T.S. Bordemé Durch die Hölle: [BDSM - fantasy]

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(0)
(2)
(2)
(2)

Inhaltsangabe zu „Durch die Hölle: [BDSM - fantasy]“ von T.S. Bordemé

Ein subersiver Groschenroman über Sex, über Sadomaso und über das Absurde. Ein Sadist wird in der Hölle gefoltert, eine Sub hat Sex mit Dämonen und die NSA spioniert im Himmel. Diese Geschichten sind ein Parforce-Ritt 'durch die Hölle'.

Leider so gar nicht meins......

— lesemaus1981
lesemaus1981

nicht meins sorry

— dirk67
dirk67

Einerseits INTERESSANT andererseit etwas VERWIRREND...

— darkstar9
darkstar9

Tolles Buch

— Nina2409
Nina2409

Ein Parforce-Ritt durch die Hölle: Ein Sadist wird in der Hölle gefoltert, eine Sub hat Sex mit Dämonen und die NSA spioniert im Himmel.

— Bordeme
Bordeme
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Seltsam und befremdlich

    Durch die Hölle: [BDSM - fantasy]
    ManuelaBe

    ManuelaBe

    Durch die Hölle von T. S. Bordeme soll ein subversiver Groschenroman über Sex, Sadomaso und das Absurde sein. Ich fand die beiden Geschichten befremdlich und seltsam und in keinster Weise erotisch. Eine SUB erwacht in der Hölle nachdem sie Selbstmord begangen hat, wird von einem Teufel gequält und erhält dann eine zweite Chance. Die Sexszenen wirkten auf mich eher nicht wie BDSM sondern nur wie skurriler Sex. Auch die zweite Geschichte war nicht besser, eher wie ein wilder Traum und auch nicht sonderlich erotisch.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Durch die Hölle: [BDSM - fantasy]" von T.S. Bordemé

    Durch die Hölle: [BDSM - fantasy]
    Bordeme

    Bordeme

    Liebe LovelyBooker,  Ich freue mich, die nächste Leserunde bei LovelyBooks zu starten. Dieses mal werden sechs E-Books verlost: Durch die Hölle:  BDSM - Fantasy Ein subversiver Groschenroman über Sex, über Sadomaso und über das Absurde. Ein Sadist wird in der Hölle gefoltert, eine Sub hat Sex mit Dämonen und dann schickt der Geheimdienst Truppen in den Himmel. Diese Geschichten sind nicht von dieser Welt, ein wahrer Parforce-Ritt 'durch die Hölle'. Achtung: Dieses Buch enthält unter Anderem auch Beschreibungen von Gewalt, sowie erniedrigende sexuellen Handlungen. Wenn Sie von derartigen Beschreibungen abgestoßen sind, sollten Sie dieses Buch nicht lesen.  Der Umfang der Geschichten in diesem E-Book beträgt ca. 70 Taschenbuchseiten. Voraussetzung für die Teilnahme: Ihr seid mindestens 18 Jahre. Ihr mögt Literatur aus dem Genre Thriller und BDSM. Euch macht das gemeinsame Lesen und Diskutieren Spaß Ihr veröffentlicht eure Eindrücke als Rezension auf LovelyBooks, Amazon und wenn ihr möchtet auch auf anderen Plattformen z.B. eurem Blog. Beantwortet bei der Bewerbung einfach folgende Fragen:  Welche Assoziationen ruft bei Euch die Kombination von Titel, Cover und Kurbeschreibung hervor? Welche Erwartungen weckt das Cover in Euch? Die Gewinner können zwischen den Formaten Epub und Mobi wählen, das E-Book per Mail zugestellt.  Ich freue mich auf eure Antworten und die gemeinsame Leserunde! Liebe Grüße T.S. Bordemé

    Mehr
    • 57
  • seltsam

    Durch die Hölle: [BDSM - fantasy]
    dirk67

    dirk67

    der Anfang hörte sich recht nett an aber danach war es leider nicht mehr meins recht verwirrend schade 

    • 2
  • Spritzig

    Durch die Hölle: [BDSM - fantasy]
    Nina2409

    Nina2409

    21. August 2015 um 23:20

    Tolle shortstorys mal was ganz anderes. Hab es so nicht erwartet aber wurde positiv überrascht. Witzig spritzig höllisch interessant. Nichts klassisches einfach die Hölle pur so quasi. Lohnt sich es zu lesen aber rechnet nicht mit so viel Liebe und kuscheln erwartet das unerwartete. Lest es einfach und macht euch euer eigenes Bild.

  • Fantasy mit Gewaltelementen

    Durch die Hölle: [BDSM - fantasy]
    Buchfeeling

    Buchfeeling

    20. August 2015 um 10:03

    Ich weiß gar nicht recht, wie ich diese beiden Storys im Buch einschätzen soll. Story EINS handelt von der Sub.... der Sub, die in der Hölle landet. Warum? Weil sie Sex hatte, ohne den Wunsch der Fortpflanzung. Hier trifft sie auf einen kleinen Dämon, der ihr von jetzt an nicht mehr von der Seite weicht. Auf dem Weg durch die Hölle treffen beide auf viele Prominente der Film-, Kunst- und Literaturszene. Es kommt zu Gewalt-Sex-Szenen... die schnell erzählt und irgendwie sehr utopisch erscheinen. Die Geschichte entwickelt sich mit viel Brutalität und endet... seltsam. Story ZWEI ist leider noch seltsamer. Es geht um den Dom... der in der Hölle so gar nicht mehr dominant ist. Er wird ein wenig erniedrigt und erlebt ansonsten einige, für mich eher kuriose Dinge.... und am Ende saß ich recht ratlos vor dem geschlossenen Buch. Die BDSM-Aspekte, die ich vom Buch erwartet habe, konnte ich für mich nicht nachfühlen. Erotik bleibt hier vollkommen auf der Strecke. Und auch der Handlung an sich konnte ich, leider, nicht viel abgewinnen. Es ist schade, aber der Sinn dieses Werkes erschließt sich mir leider nicht.

    Mehr