T. T. Mundakel Der Engel der Armen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Engel der Armen“ von T. T. Mundakel

Kein Mensch des 20. Jahrhunderts hat die Welt mehr beeindruckt als Mutter Teresa (1910 - 1997). Die Frau, die hungernde Kinder um sich scharte und sterbende Menschen aus der Gosse von Kalkutta holte, wird für immer der "Engel der Armen" sein. Die Seligsprechung dieser großen Liebenden ruft ihr erschütterndes Leben neu ins Bewusstsein. Die hier vorliegende Biografie der Nobelpreisträgerin ist nicht nur ergreifend gut geschrieben - die Schwestern von Mutter Teresa erkannten das Werk des Sozialarbeiters TT Mundakel aus Kalkutta, der mit Mutter Teresa und den Schwestern eng zusammen arbeitete, als offizielle Biographie ihrer Gründerin an.

Diese Frau ist wirklich ein Engel! Es lohnt sich aufjedenfall zu lesen!

— TheBlackRose
TheBlackRose

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen