, in die Schuhe schieben will. Doch wer auch immer versucht hat, Zibulla den Mord anzuhängen, hat sich in dem Ex-Profiwrestler den falschen Sparringspartner ausgesucht. Nach einigen handgreiflichen Ermittlungen bringt ihn schließlich ausgerechnet die russische Mafia auf die richtige Spur. Und Zibulla räumt auf …"

Meinung:
Der Krimi ist sehr interessant uns spannend. Das Buch ist so geschrieben wie es sich der Autr gedacht hat und deswegen ist es auch sehr spontan, dass passt nicht zu jedem Buch aber zu diesem perfekt.

Absolute Lessempfehlung zu einem grandiosen Krimi!

Fazit:
Wunderbare Krimi!

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
aders avatar
Hallo Bücherfreunde,
noch zeigt sich zwar der Herbst von seiner schönen Seite, aber wie wir alle wissen, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Nässe, Kälte und ein waschküchengraues Licht uns jeden Schritt nach draußen vermiest. Was gibt es da besseres, als sich mit einem unterhaltsamen Buch aufs Sofa zu kuscheln? Wie passend, dass ich gerade eins veröffentlicht habe. Aber nicht nur das, denn mein großzügiger Verlag stellt jeweils 20 Bücher und 20 E-Books zur Verlosung bereit, um euch den Herbst zu versüssen. Danke Droste Verlag!

Was macht mein Buch so unterhaltsam?
Naja, zunächst mal ist es ein Krimi. Spannend, actionreich und hier und da auch lustig.
Tibor Zibulla ist Privatdetektiv in Ruhrstadt. Er ist groß, stark, hat Eier in der Hose und jede Menge Soul im Blut. Würde man ihn fragen, was einen Mann ausmacht, würde er antworten: der Anzug, den er trägt und die Musik, die er hört. Zibulla, seine Freunde nennen ihn T-Bone, trägt nur maßgeschneiderten Zwirn und ist davon überzeugt, dass keiner jemals besser war, ist, oder sein wird, als der Gottvater des Souls James Brown. T-Bone (ich darf ihn so nennen) ist erfolgreich im Beruf und bis über beide Ohren in Anna verliebt, die ihm allerdings gerne die Hölle auf Erden bereitet. Trotzdem gibt es keine andere Frau für ihn.
Dieser Kerl, ein Hühne, ein Schrank, mit großer Klappe und dem Herzen am rechten Fleck, trifft zufällig den größten Pornostar Ruhrstadts. Vicky De Winter! Sie hat ein Stalkerproblem; denkt sie. Denn ihr Problem ist viel größer. Der Beweis: sie wird ermordet und Zibulla gerät zunächst in Verdacht ihr im Sexrausch die Kehle durchgeschnitten zu haben. Den Verdacht kann er zwar schnell ausräumen, aber Zibulla ist stinksauer. Er nimmt die Ermittlungen selbst in die Hand. Schnell findet er einen Verdächtigen im Pornomilleu, kriegt nach einer Schiesserei selbst Ärger mit der Russenmafia, legt sich mit Neonazis an und haut ganz oben in den Chefetagen Ruhrstadts ordentlich auf den Putz.
Hört sich für mich nach einem guten Begleiter für den Herbst an.

„Zibulla – Nix für ungut“ ist mein dritter Roman. Der Erste für Droste. Und mein erster richtiger Krimi. Hat Spaß gemacht, ihn zu schreiben. Ich bin zwar eher der Jeanstyp, aber die Soulmusik habe ich auch verinnerlicht, und einen coolen Bastard wie T-Bone auf einen fiesen Frauenmörder anzusetzen, war natürlich geil. Ich hoffe sehr, dass der Spaß, den ich beim Schreiben hatte, ihr dann auch beim Lesen haben werdet.
Versucht es! Bewerbt euch! 40 von euch können diesen Spaß kostenlos ergattern. Das Losglück entscheidet.

Ich habe totalen Bock darauf, mit echten Leseratten über mein Buch zu reden.
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

T. D. Reda wurde am 06. Juni 1964 in Essen (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks