Ta-Nehisi Coates

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(7)
(2)
(0)
(0)

Lebenslauf von Ta-Nehisi Coates

Zwischen Martin Luther King und Malcolm X: Die afroamerikanische Bürgerrechtsbewegung hat eine lange Tradition. Von Rosa Parks über Martin Luther King bis Malcolm X haben sich Schwarze immer wieder gegen die Rassenkonflikte in den USA aufgelehnt. Der Journalist und Schriftsteller Ta-Nehisi Coates ist ebenfalls in diese Tradition einzuordnen. In seinen Werken befasst er sich mit alltäglichem Rassismus und fortwährender Diskriminierung. Dabei macht Coates auch vor polarisierenden Aussagen nicht Halt. So stellte er 2014 in dem Artikel „Atlantic“ die Forderung, dass die USA Reparationszahlungen an die afroamerikanische Bevölkerung leisten solle, um die jahrhundertelange Sklaverei zu entschädigen. Sein Buch „Between the world and me“ erreichte 2015 Platz eins auf der Bestsellerliste der New York Times und wurde im selben Jahr mit dem National Book Award ausgezeichnet. Das autobiographische Werk erzählt vom Leben als Afroamerikaner in den USA und gilt bereits jetzt als einflussreiches Standardwerk in Bezug auf die aktuellen Rassismusdebatten. Nicht zuletzt daher wurde Coates 2015 von Marvel Comics als Autor für die Fortsetzung der Reihe „Black Panther“ um einen schwarzen Superhelden des Comic-Mainstreams vorgestellt. Mit der Verfilmung 2018 haben es Marvel und Coates geschafft, gesellschaftliche Probleme um die Diskriminierung von Schwarzen auch in das Blockbusterkino zu tragen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr lesenswert

    Zwischen mir und der Welt

    Flamingo

    30. October 2017 um 16:22 Rezension zu "Zwischen mir und der Welt" von Ta-Nehisi Coates

    Der 42-jährige schwarze US-Amerikaner Ta-Nehisi Coates hat 2015 – auf der Höhe der Polizeigewalt gegenüber Schwarzen in den US – dieses Essay in Briefform an seinen Teenager-Sohn geschrieben. Wenn man dieses Buch im Jahr 2017 oder später liest, und sich etwas mit den USA beschäftigt, ist das kein wirklich ermutigendes Buch. Coates schreibt, wie es ist, das Leben der schwarzen Amerikaner in einem (immer noch? wieder?) rassistischen Land. Er bietet keine Lösungen an, sondern er nimmt den sog. American Dream Wort für Wort ...

    Mehr
  • Black Panther

    Black Panther

    juliaaholic

    08. July 2017 um 21:44 Rezension zu "Black Panther" von Ta-Nehisi Coates

    Wenn man einen Comic lesen will, dann sollte man immer, wirklich immer beim ersten Teil anfangen und nicht direkt mit dem zweiten Band starten. Diesen Fehler habe ich gemacht und bin natürlich vollkommen verwirrt in "Black Panther - Sturm auf Wakanda" hineingefallen. Hätte ich den ersten Band gelesen, dann hätte ich gewusst, dass die Bevölkerung von Wakanda ihrem Herrscher T'Challa nur noch Hass entgegen bringt und es zudem immer mehr Aufstände gibt. Und nun brennt seine Heimat, wird von innen heraus zerstört und der Herrscher ...

    Mehr
  • Schwarz sein in den USA

    Zwischen mir und der Welt

    serendipity3012

    23. July 2016 um 20:27 Rezension zu "Zwischen mir und der Welt" von Ta-Nehisi Coates

    Schwarz sein in den USA In der letzten Woche wurde ein Video veröffentlicht, in dem Prominente, meist mit afroamerikanischen Wurzeln, Gründe aufzählen, die ausreichen, um als Schwarzer in den Usa getötet zu werden. Ta-Nehisi Coates Buch „Zwischen mir und der Welt“ ist gerade in diesen Tagen hochaktuell, nachdem die Gewalt in den USA wieder eskaliert ist – oder durch die jüngsten Ereignisse auch einfach nur wieder einmal höher im allgemeinen Bewusstsein angekommen ist. Dass die Gründe, die Rihanna, Beyoncé, Bono, Alicia Keys und ...

    Mehr
  • Lesenswert!

    Between the World and Me

    genihaku

    10. July 2016 um 21:03 Rezension zu "Between the World and Me" von Ta-Nehisi Coates

    Ich habe lange überlegt, wie ich eine dem Buch gerechte Rezension verfasse. Doch ich finde bis jetzt nicht die Worte. Dabei habe ich dem Buch nicht volle fünf Sterne gegeben, sondern vier. Sonst wäre meine Rezension einfacher ausgefallen, nämlich: Es ist sehr gut, lest es; vertraut dem Zitat von Toni Morrison: lest es. Leider reicht ein Satz nicht. Ta-Nehisi Coates schreibt über sein Leben und seine Gedanken, die sich vor allem an seinen Sohn richten, und auch an die schwarze Gemeinde in Amerika. Es hat für Europäer etc. nicht ...

    Mehr
  • Brief eines Vaters an seinen Sohn

    Zwischen mir und der Welt

    Havers

    09. February 2016 um 19:06 Rezension zu "Zwischen mir und der Welt" von Ta-Nehisi Coates

    Ta-Nehisi Coates schreibt für das amerikanische Monatsmagazin „The Atlantic“ und wurde für seine Essays bereits mehrfach ausgezeichnet. Außerdem ist er der Autor des für den National Book Award nominierten Bestsellers „Between the world and me“, der nun unter dem Titel „Zwischen mir und der Welt“ in der Übersetzung vorliegt (veröffentlicht bei Hanser, übersetzt von Miriam Mandelkow). Es ist ein Brief an seinen fünfzehnjährigen Sohn  Samori und gleichzeitig eine Auseinandersetzung mit Rassismus und amerikanischer Identität. Coates ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.