T. J. Forrester

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 18 Rezensionen
(7)
(11)
(10)
(2)
(0)

Lebenslauf von T. J. Forrester

T. J. Forrester war Fischer, Rausschmeißer, Fensterputzer und Bergarbeiter. Auf vielen Fernwanderwegen war er selbst unterwegs - auch auf dem berühmten Appalachian Trail. Forrester ist mehr als 17.000 km gewandert. »Kings of Nowhere« ist sein zweiter Roman.

Bekannteste Bücher

Kings of Nowhere

Bei diesen Partnern bestellen:

Black Heart on the Appalachian Trail

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • T.J. Forrester | KINGS OF NOWHERE

    Kings of Nowhere

    Bookster_HRO

    26. September 2017 um 15:28 Rezension zu "Kings of Nowhere" von T. J. Forrester

    INHALT: Taz Chavis ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden und hat von seinem Vater ein kleines Sümmchen geerbt. Zurück in seinem alten Leben locken auch schnell die alten Sünden wieder: Drogen und Kriminalität. Ein Leben ohne Trost und Zukunft erwartet ihn, wenn er nicht bald die Reißleine zieht. Und das tut er: Der Appalachian Trail, ein Wanderweg im Osten der USA, führt auf 2.200 Meilen durch vierzehn Bundesstaaten und ist für viele Wanderer nicht nur ein Pfad durch unberührte Natur, sondern auch eine Monate dauernde ...

    Mehr
  • Road-Movie der anderen Art

    Kings of Nowhere

    smayrhofer

    Rezension zu "Kings of Nowhere" von T. J. Forrester

    Der Appalachian Trail ist laut deutscher Wikipedia mit etwa 3500 km einer der längsten Fernwanderwege der Welt. In der englischsprachigen Wikipedia heißt es weiter (frei übersetzt): „Der Appalachian Trail ist berühmt für seine vielen Wanderer, von denen einige, sogenannte „Thru-hiker versuchen, ihn in seiner Gesamtheit in einer einzigen Saison zu durchwandern. Viele Bücher, Memoiren, Websites und Fanorganisationen widmen sich dieser Herausforderung.“ T.J. Forrester, selbst bekennender Wanderer und „Thru-Hiker“ des Appalachian ...

    Mehr
    • 2

    Arun

    25. May 2014 um 21:19
  • Der Weg ist das Ziel

    Kings of Nowhere

    Cattie

    Rezension zu "Kings of Nowhere" von T. J. Forrester

    In "Kings of Nowhere" machen sich Simone, Taz und Richard auf den Weg, den längsten Trail der Welt zu wandern - und zu sich selbst zu finden. Taz ist drogensüchtig, kommt gerade aus dem Knast und hat das Erbe von seinem verstorbenen Vater in der Tasche. Er macht sich auf den Weg, um von den Drogen loszukommen und von seiner Freundin Roxie. Simone ist verlobt, hat den Zwang, Menschen in den Abgrund zu stoßen und verlässt ihren Freund am Anfang des Trails. Richard sagt, er ist Halbindianer, hat ein Alkoholproblem und eine Schlange ...

    Mehr
    • 3

    Cattie

    24. April 2014 um 20:51
  • Skurriler "Road"trip

    Kings of Nowhere

    sternchenbuecher

    Rezension zu "Kings of Nowhere" von T. J. Forrester

    Es sind im wahrsten Sinne die Kings of Nowhere, die sich auf dem Appalachian Trail begegnen, dem Schauplatz von T.J. Forresters zweitem Buch. Dieser beinahe 3500 km lange Trail wird zum Dreh- und Angelpunkt verschiedenster skurriler Charaktere, die sich entweder aufgemacht haben als sogenannte Thru-Hiker, also auf eine Wanderung von Anfang bis Ende, oder entlang des Fernwanderweges ansässige Gestalten. Da ist zum Beispiel Taz, gerade aus dem Gefängnis entlassen und kämpfend, um von seiner Drogensucht loszukommen. Eine weitere ...

    Mehr
    • 4

    sternchenbuecher

    09. March 2014 um 14:36
  • Ein nachdenklicher Trail durch das Leben

    Kings of Nowhere

    Miss_Sunshine

    Rezension zu "Kings of Nowhere" von T. J. Forrester

    Simone, die an die Macht der Gene glaubt, Richard, ein angeblicher Halbindianer mit einem Trinkproblem und Taz, einem Ex-Knacki mit Hang zum Coke, sehen im Appalachian Trail ihre letzte Chance. Mit 3500 km ist er einer der längsten Wanderwege der Welt und es ist geradezu unmöglich ihn zu gehen und am Ende der gleiche Mensch zu sein. Auf dem Weg stellt sich Simone, Richard und Taz immer wieder die Frage: Kann der Mensch sich ändern? Die Figuren und Protagonisten im Roman sind anders. T.J. Forrester zeigt in diesem Buch menschliche ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Kings of Nowhere" von T. J. Forrester

    Kings of Nowhere

    Blumenbar

    zu Buchtitel "Kings of Nowhere" von T. J. Forrester

    Liebe Lesende, wandernde und bewanderte, wundernde und bewunderte, Blumenbar sucht Mitreisende, die sich gemeinsam mit T.J. Forresters »Kings of Nowhere« auf den Appalachian Trail begeben und dabei von der Hoffnung geleitet werden, das Leben in den Griff zu bekommen. Worum geht´s: Eine junge Wissenschaftlerin, ein angeblicher Halbindianer und ein Drogensüchtiger – für sie alle ist der Appalachian Trail die letzte Chance. Simone muss ihren verweichlichten Mann abschütteln und ihr Bedürfnis, Menschen aus großer Höhe in die Tiefe zu ...

    Mehr
    • 413
  • Kann man sich ändern?

    Kings of Nowhere

    SandraWer

    Rezension zu "Kings of Nowhere" von T. J. Forrester

    Inhalt: Das Buch handelt von dem Hauptprotagonisten Taz Chaviz, der Kokain abhängig ist und sein Leben ändern möchte. Er will den Appalachian Trail durchwandern, um so zu sich selbst zu finden und seine schlechten Angewohnheiten loszuwerden. Auf dem Weg trifft er Richard, einen Alkoholiker und Simone, eine Mörderin die zu seinen Wegbegleitern werden. Von der Handlung eher unabhängig werden noch mehrere kurze Geschichten eingebaut, die von Personen handeln, die am Rande des Wanderweges leben, diesen aber nicht, wie die ...

    Mehr
    • 2
  • Unterwegs mit den Kings of Nowhere

    Kings of Nowhere

    Bri

    Rezension zu "Kings of Nowhere" von T. J. Forrester

    Alte Gewohnheiten abzulegen ist zuweilen schwer - vor allem wenn es sich um Gewohnheiten der Art handelt, die selbstzerstörerisch sind oder anderen Menschen großen Schaden zufügen. Extreme Stiuationen erfordern extreme Handlungen und Selbsterkenntnis erlangt man am besten ausserhalb des Alltags, abseits der Hauptwege. Der Mensch ist von Natur aus ein "Lauftier" und so verwundert es nicht, dass immer mehr Menschen dies tun: laufen, wandern, pilgern, um zu sich zu finden, Probleme abzuschütteln oder sich zu erneuern. Die eigenen ...

    Mehr
    • 4

    Bri

    04. December 2013 um 11:34
  • Roadtrip der besonderen Art

    Kings of Nowhere

    Bluely

    Rezension zu "Kings of Nowhere" von T. J. Forrester

    In diesem Buch begleiten wir 3 Personen mit ganz eigenem Schicksal und Charakter auf den Appalachian Trail, der ihre letzte Hoffnung auf eine Wende in ihrem Leben darstellt. Dabei machen wir immer wieder Station bei weiteren Leuten, deren eigenes Leben auf die eine oder andere Weise untrennbar mit dem Trail verbunden ist. Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten war ich schnell in der Story versunken. Einzig der Schreibstil des Autors und seine stellenweise etwas derbe und direkte Sprache ließen mich gelegentlich etwas stocken. Hatten ...

    Mehr
    • 2

    Blumenbar

    03. December 2013 um 13:58
    Bluely schreibt Insgesamt hat mir dieses etwas schwermütige Büchlein aber gut gefallen, nur sollte man es nicht unbedingt vor der nächsten Wanderung lesen! 

    Guter Hinweis. ;-) Danke für´s Mitlesen und Deine Rezension. Blumenbar

  • I'm on the road to nowhere...

    Kings of Nowhere

    TochterAlice

    Rezension zu "Kings of Nowhere" von T. J. Forrester

    ist ein altes Lied von den "Talking Heads", das ich sehr mag und an das ich bei dem Titel dieses Buchs gleich denken musste. Aber hier führt nicht der Weg ins Nichts, nein, es sind die Wanderer, die manchmal nicht wissen, wo sie sich befinden - innerlich, versteht sich. Dass sie auf dem Appalachean Trail unterwegs sind, der in eine klare Richtung führt, ist schon klar. Der Leser lernt vor allem drei dieser Wandervögel näher kennen - den Ex-Drogensüchtigen - wirklich ex? - Taz, für den der Weg eine neue Perspektive ist, Simone, ...

    Mehr
    • 6
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks