T.M. Jenkins Dunkles Erwachen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dunkles Erwachen“ von T.M. Jenkins

Nate Sheehan wird bei einem Überfall erschossen. Es gibt keine Rettung - oder doch? Seine Frau lässt seine Leiche konservieren. 64 Jahre später kehrt Sheehan mithilfe der modernen Medizin ins Leben zurück - im Körper eines Unbekannten.Doch sein neues Leben birgt ein dunkles Geheimnis: Steckte hinter dem Überfall auf ihn ein gezieltes Attentat? Warum musste er sterben? Und wer war der mysteriöse Spender seines neuen Körpers? Sheehan kommt einem Komplott auf die Spur. Dieselben Männer, die ihn vor 64 Jahren ermordet haben, wollen ihm wieder das Leben nehmen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Solange du atmest

Ein seichter Thriller, der durch den leichten, absolut angenehmen Schreibstil und eine Familiengeschichte besticht, die man lesen will.

nessisbookchoice

Flugangst 7A

Ein Psycho-Thriller der diesem Genre alle Ehre macht ...

MissNorge

Stille Wasser

spannender Thriller, Wahnvorstellung oder Realität?

janaka

Hex

unglaublich fesselndes Buch

Sandra1978

Dem Kroisleitner sein Vater

Eine spannende Krimikomödie

Campe

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Meistens fesselnd, manchmal anstrengend

Leseteufel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Dunkles Erwachen" von T.M. Jenkins

    Dunkles Erwachen

    simonfun

    05. May 2012 um 16:38

    Eine interessante Mischung aus Krimi, SF, Endzeitszenario, (un)erfüllte Liebe und Mahnung. Der Roman spielt größtenteils im Jahr 2070 und der Autor zeichnet eine düstere, von Naturkatastrophen geprägte Welt. Fort- und Rückschritt liegen nah beieinander und der Held überschreitet mehrmals diese imaginäre Linie. Die Protagonisten sind gut beschrieben, die medizinische Beschreibung der Wiedererweckung ist gut gelungen und der Held schwankt ständig zwischen gut und böse. Das Buch endet etwas abrupt und wirkt unausgegoren, aber ich glaube, dass der Autor selbst nicht so recht wusste, welches Ende er bevorzugen soll. Er hat die Zeichen der heutigen Zeit gut erkannt, muss mit ansehen, wie alles zusammenbricht und weiß nicht, wie die katastrophalen Probleme in der Zukunft gelöst werden könnten. Ich kann mir eine Fortsetzung gut vorstellen. Wie auch immer - äüßerst lesenswert und deshalb länger rezensiert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks