Taamo Haus der Sonne 03

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Haus der Sonne 03“ von Taamo

Mao spielt mit dem Gedanken, sich einen historischen Film anschauen zu gehen, und Hiro bietet sich als ihr Begleiter an. Dadurch wirft er ungewollt die Frage auf, ob der erste gemeinsame Kinobesuch wohl ein Date ist oder nicht – schließlich sind die beiden noch nie zusammen ausgegangen. Aber bevor Hiro mit Mao ins Kino geht, möchte er ihren Vater unter vier Augen um Erlaubnis bitten …

Wird immer besser, freue mich auf den nächsten Band:)

— JennysGedanken
JennysGedanken

Eine gelungene Fortsetzung einer sehr authentischen Reihe, die mit ihrer Andersartigkeit besticht!

— BuechersuechtigesHerz
BuechersuechtigesHerz

Ahhh es ist einfach so niiiedlich! Ich wünschte Morgen wäre schon der 16 März - ich will weiterlesen <3

— JeannasBuechertraum
JeannasBuechertraum

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine gelungene Fortsetzung einer sehr authentischen Reihe, die mit ihrer Andersartigkeit besticht!

    Haus der Sonne 03
    BuechersuechtigesHerz

    BuechersuechtigesHerz

    31. January 2017 um 11:06

    Mao und Hiro gehen zusammen ins Kino und es stellt sich die Frage, ob das nun ein richtiges Date ist? Mao kämpft weiterhin gegen ihre Gefühle für Hiro und mit der Ignoranz ihres Vaters...   Das Cover  gefällt mir richtig gut, es passt schön zu den beiden bisherigen Bänden und lässt Mao richtig weiblich wirken. Der Einstieg  gelang mir ganz leicht, ich war direkt wieder mit Mao und Hiro im Haus und fühlte mich wohl bei den Charakteren. Mao als  Protagonistin  ist ein typischer Teenager, der manchmal so seine Launen hat, während Hiro hingegen etwas älter ist und versucht vernünftig zu sein, alles richtig zu machen und auch irgendwie für Mao da zu sein, die Probleme mit ihrem Vater hat. Gerade Mao weckt in mir Sympathie, weil sie eben nicht so perfekt und gelassen ist, wie manch andere Mangacharaktere. Ich liebe diese Reihe so sehr, weil sie sehr authentisch wirkt und auch die Schattenseiten und düsteren Gefühle nicht auslässt. Es ist nicht immer alles rosarot und auch mit der Liebe nicht so einfach, wie manche Shojo-Mangas erzählen. Haus der Sonne konzentriert sich auch mal auf die kleinen Dinge im Leben, sowie zwischenmenschliche Nähe und Konflikte, die nicht ausbleiben. Die Zeichnungen  passen für mich auch sehr gut dazu, da sie nicht süß und kitschig sind, sondern eher etwas kantiger, härter und nicht immer makellos. Der Manga war mal wieder viel zu schnell vorbei, ich konnte mich richtig in der Geschichte verlieren und freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung!   Eine gelungene Fortsetzung einer sehr authentischen Reihe, die mit ihrer Andersartigkeit besticht! Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

    Mehr
  • Offenbarung der Gefühle

    Haus der Sonne 03
    JeannasBuechertraum

    JeannasBuechertraum

    19. January 2017 um 11:11

    InhaltMao wohnt nach der Trennung ihrer Eltern bei ihrem Freund aus Kindertagen: Hiro. Er ist einige Jahre Älter und hat vor einigen Jahren seine Eltern verloren, seit dem  leben seine zwei Geschwister bei Verwandten. Nachdem Mao ihm ihre Liebe gestand und er total durch den Wind deswegen war nahm sie es Scherzhaft wieder zurück und  obwohl jetzt alles wieder normal ist spüren beide das da mehr zwischen ihnen ist. Im dritten Teil geht es um ihr Zusammenleben und Maos Verhältnis zu ihrem Vater.MeinungOh Gott es ist soooo niedlich! Ich liebe die Zeichnungen und wie Zart die Charaktere sich miteinander Verflechten. Vor allem Hiro ist einfach nur toll - wegen den Altersunterschiedes hoffe ich jedoch immernoch das  das mit Oda noch was wird :D Er ist einfach mein Held da kommt nicht mal Hiro dran^^Mao ist immernoch ein kleine Tollpatsch aber sie tut mir so leid - ich kann mich so in sie reinversetzt und war teils echt richtig traurig während ich ihre Geschichte weiter mitverfolgen konnte. Dennoch hat dieser Teil kleine schwächen gegenüber seinen zwei Vorgängern. Es passiert weniger - es pläschert ein wenig vor sich hin. Aber das ist ok weil es nämlich verdammt fies Ende - und jetzt muss ich warten bis zum 16 März bis ich endlich weiter lesen kann :'(Übrigens.. freut euch auf das Zusatzkapitel am Ende.. da bekommt ihr mit wie sich jmd in die süße Mao verliebt hat *__* ahhh <3 Ich will meeeehr <3

    Mehr