T. Kelebek

 4 Sterne bei 17 Bewertungen
Autor von Bis du mir gehörst, Mädchengeflüster und weiteren Büchern.

Alle Bücher von T. Kelebek

Bis du mir gehörst

Bis du mir gehörst

 (6)
Erschienen am 13.10.2015
Mädchengeflüster

Mädchengeflüster

 (6)
Erschienen am 01.12.2014
Love & Romance: Days of Secrets

Love & Romance: Days of Secrets

 (3)
Erschienen am 29.11.2016
Love & Romance II: Days of Changes

Love & Romance II: Days of Changes

 (2)
Erschienen am 25.09.2017

Neue Rezensionen zu T. Kelebek

Neu
B

Rezension zu "Mädchengeflüster" von T. Kelebek

Etwas für junge Mädchen
Biblionatiovor 2 Monaten

Das Cover:

Das Cover finde ich nicht wirklich schön, da es sehr schlicht ist und alles nur in rosa. Man erkennt ein schreindes Mädchen – Tamara? – welches ein rosa Kleid trägt. Auf einem weißen Banner steht der Titel und die Autorin. Leider ist das ganze Bild sehr verschwommen und nicht richtig scharf. Insgesamt ist das Bild nicht gut gelungen!

 

Meine Meinung:

Die Handlung war sehr zähflüssig, da es ein innere Monolog war. Es wurden die Jahre von Tamara erzählt wie sie erwachsen wurde. Die erste Hälfte fand ich noch in Ordnung, aber nach und nach wurde es immer schlimmer und nicht mehr so toll. Zudem gab es keine richtigen Gespräche, was mich auch sehr gestört hat.

 

„Endlich dreizehn!“ – erster Satz

 

Die Charaktere waren sehr eintönig und hatten durch diesen inneren Monolog auch kaum eine Chance sich zu zeigen. Tamara wurde auf Dauer sehr langweilig. Ich fand Doreen von Charakteren, die beste, da sie immer zu ihrer Freundin von Anfang an gehalten hat. Insgesamt sind die Charaktere durchschnittlich gelungen.

 

„Und gemeinsam mit Moni werde ich fröhlich mit einer Flasche Wodka…“ -letzter Satz

 

Der Stil ist nicht sehr gelungen. Durch den Inneren Monolog wurde kaum Spannung aufgebaut. Es war meisten sehr zähflüssig. Mir haben hier wirklich teilweise auch die Kapitel gefehlt und eventuell einzelene Teile. Insgesamt ist der Stil nicht gelungen.

 

Das Ergebnis:

Wie man schon sehen kann, hat mir dieses Buch nicht wirklich gefallen, da es sehr eintönig durch den inneren Monolog war. Ich hätte mir mehr Abwechslung gewünscht, aber auch mal richtige Gespräche. Deswegen kann ich diesem Buch nur 2,5 Bücher geben, da die Charaktere etwas besser gelungen sind. Ich hätte mir hier mehr Einteilungen und evtl. mal richtige Gespräche gewünscht, da es sonst sehr zähflüssig ist.

Vielen Dank an T.Kelebek für dieses Rezensionsexemplar!

Kommentieren0
0
Teilen
Monika81s avatar

Rezension zu "Love & Romance II: Days of Changes" von T. Kelebek

Love and Romance
Monika81vor 10 Monaten

Das Cover ist super schön und ich hatte absolut nicht mit so einer Story gerechnet.
Bin absolut geflasht.
Es fängt romantisch an und dann bähm!!!
Ich konnte nicht aufhören zu lesen es war so spannend und ich wollte nur wissen wie endet.
Es kommt anders als man denkt, haltso wie im echten Leben. Man weiß nie was das Schicksal für ein bereit hält.

Nora hat sich verliebt. Nicht in Adam, den liebt sie bereits ohnehin, sondern in das kleine Dorf Ottbury in Südengland, das ihre zukünftige Heimat werden soll. Doch Adam ist ein echter Lord und sie hat Angst das es ihm schwerfallen wird seine Glitzerwelt zu verlassen.
Auf einmal geschehen merkwürdige Dinge.
Ein Überfall, ein Diebstahl und ein Todesfall.

Irgendjemand möchte ihrem Leben ein Ende setzen.

Kommentieren0
0
Teilen
MissBilles avatar

Rezension zu "Love & Romance II: Days of Changes" von T. Kelebek

Super tolle Fortsetzung
MissBillevor einem Jahr

Das Cover ist sinnlich und super farblich abgestimmt und passt dazu noch toll zum ersten Teil der Dilogie.
Der Klappentext ist kurz und bündig, macht aber dafür umso neugieriger.
Nora will einen Neuanfang starten im schönen und beschaulichen Ottbury. Ihr Adam ist davon leider so gar nicht begeistert- denn es ist nicht standesgemäß. Klar, er ist ja auch ein Lord. Ihre Aufgabe ist es nun, ihn zu überzeugen. Das ist aber leichter gesagt als getan, denn einige überraschende Ereignisse passieren. Was passiert? Und kann sie ihren Lord überzeugen?
Die Protagonisten, allen voran Nora, sind super sympathisch. Aber auch liebevoll und natürlich. Die Nebenprotagonisten sind dabei aber auch nicht zu verachten. Und zusammen ergänzen sie sich wunderbar. Dadurch sind sie einfach authentisch.
Der Schreibstil der Autorin ist auch in diesem zweiten Teil der Reihe wieder modern, locker leicht und flüssig zu lesen. Ab der ersten Seite taucht man in die Geschichte ein und kann einfach nicht mehr aufhören zu lesen.
Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich super bildlich vorstellen konnte.
Die Geschichte ist rasant, dramatisch und tiefgründig. Sie hat aber auch diese absolut liebevollen, romantischen und berührenden Szenen. Und was hier natürlich auch auf keinen Fall fehlen darf, sind die Szenen mit Humor und Crime. Tolle Mischung wurde hier wieder geschaffen.
Die Gefühle und Emotionen werden dabei aber auch nicht außer Acht gelassen. Sie hat es mal wieder geschafft, dass der Leser einfach mitfiebern und mitlieben muss.
Eine tolle Fortsetzung, die ich euch einfach empfehlen muss!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks