T.S. Easton

 3.9 Sterne bei 48 Bewertungen

Alle Bücher von T.S. Easton

Ben Fletchers total geniale Maschen

Ben Fletchers total geniale Maschen

 (48)
Erschienen am 15.08.2016

Neue Rezensionen zu T.S. Easton

Neu
F

Rezension zu "Ben Fletchers total geniale Maschen" von T.S. Easton

Amüsant aber nicht sehr tiefgründig
FranziLeserattevor 2 Jahren

Heute mal eine kurze Rezension, keine Spoiler :D
Ich wollte das Buch schon länger mal lesen, und habe es jetzt endlich geschafft. Ehrlich gesagt hatte ich auch keine besondere Tiefgründigkeit erwartet. Leider sind meiner Meinung nach die Charaktere zu stereotypisch. Ben Fletcher ist ordnungsliebend, er mag weder Autos noch Fußball und kann Mathe am besten. Seine (kleinkriminellen) Freunde wollen nur Alkohol klauen um auf irgendeine Party zu kommen. Andererseits sehr gemocht habe ich die verrückten Szenen (selten, aber vorhanden) wie das Finale mit der Lollipop-Frau und dem Busfahrer, wo man einfach lachen musste.
Ein fluffiges Buch, für das man sich nicht groß konzentrieren muss, was aber viel Spaß macht, wenn man sich darauf einlässt.

Kommentieren0
2
Teilen
Sonjalein1985s avatar

Rezension zu "Ben Fletchers total geniale Maschen" von T.S. Easton

Verstrickt und unterhaltsam
Sonjalein1985vor 2 Jahren

Inhalt: Ben Fletcher ist ein ganz normaler Junge. Eigentlich ist er eher ruhig und vorsichtig. Aber durch seine Freunde gerät er immer wieder in Schwierigkeiten. Als ausgerechnet Ben nach einer Aktion der Clique aufgegriffen und zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wird, muss der Junge sich an mehrere Auflagen halten. Erst einmal muss er an der geschädigten älteren Dame Wiedergutmachung leisten, was gar nicht so einfach ist, scheint diese Frau doch Jugendliche regelrecht zu hassen. Dann muss Ben auch noch an einem Kurs teilnehmen und landet in einem Strickkurs. Wieder Erwarten macht ihm dieses Hobby jedoch großen Spaß und er erweißt sich als Naturtalent. Dumm nur wenn man einen machohaften Vater hat und alles tut um vor seinen Freunden und in der Schule als sehr männlich dazustehen. Und ehe Ben es sich versieht, verstrickt er sich in seinem eigenen Lügengebilde, um das Stricken zu vertuschen.

Meinung: Dieser Jugendroman hat mir sehr gut gefallen. Nicht nur, dass Ben mir sehr sympathisch war, da er sehr liebenswert ist und sich immer um alles sorgt. Nein, er hat auch noch ein, für einen Jungen, sehr ungewöhnliches Hobby, das Stricken. Was er zuerst nur als eine Auflage betrachtet wird sehr schnell mehr für ihn, denn nur beim Stricken kann er abschalten und die ganzen Sorgen für eine kurze Zeit vergessen. Leider hat er Angst, dass sein Umfeld sein neues Hobby nicht akzeptiert. Sogar vor seinem Vater, der sich hauptsächlich für Autos und Fußball interessiert, muss er es geheim halten. Gerade das führt aber zu einigen witzigen und süßen Verwicklungen und einer Kiste unter dem Bett, in dem er sein neues Geheimnis versteckt. Ben tut einfach alles, um sein Hobby zu verbergen und ich habe oft dabei gelacht.
Nebenbei muss er sich allerdings noch mit ganz anderen Problemen herumschlagen. In der Schule hat es ein Schläger auf ihn abgesehen, seine heiße Lehrerin braucht Hilfe in Liebesangelegenheiten, die Bewährungshelferin setzt große Hoffnungen in ihn und das Mädchen, das er mag, beachtet ihn gar nicht. Seine Freunde, die eigentlich immer nur Schwierigkeiten machen, sind auch keine Hilfe. Und dann ist da noch die alte Dame, der er als Bewährungsauslage mit ihrem Schuppen helfen soll und die ihn erst einmal mit einer Tube Hämorrhoidensalbe attackiert. Der ganz normale Wahnsinn also.
Ben entwickelt sich im Laufe des Buches immer mehr und bekommt, durch das Stricken, eine ganze andere Sichtweise, auf die Probleme um ihn herum. Also geht es auch um Erwachsenwerden und darum, zu sich selbst zu stehen.
Der Schreibstil ist sehr flüssig und die, aus Bens Sicht, in tagebuchähnlichen Einträgen, gestaltete Schreibweise hat mir ebenfalls sehr gut gefallen.
Alles in alles ist „Ben Fletchers total geniale Maschen“ ein heiteres, unterhaltsames Buch, das für jedes Alter geeignet ist und mich gut mitnehmen konnte.

Fazit: Unterhaltsames Jugendbuch über einen Jungen, der zum Stricken und zu sich selbst findet.
Sehr zu empfehlen.

Kommentieren0
38
Teilen
F

Rezension zu "Ben Fletchers total geniale Maschen" von T.S. Easton

Tagebuch eines Jungen, der den richtigen Weg sucht.
Feliciaaravor 2 Jahren

Als ich das Buch in der Bibliothek kam viel mir sofort die Titelseite auf. Es war ansprechend und ich nahm es. Ich fing schon an zu lesen. Schon von der ersten Seite an, habe ich gemerkt dass, das Buch ist was ich gesucht hatte. Im Buch geht es um einen jungen namens Benn Fletcher. Er hatte zuerst Alkohol geklaut und nachher hatte er einen Unfall mit einen Mensch, Autos und seinem Velo. Es gab eine verletzte und Ben Fletcher ist an diesem Schlamassel schuld. Die Freunde von ihm waren mit einer Mahnung davon gekommen, denn sie waren auch beim Klauen dabei aber nicht beim Unfall. Aber weil er auch noch einen Unfall hatte muss er noch Sozialdienst leisten. Er füllte ein Formular aus, doch dann ist er in den falschen Kurs gekommen. Er war nämlich in den Nähkurs gekommen. Er konnte zwar auswählen wo er hin will aber sie haben ihn falsch eingeteilt.
Für ihn ist es schwierig dass es niemand herausfindet dass er Nähen kann. Denn er ist noch sehr gut im Nähen. Er kann auch sehr gut Pullis stricken. Aber als es die Freunde es herausgefunden habe fanden sie …..Wenn ich es euch verrate ist die Geschichte nicht mehr spannend. Hat er neue Freunde gefunden? Ist er am Schluss immer noch kriminell?
Das Buch war für mich spannender wie ein Film. Besonders toll fand ich wie der Autor beschrieb, wie sie den Alkohol geklaut haben. Aber macht es nicht nach! Anstatt zu Fernsehen, lest doch das Buch es ist viel spannender als ein Film
Viel Spass beim Lesen!

Kommentare: 2
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
ueberreuter_Verlags avatar
„Yes, we knit“ – Lasst euch von T.S. Eastons witzig-schrägem Buch Ben Fletchers total geniale Maschen einwickeln!

„Treffen Sie Ben Fletcher: Zufallskrimineller, Lügner, Meister des Mohair.“

Ben Fletcher ist ein ganz gewöhnlicher Teenager – wenn auch einer von der ruhigeren Sorte. Als er sich ausnahmsweise von seinen Freunden zum Klau von Alkohol für eine Party überreden lässt, nimmt das Unheil seinen Lauf.  Als Strafe wird Ben unter anderem dazu verdonnert, einen mehrwöchigen Abendkurs am Community College zu belegen. Aus vier mehr oder weniger interessanten Kursen darf er sich einen aussuchen. Doch aufgrund eines Missverständnisses landet Ben ausgerechnet in einem Strickkurs - und stellt zu seiner Überraschung fest, dass Stricken ihm nicht nur Spaß macht, sondern er ein Naturtalent ist. Fortan besteht sein Leben daraus, seine neue Leidenschaft vor seinen Freunden und seinem machohaften Vater geheim zu halten ...

So cool war Stricken noch nie: Entdeckt den skurril gestrickten Jugendroman in bester Nick Hornby-Manier!

Seid exklusiv die ersten Leser von T.S. Eastons Buch – Ben Fletchers total geniale Maschen erscheint druckfrisch, wenn die Bewerbungsphase endet. Wenn ihr an der Verlosung von 20 Exemplaren teilnehmen wollt, verratet uns bis zum 18. Januar: Seid ihr auch schon im Strickfieber? Beschenkt ihr jedes Jahr eure Familie auch mit selbstgestrickten Mützen, Schals und Socken? Oder habt ihr zwei linke Hände und überlasst lieber den anderen die Stricknadeln?

Adrian Mole trifft Billy Elliot: Ben Flechter hat Kultpotential!

Wenn ihr den Autor T.S. Easton kennenlernen wollt, könnt ihr ihm beim Speed-Knitting über die Schulter schauen. Viel Spaß!

###YOUTUBE-ID=JgRdXAoGWTc###

blesseds avatar
Letzter Beitrag von  blessedvor 4 Jahren
Hier nun endlich auch meine Rezi: http://www.lovelybooks.de/autor/T.S.-Easton/Ben-Fletchers-total-geniale-Maschen-1131440061-w/rezension/1135769729/1135772145/ Ich werde sie noch auf meinem Blog, sowie bei Wasliestdu, Amazon und Co. einstellen. Nochmals danke, dass ich hier mitlesen durfte! Auch der Austausch mit den anderen Lesern hat Spaß gemacht. :)
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 83 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks