Die Wahrheit über Monster

von TIm Dowling und Tim Dowling
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die Wahrheit über Monster
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Wahrheit über Monster"

Helle Augen blitzen im Schatten der Nacht.

Ist es etwa ein Monster?

Nein! Es ist nur Luna.

Ein Mädchen, das wild tobt, gerne Blödsinn macht und sogar ihren Hund heftigst erschreckt, bekommt eines Nachts Besuch von Monstern in ihrem Schlafzimmer. Wie fürchterlich!

Oh nein! Die Monster sind so ganz anders als vermutet. Luna macht sich auf eine spannende Abenteuerreise mit ihnen und nicht nur sie weiß am Ende, dass man keine Angst im Dunkeln haben muss.

Eine Geschichte für alle Fans der großen Illustrationsgenies wie Sendak, der Anime-Künstler und Freunde von bewährten Gutenachtgeschichten. Tim Dowling hat in traditioneller Technik mit Luna eine neue kleine Heldin erschaffen, mit der niemand mehr Angst im Dunkeln haben muss, denn spätestens am Ende wissen wir alle, wie Monster - falls du welche im Haus hast - wirklich sind.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783855815135
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:40 Seiten
Verlag:Bohem Press
Erscheinungsdatum:04.07.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    W
    WinfriedStanzickvor einem Jahr
    Ein hervorragend und witzig gemachtes Bilderbuch



    Der Bohem Verlag ist seit langem bekannt für hochwertige und künstlerisch und literarisch hochwertige Bilderbücher. Auch das vorliegende Bilderbuch von Tim Dowling reiht sich nahtlos in diese Qualität ein.  Geschrieben für Kinder zwischen vier und sechs Jahren, also einem Lebensalter, in dem die Vorstellung von Monstern und die Auseinandersetzung mit ihnen durchaus zur inneren Realität vieler Kinder zählen. Sowohl der Text als auch in die phantasievollen mit Hell und Dunkel spielenden Bilder sind diesem Alter angemessen.

    Die Geschichte handelt von der kleinen Luna, die gerne selbst als Monster verkleidet die Mitglieder ihrer Familie erschreckt. Zur Strafe auf ihr Zimmer geschickt, dreht sie dort erst richtig auf. Als am nächsten Morgen zwölf echte Monster bei ihr im Zimmer gelandet sind, sollte sie eigentlich froh sein, doch die Monster verhalten sich nicht so, wie es sich vorstellt. Sie sind viel zu zahm. Sie verschwindet mit den Monstern an einem gruseligen Ort, doch auch dort kann sie nicht wirklich gruseln.

    Wieder zu Hause angekommen, findet sie für alle zwölf Monster einen geeigneten Ort, unter den Betten und auch an dunklen Orten. Dort würden sie es gut haben.

    Ein hervorragend und witzig gemachtes Bilderbuch, das auf das Beste geeignet ist, Kindern die Angst zu nehmen:
    „Vielleicht hast auch du en Monster zu Hause? Aber keine Sorge, sie sind alle äußerst freundlich und überaus höflich. Vielleicht wollen sie ja das Frechsein  bei dir lernen?“



    Kommentieren0
    5
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks