T. Stern

 4.9 Sterne bei 11 Bewertungen

Neue Bücher

A Devil's Toy 4: Antonio & Leraje (A Devil's Toy)

 (1)
Neu erschienen am 15.09.2019 als E-Book bei BookRix.

A Devil's Toy 3: Kyra & Joshua (A Devil's Toy)

 (1)
Neu erschienen am 08.08.2019 als E-Book bei BookRix.

Alle Bücher von T. Stern

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches A Fate of Barking & Yowling (ISBN:9783743878471)

A Fate of Barking & Yowling

 (2)
Erschienen am 21.08.2018
Cover des Buches Wildblütenhonig: Gay Romance (ISBN:9783743842342)

Wildblütenhonig: Gay Romance

 (1)
Erschienen am 21.11.2017
Cover des Buches Critical Game - Lips of Lie: Gay Krimi (ISBN:9783743840485)

Critical Game - Lips of Lie: Gay Krimi

 (1)
Erschienen am 09.11.2017
Cover des Buches A Fate of Paws & Wings (ISBN:9783748700722)

A Fate of Paws & Wings

 (1)
Erschienen am 04.04.2019

Neue Rezensionen zu T. Stern

Neu
M

Rezension zu "A Devil's Toy 4: Antonio & Leraje (A Devil's Toy)" von T. Stern

So viele Emotionen!!
Manafivor einem Monat

Antonio De Santis ist Dämonenjäger. Genau wie all seine direkten männlichen Vorfahren hat er als Unterstützung einen Dämon an seiner Seite. Klingt erstmal seltsam, ist aber so.

Antonio und „seinen Dämon“ Leraje verbindet von Antonios Seite aus eine Art Hass-Liebe. Was genau Leraje davon hält, kann er nur erahnen.

Als Antonio einen neuen, gefährlichen Auftrag erhält, kristallisiert sich allmählich heraus, dass viele Dinge völlig anders sind, als Antonio immer gedacht hat.

Das erste Kapitel dieses Buches habe ich mit einem Dauergrinsen gelesen. Man spürt, dass Antonio stinksauer ist. Der Sarkasmus trieft ihm aus allen Poren. Zwar versucht er, seinen Auftraggebern gegenüber höflich zu bleiben, tatsächlich aber verachtet er Sie, ihre Ansichten und das er gezwungen ist, für Sie zu arbeiten. Recht ähnlich scheint zunächst seine Einstellung Leraje gegenüber zu sein. Der Dämon hält sich aus allen Kämpfen vornehm raus, greift erst ein, wenn Antonio bettelt.

Dieses Grinsen ist mir dann schnell vergangen. In dem Moment, als Antonio keine Kraft mehr hat, der Tarnmantel aus abfälligem Sarkasmus fällt und Verbitterung und Einsamkeit an die Oberfläche dringen.

Mit „A Devils Toy 4“ transportiert T. Stern eine solche Masse an Gefühlen. Ich konnte die Geschichte kaum aus der Hand legen, wurde hin und her geschleudert zwischen bissigem Humor (genau mein Ding), Verzweiflung und Sehnsucht, knisternder Erotik und spannenden und dramatischen Kämpfen, die so bildlich beschrieben sind, dass ich mitten drin statt nur dabei war.

Seit Teil 1 wissen wir: Dämonen Lieben nicht. Gefühle, wie wir Menschen sie haben sind ihnen fremd. Aber Sie können den Drang verspüren, einer Person nahe zu sein, Sie besitzen zu wollen. In keiner Devilsgeschichte wird dies auf so romantische Weise und gleichzeitig mit so simplen Gesten wie hier ausgedrückt.

Aus Spoilergründen kann ich natürlich nichts zum Inhalt schreiben, aber ich muss es einfach erwähnen: Noch mehr als der Rest des Buches es ohnehin schon getan hat, hat mich das vorletzte Kapitel berührt. Ich wurde mitgerissen und aufgewühlt von all der Kraft, der Angst, der Hoffnung, der Liebe. Voller Zuneigung, Stolz auf die Beiden und mit Tränen in den Augen habe ich Antonio und Leraje auf diesem Stück ihres Weges begleitet. Es bleibt nur zu sagen: Vielen Dank, für dieses wunderbare Leseerlebnis!!

Von mir gibt es eine von Herzen kommende 100prozentige Leseempfehlung!

Kommentieren0
1
Teilen
M

Rezension zu "Critical Game - Lips of Lie: Gay Krimi" von T. Stern

Genial!
Manafivor 2 Monaten

Casey Anderson, das einzige überlebende Opfer des „Boy Butchers“, erwacht ohne Erinnerung an die vergangenen Jahre im Krankenhaus. Der Polizist Luan Nolan wacht an seiner Seite und bereitet Casey darauf vor, als Lockvogel in die Ermittlungen einbezogen zu werden. Die Geschichte startet an dem Tag, als die Öffentlichkeit und somit auch der Psychopath erfährt, das Casey überlebt hat.

Ich habe schon lange keine so spannende Geschichte mehr gelesen. Die im Klappentext formulierten Fragen: “ Was ist Wahrheit? Was ist Lüge?“ ist hier Programm. Sehr schnell erkennt der Leser, dass nicht Alles ist, wie es zunächst scheint. Aber was???? Eine Spur aus Brotkrumen in Form von Gedanken, Andeutungen und kleine (beabsichtigten!) Unstimmigkeiten lässt dem Leser nach und nach Informationsfetzen zukommen. Natürlich nicht, ohne sofort einen ganzen Eimer neue Fragen in den Raum zu werfen.

Als es endlich zu Auflösung des Rätsels kam, hatte ich, tatsächlich erst wenige Seiten zuvor, (fast) alle Puzzleteilchen an die richtige Stelle geschoben. Darauf bin ich schon ein bisschen stolz.

Natürlich gibt es innerhalb des Krimis auch eine Liebesgeschichte. „Romantisch“ ist hier nicht das richtige Wort. Es tun sich menschliche Abgründe auf und wahre Dramen kommen zum Vorschein. Vertrauen und sich in dunkelsten Zeiten gegenseitig Halt geben definiert hier diese Liebe.

Ich habe mit Casey und Luan gelitten und gehofft, während ich gleichzeitig voller Spannung auf der Suche nach neuen Hinweisen durch die Geschichte gestürmt bin. Eine sehr gelungene Kriminalliebestragödie, die ich uneingeschränkt weiterempfehlen möchte.

Noch ein Wort zu Abschluss: Auch wenn es nur wenige zugeben, ich weiß, dass es Sie gibt. Die Leser, die (wie ich gelegentlich auch) schon vorab gerne einen Blick auf das Ende der Geschichte werfen möchten. Macht es nicht!! Auf gar keinen Fall!! „Critcal Games“ lebt von der Spannung, die durch die Ungewissheit entsteht.

Kommentieren0
0
Teilen
M

Rezension zu "A Fate of Growling & Hissing" von T. Stern

Gefällt mir!
Manafivor 2 Monaten

Halb verhungert irrt der kleine Kater Junis durch den fremden bedrohlichen Wald. Während er, der nie gelernt hat selbst zu jagen, erfolglos versucht eine Maus zu erlegen entdeckt ihn der Wolf Eric, geht aber zunächst weiter seiner eigenen Wege.

Allerdings beherrscht ab diesem Moment der kleine Kater seine Gedanken und noch am selben Tag macht Eric sich voller Überzeugung, dass Junis alleine keine Überlebenschance im Wald hat auf die Suche nach ihm.

Beide sind Wandler. Eric hat einige Zeit in der Stadt gelebt und ist erst kürzlich zum Rudel in den Wald zurückgekehrt.

Er führt Junis, der sich mittlerweile gewandelt hat, zu einer Jagdhütte und gibt sich bald danach auch zu erkennen.

Sofort fühlen die Beiden eine Verbindung zueinander. Doch bestehende Traditionen, Eric Vorhaben seinen Vater als Alpha abzulösen sowie alte und neue Feinde bedrohen die Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft.

Eric ist ein starker selbstbewusster Mann, dessen einziges Problem bisher die ständigen Auseinandersetzungen mit seinem Vater darüber, was ein Alpha zu tun oder zu lassen hat, war.

Junis hat in der Vergangenheit furchtbares durchlebt. Zwar ist ihm die Flucht gelungen, aber wirklich Hoffnung auf ein glückliches Leben hat der von Ängsten und Zweifeln geplagte junge Mann nicht.

Er ist so ein süßer kleiner Kater. Man möchte ihn sofort ein weiches Körbchen packen, hinter den Öhrchen graulen und ihm ein Schälchen Milch hinstellen. Der arme hat nie gelernt, sich selbst etwas wert zu sein. Gut, dass Eric nun genau dafür Sorge tragen möchte.

Tristan Stern hat mit diesem ersten Teil seiner Wandler-Reihe eine wunderbare Liebesgeschichte mit einem ordentlichen Anteil Drama geschrieben. Ich mag das.

Wie in allen Chaoskatergeschichten nehmen die Gedanken und Empfindungen der Protagonisten einen ebenso großen Platz im Buch ein wie die eigentliche Handlung. So fällt es leicht sich einzufühlen und alle Entscheidungen mühelos nachzuvollziehen.

Die Geschichte von Junis und Eric hat mich bewegt, mich zum Schmunzeln und Schmachten, aber auch zum Bangen und beinahe zum Weinen gebracht. Besonders das unglaublich emotionale Ende hat mich nochmal ordentlich aufgewühlt.

Ein tolles Buch, dass ich gerne weiterempfehle!!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezial (ISBN:undefined)
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks