T. M. Frazier Soulless

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 14 Rezensionen
(16)
(7)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Soulless“ von T. M. Frazier

Er ist Freude und Schmerz, Frieden und Krieg, mein Leben und meine Liebe. Bear hatte einst geschworen, Thia gegen alle Gefahren zu beschützen. Dass sie einmal ihr Herz an den geächteten Biker mit Engelsgesicht verlieren könnte - und er sich auf der Suche nach einem Ausweg für sie opfern würde -, hätte sie niemals für möglich gehalten. Erneut auf sich allein gestellt und ohne Hoffnung, ihn jemals wiederzusehen, ist jeder Tag für Thia unerträglich. Doch die Gefahr ist längst nicht gebannt: Bears Vergangenheit droht sie beide einzuholen, und Thia muss sich fragen, ob ein Leben an Bears Seite vielleicht die größte Gefahr für sie bedeutet - "Wild, sexy und rasant erzählt! Dieses Buch macht absolut süchtig!" Good in the Stacks Book Review Band vier der King-Reihe von T. M. Frazier

Bear at his best!

— MrsFoxx

Dieser Teil der Reihe war mir zu abgedreht. Aber das Ende hat mich versöhnlich gestimmt.

— DrunkenCherry

Bear und Thia - überwältigend und nervenaufreibend

— Sarih151

Perfektes Lesevergnügen im Stil von Sons of Anarchy!

— kreszenz

Der zweite Teil der Geschichte um Bear und Thia, emotional, zum Teil jedoch einen Tick zu brutal

— bine174

Diese Reihe hat Suchtgefahr!

— NiQue

Nichts für Schwache Nerven. Einfach der Hammer diese Reihe

— iris_knuth

Wahnsinnig gut

— papaschluff

wieder super aber nicht so genial wie der erste teil und kings geschichte

— jennifer_tschichi

Es ist brutal , traurig , lustig und so wenig romantisch , das es doch so gefühlvoll ist ♥

— NinaGrey

Stöbern in Erotische Literatur

Sugar & Spice - Glühende Leidenschaft

Sehr viel Erotik ... zu Beginn leider sehr oberflächlich und kaum Handlung. Das ändert sich aber im hinteren Teil des Buches

knusperfuchs

Sexy Santa (Compromise me 1)

Kein Weihnachtsroman und auch ganz anders als erwartet, dennoch nette Unterhaltung für zwischendurch.

Meine_Magische_Buchwelt

Tempting Love - Spiel nicht mit dem Bodyguard

Ein guter Abschluss, für ich das beste Buch der Reihe.

Luna1992

Game of Hearts

Die Länge ist ein Witz. Spannung = 0

Sylinchen

Mit allem, was ich habe

Ein heißer Bodyguard beschützt und begehrt ein schönes It-Girl – Die Geschichte hat mich leider erst zum Ende hin in ihren Bann gezogen.

Ruffian

Bossman

Anders und besser als erwartet!

violetbooklady

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Soulless

    Soulless

    Jette5

    31. October 2017 um 08:08

    Das ist die Fortsetzung des Buchs Lawless von T.M. Frazier. Genau wie dort dreht sich auch in diesem Buch alles um Bear und Thia. Bear ist der Sohn des Präsidenten von den Beach Bastards, einer Motorradgang. Im letzten Buch wurde Bear verstoßen und muss nun, auf sich allein gestellt, für sich und Thia kämpfen. Denn sein Vater und der ganze Club ist hinter den beiden her. Wer einmal dem Club den Rücken gekehrt hat, ist Freiwild und zum Tode verurteilt. Thia war auf der Suche nach Bear. Ihre Mutter hat versucht sie zu töten. Bear hatte ihr vor langer Zeit einmal versprochen ihr zu helfen, wenn sie in Not gerät. Dieses Versprechen hat sie im letzten Band eingefordert. Wird es Bear gelingen, aus der Situation unbeschadet wieder heraus zu kommen? Und wird es ihm auch gelingen Thia zu beschützen?Thia und Bear mag ich sehr gerne. Beide sind sehr sympathisch. Thia weiß nicht wirklich auf was sie sich einlässt. Sie rutscht in die ganze Situation rein, ohne vorher wirklich darüber nach gedacht zu haben. Thia musste im letzten Band schnell erwachsen werden und bekommt auch in diesem Buch kaum die Chance um kurz Luft zu holen. Eine gefährliche Situation folgt der nächsten. Bear kennt dieses Leben. Denn er ist dort hinein gewachsen und kennt die Strukturen des Motorrad Clubs genau. Er wusste von Anfang an, was auf die beiden zukommen wird. Mir hat es gut gefallen, wie Bear sich um Thia sorgt und versucht sie zu beschützen. Von seinem Vater hat er genau das Gegenteil vorgelebt bekommen hat. In den Augen seines Vaters sind Frauen nichts Wert, außer sie schaffen für dich an. Auch diesmal hat mir der Zusammenhalt zwischen King und Baer sehr gut gefallen. Sie sind wie zwei Brüder und halten zusammen, egal was kommt und wie schrecklich es wird. Ich glaube ohne solche Bande, ist man in dieser Welt verloren. Wow, was für eine Geschichte. T.M. Frazier schafft es immer wieder jeden folgenden Band dieser Reihe noch dunkler und düster erscheinen zu lassen. Die Geschichte ist auch diesmal nicht für alle Leser geeignet. Die Sprache im Buch passt zu der Geschichte, genau wie die Protagonisten. Alles ist dunkel und böse, aber manchmal scheint doch ein wenig Licht und Liebe durch. Der Schreibstiel ist von T.M. Frazier ist toll und es gibt keine Längen im Buch. Das Buch endet mit einem großen Knall, mit dem wohl kaum jemand gerechnet hat. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band.

    Mehr
  • King 04 - Thia & Bear

    Soulless

    MrsFoxx

    28. October 2017 um 09:47

    Er ist Freude und Schmerz, Frieden und Krieg, mein Leben und meine Liebe.Bear hatte einst geschworen, Thia gegen alle Gefahren zu beschützen. Dass sie einmal ihr Herz an den geächteten Biker mit Engelsgesicht verlieren könnte - und er sich auf der Suche nach einem Ausweg für sie opfern würde -, hätte sie niemals für möglich gehalten. Erneut auf sich allein gestellt und ohne Hoffnung, ihn jemals wiederzusehen, ist jeder Tag für Thia unerträglich. Doch die Gefahr ist längst nicht gebannt: Bears Vergangenheit droht sie beide einzuholen, und Thia muss sich fragen, ob ein Leben an Bears Seite vielleicht die größte Gefahr für sie bedeutet…Bear und Thia gegen den Rest der Beach Bastards. Natürlich sind King, Doe und Preppys Stimme der Vernunft auch mit dabei. Und auch der mysteriöse Jake hat wieder einen Gastauftritt. Thia mausert sich hier endgültig vom verängstigten Teenager zur Badass-MC-Braut. Unsere Freunde müssen sich hier mit ein paar unbequemen Wahrheiten auseinander setzen, doch gemeinsam und mit ein paar Pistolen lässt sich das schon regeln. Wieder ein tolles, durch die derbe Sprache authentisch wirkendes Werk von T.M. Frazier, das mich mit einer riesigen Neugierde auf Preppys Geschichte zurück lässt. Ich habe an diesem Buch nichts auszusetzen und wiederhole mich nur, wenn ich den Schreibstil und das Setting lobe.Fazit: Großartiger 4. Teil mit einem atemberaubenden Showdown. Schon zum 4. Mal Stoff für meinen Favoritenstapel von dieser Autorin!Reihenfolge:01. King – Er wird dich besitzen02. King – Er wird dich lieben03. Lawless04. Soulless05. Preppy – Er wird dich verraten06. Preppy – Er wird dich zerstören07. Preppy – Er wird dich erlösen

    Mehr
  • Selbst für meinen Geschmack zu abgedreht

    Soulless

    DrunkenCherry

    09. July 2017 um 22:13

    Wow, Soulless ist wirklich ein krasses Auf und Ab. Brutaler, heftiger und energischer als seine Vorgänger. Die Figuren verhalten sich ziemlich abgebrüht und es gibt Irrungen und Wendungen, die man so wirklich nicht kommen sieht.Bear sitzt im Knast für den Mord, den Thia begangen hat und dann ist da noch die Tatsache, dass Bears Vater seinen Tod will. Die Geschichte bietet also viel Potenzial für Action.Allerdings hatte ich das Gefühl, dass sie Autorin diesmal oft selbst nicht genau wusste, wo sie hin will. Die Geschichte schien mir keinen richtigen roten Faden zu haben und das, obwohl sich zum Ende hin doch alles zusammengefügt hat. Die Wendungen waren aber teils auch aberwitzig. So verworren und undurchsichtig, dass man als Leser nur mit dem Kopf schütteln konnte. Verrat, Wiederauferstehung und viel, viel Mord - eigentlich perfekt für solch eine Story, doch hier wurde es mir zu viel. Zu viele Zufälle und Mysterien.Dazu kommt noch, dass mir die beiden Protagonisten an manchen Stellen echt zu abgebrüht waren. Die Kombination von Sex und Gewalt mag ich für gewöhnlich, doch hier war es echt grenzwertig. Bei Bear konnte ich verstehen, dass ihn ein hohes Gewaltlevel kalt lässt, doch bei einem 18 jährigen Mädchen, das bis vor kurzem recht behütet aufgewachsen war, fand ich das Verhalten sehr fragwürdig.Mir scheint, dass Frau Frazier hier an manchen Stellen einfach immer heftiger und brutaler werden wollte, um sich und ihre Geschichten selbst noch einmal zu toppen.So abgedreht die Story aber auch war, so gut und kurzweilig war sie geschrieben.Und das Ende ist dann noch einmal sehr versöhnlich und lässt Fans der Reihe gerantiert das Herz aufgehen.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Preppy - Er wird dich verraten" von T. M. Frazier

    Preppy - Er wird dich verraten

    Marina_Nordbreze

    Feier mit bei der großen LYX-Geburtstagsparty! LYX feiert Geburtstag und ihr bekommt die Geschenke! Seit 10 Jahren versorgt uns LYX mit großen Gefühlen und prickelnder Erotik. Bei unserer großen Geburtstagsparty habt ihr nun die Gelegenheit die Vielfalt des LYX-Programms in zahlreichen Aktionen zu entdecken und dabei insgesamt 10 Tortenstücke zu sammeln, um euch euer persönliches LYX-Fanset zu sichern. Bei unserer sechsten Aktion der LYX-Geburtstagsparty bekommen wir es mit einem echten Bad Boy zu tun! Preppy legt viel Wert auf gutes Essen, gutes Aussehen und die Gesellschaft schöner Frauen. Sein Playboy-Leben wird durch die Begegnung mit der geheimnisvollen Dre vollkommen auf den Kopf gestellt ... Macht jetzt mit und gewinnt eines von 50 E-Book-Exemplaren von "Preppy – Er wird dich verraten" von T. M. Frazier. Und aufgepasst! Selbstverständlich gibt es wieder ein Tortenstück für euch! Wie ihr es euch verdienen könnt, erfahrt ihr weiter unten. Mehr zum BuchSamuel Clearwater aka Preppy liebt gute Fliegen, gute Pfannkuchen, gute Freunde, gute Partys, gute Drogen und gute Orgien mit schönen Frauen. Nachdem er sich zusammen mit King aus seiner schrecklichen Kindheit befreit hat, lebt er endlich das Leben, von dem er immer geträumt hat. Doch als er eines Nachts die hübsche Dre Capulet davon abhält, sich von einem Wassertum in den Tod zu stürzen, ist er augenblicklich gefangen zwischen seinem unaufhaltbaren Verlangen nach ihr und der Angst, dass sie das Leben, das er so liebt, für immer verändern könnte. Doch so sehr er auch versucht, sich von der gebrochenen Schönheit fernzuhalten und ihr zu zeigen, dass ein Leben mit ihm nur in eine Richtung – nämlich bergab – geht, spürt er doch mit jeder Berührung, dass sein Herz immer Dre gehören wird, und zwar bis über den Tod hinaus ...>> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!Gemeinsam mit LYX verlosen wir 50 E-Book-Exemplare von "Preppy – Er wird dich verraten" von T. M. Frazier unter allen, die sich bis einschließlich 11.06.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben und folgende Aufgabe lösen: Welche fünf Eigenschaften machen für dich einen Bad Boy aus?Auch in unserer sechsten Aktion könnt ihr ein Tortenstück für die LYX-Geburtstagsparty gewinnen. Löst dafür einfach die Bewerbungsaufgabe und schon bald vergrößert sich die Torte auf eurem Tortenteller. Wenn ihr nur das Tortenstück erspielen und nicht an der Verlosung teilnehmen möchtet, bearbeitet die Aufgabe bitte im dafür vorgesehenen Unterthema! Für die Bearbeitung habt ihr Zeit bis zum 23. Juli 2017. Die Tortenstücke werden von uns zeitnah manuell vergeben und erscheinen daher nicht direkt auf deinem Tortenteller! Alle weiteren Informationen zur LYX-Geburtstagsparty findet ihr hier. Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen

    Mehr
    • 1228
  • Bear und Thia - überwältigend und nervenaufreibend

    Soulless

    Sarih151

    21. May 2017 um 10:20

    Bear hatte einst versprochen Thia zu retten. Indem er sich opferte, konnte er sie beschützen. Doch getrennt von Bear und auf sich allein gestellt, lauern noch viel mehr Gefahren auf Thia. Denn die Vergangenheit des Helden ihrer Kinderheit stellt eine viel größere Gefahr für sie dar, als es die Liebe zu Bear je könnte. Doch der Krieg der zwischen Bears Club, der Familie und den Freunden herrscht, rollt auf eine Eskalation zu, die vom gewaltigem Ausmaß sein wird... Mit dem ersten Teil um Bear und Thia („Lawless“) hat mich T.M. Frazier so sehr begeistert, dass ich auch „Soulless“ unbedingt lesen musste. Diesen sollte man im Vorfeld unbedingt gelesen haben, denn hier wird direkt an das spannende Ende vom Vorgänger angeknüpft. Sofort fand ich mich mitten im Geschehen wieder und somit im Bann der Welt am Fahrdamm. Von Beginn an ist die Story spannend und fesselnd, sodass ich mich gar nicht wagte mit dem Lesen aufzuhören. T.M. Frazier begeistert erneut mit einer düsteren Welt und Sprache, in der es doch einen kleinen Hoffnungschimmer zu geben scheint. Wieder schlüpft man als Leser in die Gedanken von Thia und Bear. Beide Sichtweisen sind absolut authentisch und mitreißend. Der Schreibstil ist, trotz einiger anstößigen Ausdrücke und gewaltsamen Szenen, flüssig und mitreißend. Die Liebe der Protagonisten ist fesselnd, aufwühlend, leidenschaftlich und wird immer mal wieder durch prickelnde Szenen ergänzt. Thia und Bear sind für mich definitiv das perfekte Paar in dieser gefährlichen Welt. Ganz egal, in welcher Situation, sie harmonieren so perfekt miteinander, dass der Biker mit dem Herzen aus Gold und die kleine Biker-Prinzessin mein Herz auch dieses Mal wieder im Sturm eroberten. Zum Ende hin baut die Autorin noch einmal ordentlich Spannung auf. Es gab Wendungen im Verlauf, die mich absolut überraschten und (positiv) schockten. „Soulless“ ist absolut überwältigend und nervenaufreibend und bietet ein absolutes Lesevergnügen. Ich vergeb 5 von 5 Sterne.

    Mehr
  • Liebe in Zeiten des Bandenkrieges...

    Soulless

    kreszenz

    19. May 2017 um 17:55

    Weiter geht’s mit Band 4! ***Achtung: Spoileralarm!*** Bear weiß, dass Thia von der Polizei gesucht wird und im Gefängnis keine Minute überleben würde, da der Einfluss der Bastards keine Mauern kennt. Daher stellt er sich freiwillig und nimmt die Ermordung von Thias Eltern auf sich. Während er im Gefängnis schmort, jederzeit auf der Hut vor Angreifern und korrupten Wärtern, steht Thia Tag und Nacht unter Beobachtung, ausgerechnet in ihrem Elternhaus, wohin sie nie wieder zurückwollte. Aus Sicherheitsgründen darf sie keinen Kontakt zu Bear aufnehmen und fühlt sich unendlich einsam. Doch auch als er zu ihr zurückkehrt, ist die Gefahr noch lange nicht vorbei. Chop will ihn immer noch tot sehen und sich für den vermeintlichen Verrat an ihm rächen. Gerade als Bear seine Pläne im Krieg gegen die Bastards umsetzen will, wird Thia entführt… Da ich versehentlich mit Band 5 in die Reihe gestartet bin, war der Epilog keine sooo große Überraschung mehr. Trotzdem habe ich mitgefiebert wie schon lange nicht mehr. Vor allem das Ende hat mich doch ein bisschen überrascht. Bear ist erwachsen geworden und übernimmt freiwillig Verantwortung!   Wie schon bei den anderen Bänden ist die Gewalt und Brutalität sicher nicht jedermanns Geschmack. Allerdings sollte auch jedem klar sein, dass es in der Bikerszene nun mal ein bisschen rabiater zugeht. Bei dieser Reihe stimmt einfach alles: Spannung, Tragik und große Emotionen. Ich freue mich schon auf Band 6!

    Mehr
  • brutal, traurig, übertrieben

    Soulless

    Buchfeeling

    15. May 2017 um 09:27

    Traurig und einsam wartet Thia monatelang auf Bear. Er ist ihretwegen im Gefängnis und niemand weiß, ob und wann er wieder herauskommt. Denn er wird des Mordes beschuldigt. Außerdem ist der MC hinter ihm her. Thia ist klar, wenn es den Brüdern des Motorradclubs gelingt, ins Gefängnis zu gelangen, werden sie Bear töten. Und so hofft man als Leser immerzu, dass Thia keine Dummheiten macht und wie versprochen auf Bear wartet. Doch irgendwann ist auch für Thia die Zeit des Wartens vorbei… und plötzlich ist nichts mehr, wie es einmal war… denn Bear steht vor ihr… und hat eine wahnsinnige Mission!Menschen werden sterben, Vertrauen wird gebrochen, Familie wird zerstört und Freundschaften auf eine harte Probe gestellt. Und zwischen all der Angst, dem Hass und der Zerstörung sucht Thia ihren Platz.Frau Frazier wäre nicht Frau Frazier, wenn nicht auch in diesem Buch die Frauen körperliche Schmerzen erleiden müßten. Und so bekommt Thia mal wieder eine gehörige Portion Folter ab.. was mich dieses Mal einfach nur genervt hat. Denn viel zu schnell ist alles vergessen, die Nachwirkungen so einer Behandlung werden weggewischt und alles wird gut…..Die Story an sich hat mir gut gefallen, die Liebesgeschichte zwischen Thia und Bear ist gewaltig, tiefgreifend und alles verändernd. Dass es bei einer Story über einen gewalttätigen Motorradclub auch Mord, Schmerz und Hass gibt, ist klar. Aber dass immer wieder die eher unbeteiligten Frauen wirklich übel zugerichtet werden und daraus schon am nächsten Tag wie ein Phönix aus der Asche auferstehen, ist irgendwann nur noch unglaubwürdig und unnötig für die Story. Ich habe die Szene dieses Mal einfach überblättert. 😉Und weil eben die Gewaltszene (es ist eigentlich nur eine solcher Szenen in diesem Buch) irgendwie überflüssig und übertrieben ist, ziehe ich dem Buch einen Stern ab.Schade, irgendwie...

    Mehr
  • Und nochmal Bear - Teil 4

    Soulless

    _Sahara_

    12. May 2017 um 18:15

    Inhalt:Bear hatte einst geschworen, Thia gegen alle Gefahren zu beschützen. Dass sie einmal ihr Herz an den geächteten Biker mit Engelsgesicht verlieren könnte - und er sich auf der Suche nach einem Ausweg für sie opfern würde -, hätte sie niemals für möglich gehalten. Erneut auf sich allein gestellt und ohne Hoffnung, ihn jemals wiederzusehen, ist jeder Tag für Thia unerträglich. Doch die Gefahr ist längst nicht gebannt: Bears Vergangenheit droht sie beide einzuholen, und Thia muss sich fragen, ob ein Leben an Bears Seite vielleicht die größte Gefahr für sie bedeutet.Meinung:Was soll ich sagen, ich liebe diese Reihe einfach und freue mich, dass im vierten Teil nochmal Bear im Mittelpunkt steht. Bear ist einfach der Wahnsinn, er hat so viel Mist in seinem Leben durchgemacht und gibt doch nie auf. Er hat etwas für Thia getan, womit sie nicht gut zurecht kommt. Sie schwebt in Gefahr und daher bekommt sie sozusagen einen Babysitter. Rage, ein wunderhübsches Mädel, die es faustdick hinter den Ohren hat. Sie soll auf Thia aufpassen, bis Bear wieder sein Mädchen beschützen kann.Man erfährt in diesem Band alles über Bears Vergangenheit. Und da kommen einige schockierende Wahrheiten ans Licht. Es ist auch wieder ziemlich blutig, brutal & derb. Hier sollte man definitiv keine Romanze a la Rosamunde Pilcher erwarten ;) Leider heißt es wieder Abschied nehmen von einem liebgewonnen Charakter.Das Ende hat mich sehr überrascht & sehr glücklich gemacht. Ein Happy End sozusagen.Fazit:Für Fans der Reihe ein absolutes Muss. Ich liebe es!©_Sahara_

    Mehr
    • 5
  • Bear und Thia - Teil 2

    Soulless

    bine174

    08. May 2017 um 11:21

    Ich liebe die King-Reihe, und war nach dem offenen Ende von Band 3 sehr gespannt darauf, wie es mit Bear und Thia weitergeht.Die Autorin setzt mit der Geschichte am Ende von Band 3 an, und als Leser ist man sofort mittendrin in der Geschichte. Der flüssige, spannende Schreibstil und unvorhersehbare Wendungen in der Handlung machen das Buch zu einem, das man nicht zur Seite legen mag, bevor man nicht damit fertig ist.Ich empfand dieses Buch fast als das emotionalste bisher. Ich liebe Bear, der sich gegenüber den Vorbänden um 180 Grad wandelt, und ich mochte ihn wirklich sehr. Auch Thia entwickelt sich hier sehr weiter, wird zu einer jungen unabhängigen Frau, die sich nicht vorschreiben lässt, was sie tun soll.Man liest auch hier wiederum aus der Sicht von beiden, und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Auch gibt es immer wieder Rückblicke in die Vergangenheit, die teils offene Fragen aus den Vorbänden beantworten.Die Geschichte ist teils sehr brutal, Darauf war ich nach den Vorbänden schon gefasst - wer das allerdings nicht mag, sollte die Finger von der Serie lassen. Und obwohl ich es ja wusste und mich das bisher nicht so arg gestört hat, war dieses Buch für mein Empfinden dann in gewissen Szenen dann doch zu heftig, brutal und blutrünstig, deshalb auch ein Stern Abzug.Fazit: Die Liebesgeschichte von Bear und Thia wird hier fertig erzählt, für mich persönlich war es bisher der emotionalste Teil. Ich vergebe gern eine Leseempfehlung für alle, die gerne Bücher lesen, bei denen es auch mal brutal und blutrünstig zugeht, und die damit kein Problem haben.

    Mehr
  • Gelesen & Geliebt

    Soulless

    Lyjana

    30. April 2017 um 13:27

    Autor: T. M. FraizerTitel: SoullessOriginaltitel: SoullessGattung: RomanErscheinungsdatum: 02.03.2017Verlag: Lyx. digitalISBN: 9783736304406Preis: 6,99 € (Kindle-Edition)Seitenzahl: 276 SeitenInhalt:Er ist Freude und Schmerz, Frieden und Krieg, mein Leben und meine Liebe.Bear hatte einst geschworen, Thia gegen alle Gefahren zu beschützen. Dass sie einmal ihr Herz an den geächteten Biker mit Engelsgesicht verlieren könnte - und er sich auf der Suche nach einem Ausweg für sie opfern würde -, hätte sie niemals für möglich gehalten. Erneut auf sich allein gestellt und ohne Hoffnung, ihn jemals wiederzusehen, ist jeder Tag für Thia unerträglich. Doch die Gefahr ist längst nicht gebannt: Bears Vergangenheit droht sie beide einzuholen, und Thia muss sich fragen, ob ein Leben an Bears Seite vielleicht die größte Gefahr für sie bedeutet -Cover:Ein wunderschönes, sehr authentisches und einfach nur perfekt zum Inhalt passendes Cover. Zudem ähnelt es stark dem Cover des Vorgängers, was es in meinen Augen nur noch schöner macht. Auch der Mann auf dem Bild ähnelt stark dem Bild, dass ich von Bear im Kopf habe. Charaktere:(Vorsicht Spoiler!)Zu den Protagonisten lässt sich sagen, dass sowohl Bear, oder besser gesagt Abel, als auch Thia im Laufe der zwei Bücher eine enorme Wandlung durchgemacht haben. Aus dem wütenden und innerlich zerbrochenen Mann wurde der neue Präsident eines alten erneuerten Clubs. Thia, die nach dem Tode ihrer Eltern und dem Verlassen ihres Zuhauses, endlich wieder bereit ist einem anderen ihr Vertrauen zu schenken, außerdem findet sie endlich ihre einzige richtige Familie. Außerdem hat es mich sehr gefreut, dass auch die beiden Charaktere der vorangegangenen Bücher immer mal wiederaufgetaucht sind, also King und Ray.Fazit:Wow, „Soulless“ ist wirklich ein brutales, herzzerreißendes und entwaffnend ehrliches Buch. Ich liebe die Charaktere und meine Güte das Ende war ja der absolute Wahnsinn! T. M. Frazier hat wirklich einen tollen spannungsgeladenen Schreibstil, der es einem unmöglich macht das Buch auch nur eine einzige Sekunde lang aus der Hand zu legen. Dem Buch mangelt es weder an Gefühl, noch an Spannung und macht es definitiv zu etwas Besonderem. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Auch dieser Teil hat mich wieder Überzeugen können

    Soulless

    NiQue

    20. April 2017 um 11:43

    Soulless – T.M. Frazier Das Buch der 4. Teil aus der „King“ Reihe , die deutsche Fassung erschien im März 2017 , Genre/Tags: MC Roman, Erotik, Liebe , Perspektive: Sichtweise der zwei Hauptprotagonisten; im Wechsel , Kapitellänge: Nomal , enthält explizite Erotik- und Gewaltszenen Darum geht’s: Bear sitzt im Knast und bat Thia darum, auf ihn zu warten. Thia macht sich allerdings die ganze Zeit sorgen um Bear, wird er überleben, werden ihn die Bastards attackieren? Zusammen mit ihrer „Babysitterin“ lebt sie wieder auf ihrer Orangen Farm, bis Bear sie abholt, nur wann? 6 Monate später beschließt Thia, Bear irgendwie aus dem Knast zu retten. Doch dann erfährt sie, dass er schon längst wieder auf freien Fuss ist. Will er sie nicht mehr? Ist er wieder zu den Beach Bastards zurück?... Der Text Der in solchen Terrain wohl typische und unumgängliche „harte“ Umgangston, wird hierbei wieder klar und deutlich dargestellt. Wer mit so etwas nicht klar kommt, sollte die Finger vom Buch lassen. Mir gefällt der Schreibstil von T.M. Frazier nach wie vor, kein schön Gerede, sonder so wie es wirklich ist. Die Protagonisten Die Protagonisten wurden realitätsnah dargestellt. Hier bleiben die „Bad Boys“ Bad Boys und werden nicht verweichlicht. Dennoch lernt man auch noch eine andere Seite gewisser Protagonisten kennen, in denen man auch etwas mehr Verständnis für diese bekommt. Natürlich kann ich nicht für alle taten Verständnis aufbringen, oder gar deren Handeln im positiven nachvollziehen, dennoch bekam ich einen guten Einblick vorgestellt. Die Gefühle oder Emotionen der Protagonisten kamen gut rüber bzw. sind gut dargestellt worden. Ob die Protagonisten eine großartige Entwicklung gemacht haben, kann ich nicht bestätigen. Allerdings haben sie Veränderungen vollzogen und den Blickwinkel etwas „erweitern“ können. Die Nebencharaktere kamen ihren Rollen entsprechend Präsent rüber, aber andere verblieben auch eher im Schatten. Das Äussere ist gut beschrieben worden. Die Story In die Story habe ich mich direkt wieder gut einfinden können. Dieser Teil setzte fast nahtlos an den vorherigen Teil an. Im Verlauf verblieb es Spannend, mit stetiger Ungewissheit auf den weiteren Verlauf. Erotikszenen gab es nicht zu viele, aber auch nicht zu wenig, die Gewaltszenen dominierten hier ganz klar. Ausserdem gab es viele Momente, indem man den Gedankengängen der Protagonisten ausführlich folgen konnte, um deren Handlungen weitestgehend aus deren Sicht verstehen zu können. Das Ende hat mir sehr gut gefallen, ist in sich soweit abgeschlossen und gibt natürlich gleich Nahrung für den nächsten Teil. Ausserdem hat mir der Epilog sehr gut gefallen, der einen kleinen Einblick in die Zukunft preisgab. Cover&Titel Mir gefällt auch dieses Cover sehr gut, und so habe ich mir auch den Hauptprotagonisten (Bear vorgestellt). Eine Idee wäre es vielleicht noch gewesen, da es zu jeden „Hauptprotagonisten Pärchen“ zwei Teile gab, ein Cover mit der „Figur“ des Mannes zu „schmücken“, und das andere mit der, der Frau. Der Titel gefällt mir und passt zur Story. Fazit Auch dieser Teil hat mich wieder überzeugen können. Mir gefällt die Storyline, der reale, nicht umschriebene Umgangston und natürlich die Protagonisten. Zudem gefallen mir hier auch noch diese nicht vorhersehbaren Wendung, die das ganze noch Spannender machen, bzw. mich umhauen konnten. Diese Reihe kann mich einfach fesseln und lässt mich nicht mehr so einfach los. Nun bin ich auf „Preppy“ gespannt. 5/5 Sterne

    Mehr
  • Brutal aber mit Leidenschaft

    Soulless

    iris_knuth

    14. April 2017 um 18:30

    Dieses Cover ist einfach der Hammer. Und ich finde es passt soooo gut zu Bear. Endlich geht die Geschichte um Thia und Bear weiter. Nachdem der erste Teil so blöde Geendet hat. Das kann die Autorin irgendwie immer gut. *grins* Aber nun ist auch ihre Geschichte vorbei. Was ich sehr schade finde. Den Bear mochte ich sehr gerne. Es war echt teilweise sehr brutal und gewalttätig. Was man aber eben von den Vorgängern sehr gut kennt. Aber auch sehr gefühlsvoll und Romantisch. Eben einen perfekter Mix. Ja und ich habe eine leichte Vermutung wie es weiter geht. Bzw mit wem. 

    Mehr
  • Thia und Bear

    Soulless

    papaschluff

    29. March 2017 um 18:38

    Bear hatte geschworen, Thia immer vor allen Gefahren zu beschützen. Und das tut er, er opfert sich für sie und nimmt die Strafe für ihr Verbrechen auf sich. Das ist die Trennung für sie und Thia glaubt, dass sie ihn niemals wiedersehen wird. Doch er hat sie gebeten, ihm zu vertrauen. Und das tut sie. Und sie wartet. Er kehrt zu ihr zurück, doch damit ist der Alptraum noch nicht vorbei. Die Vergangenheit, die Gegenwart, alles steckt voller Gefahr und sie müssen alles daran setzten zu überleben. Verlust, Hass, Wut, Schmerz, Trauer, davon erzählen ihre Geschichte. Aber für all das werden sie belohnt: mit grenzenloser, unbeschreiblich großer Liebe. Thia uns Bear sind ein tolles Gespann, sie ergänzen sich und geben sich Halt in einer Welt voller brutaler Gewalt. Auch der vierte Teil dieser Reihe beschönigt nichts, auch hier ist die Sprache derb und roh. Anders würde es nicht zur Geschichte passen. Doch die Beziehung der beiden, Thia und Bear, wird toll erzählt. So kann man die blutrünstigen Passagen immer wieder mal ausblenden. Es ist eine sehr gute Mischung und T. M Frazier schreibt spannend, von Anfang an bis zur letzten Seite. Mir hat dieser Teil noch besser gefallen, als die Vorgänger und ich bin nun schon sehr gespannt darauf, was Preppy für eine Geschichte zu erzählen hat.

    Mehr
  • - Was für eine Story ♥ -

    Soulless

    claudia_techow

    12. March 2017 um 15:48

    Inhalt:Thia ist zurück an dem Ort wo sie dachte nie wieder sein zu müssen.Was aber das schlimmste daran ist .... sie ist allein.Denn Bear hat geschwören sie zu beschützen und hat sich für sie geopfert. Kann ihre Liebe das alles überstehen??Meinung: Die Fortsetzung zu Lawless kann sich genauso sehen lassen wie die Vorgänger. Einfach nur MEGA ♥Thia hat mir in diesen Teil besonders gut gefallen.Das sie wie im ersten Teil eine große Klappe hat weiß der Leser mittlerweile aber in diesem Teil wirkt sie viel selbstbewußter, stärker und sie weiß was sie will und tut auch alles dafür was nötig ist ohne beachtung irgendwelcher Konsequenzen. Aber auch Bear gefiel mir hier besser als im 1. Teil obwohl er da auch schon toll war aber hier ist er dem Leser näher.Die Storyline geht in diesem Buch spannend weiter!!Wo man nach beenden des 1. Teils weiß das etwas passiert, fiebert man beim lesen genau zu dieser Situation hin und doch ist es so das es ganz anders kommt als man ursprünglich gedacht hat.Wo es bei King im Epilog eher um ihn  und Ray handel, geht es hier mehr um die weiteren Teile der Reihe .... sozusagen als Einleitung.Was mir sehr gut gefällt aber ich hätte auch nichts dagegen gehabt noch mehr von Bear und Thia zuerfahren.Naja schauen wir doch mal auf den Mai/Juni wenn es in dieser Reihe mit Preppy weiter geht :) Zum Cover muss ich noch sagen .... so wie bei King das Model auf den Cover absolut zum Charakter passt so passt auch hier das Model absolut zu Bear. So stellt man ihn sich vor!!!Auch hier eine absolute und ganz klare Kauf- und Lesempfehlung✩✩✩✩✩

    Mehr
    • 3
  • Es ist brutal , traurig , lustig und doch so gefühlvoll ♥

    Soulless

    NinaGrey

    02. March 2017 um 23:38

    Soulless hat ein mehr als tolles Cover , einen interessanten Klappentext und ich kann gar nicht beschreiben , wie glücklich ich bin , das die Geschichte mit Thia und Bear endlich weitergeht , tja und leider eben auch zuende :(Der Schreibstil ist wie nicht anders zu erwarten von T.M. Frazier modern , locker flockig und die Seiten flogen beim lesen nur so dahin .Zum Inhalt möchte ich nichts verraten , denn ich spoilere nicht , was ich euch aber sagen kann , scheiße ! das ist nichts für schwache Gemüter ! Es passiert eine ganze Menge unschönes , trauriges und auch wirklich überraschendes !Es ist brutal , traurig , lustig und so wenig romantisch ,  das es doch so gefühlvoll ist ♥Ich freue mich auf alles weitere von T.M. Frazier , denn sie hat mich mit diesem Buch mit meinem großen ? im Kopf zurückgelassen :-DEmpfehlung:Wer auf härtere Ausdrucksweise und prügelnde , sexy Biker steht , ist hier richtig !

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks